Schlaglicht

Millionenbetrug mit Polizeimasche aufgeflogen

Von VW-RedaktionTagesaktuelle Informationen und Neuigkeiten aus der Versicherungsbranche. Alle Nachrichten des Tagesreports auch als Newsletter abonnierbar.
Die Dresdner Polizei hat eine Bande hochgenommen, die allein im vergangenen Jahr arglose Bürger um bis zu 18 Mio. Euro gebracht hat. Die Betrüger hätten sich dabei als Polizisten ausgegeben, die Bargeld und Wertgegenstände in Sicherheit bringen wollen.
Ein Opfer übergab den Betrügern insgesamt 200.000 Euro Bargeld und fünf Kilo Gold. Jetzt hat die Polizei vier Bandenmitglieder festgenommen, die nach ersten Erkenntnissen der Polizei das Geld in die Türkei transferierten - mutmaßlich gar zur Terrorfinanzierung, schreiben die Dresdner Neuesten Nachrichten. (vwh/ku)
Bildquelle: Pixelio
Auch interessant
Zurück
05.12.2017VWheute
Millio­nen­be­trug bei den Kran­ken­kassen? Die gesetzlichen Krankenkassen verzeichnen derzeit dank guter Konjunktur und Zusatzbeiträgen einen …
Millio­nen­be­trug bei den Kran­ken­kassen?
Die gesetzlichen Krankenkassen verzeichnen derzeit dank guter Konjunktur und Zusatzbeiträgen einen Rekordüberschuss in Milliardenhöhe. Allerdings könnte es bei der Verwendung der Gelder nicht ganz mit rechten Dingen zugehen, glaubt man …
20.11.2017VWheute
Wird von Bomhard neuer Aufsichts­rats­chef der Post? Lange Jahre prägte Nikolaus von Bomhard als Vorstandschef die Geschicke des Münchener …
Wird von Bomhard neuer Aufsichts­rats­chef der Post?
Lange Jahre prägte Nikolaus von Bomhard als Vorstandschef die Geschicke des Münchener Rückversicherers Munich Re. Nach seinem Abtritt im April dieses Jahres steht der 61-Jährige nun anscheinend vor einer neuen beruflichen …
27.09.2017VWheute
LG Schwein­furt: Schweigen nach Millio­nen­be­trug Vier Männer zwischen 42 und 68 Jahren müssen sich seit gestern vor dem Landgericht Schweinfurt …
LG Schwein­furt: Schweigen nach Millio­nen­be­trug
Vier Männer zwischen 42 und 68 Jahren müssen sich seit gestern vor dem Landgericht Schweinfurt wegen Versicherungsbetruges in Millionenhöhe verantworten. So wirft die Staaswanwaltschaft den Angeklagten vor, 29 …
13.07.2016VWheute
Taylor Swift: Betrü­ge­ri­sche "Tren­nungs-Versi­che­rung" aufge­flogen Der Internet-Handelsriese Taobao hat eine "Trennungs-Versicherung" aus dem …
Taylor Swift: Betrü­ge­ri­sche "Tren­nungs-Versi­che­rung" aufge­flogen
Der Internet-Handelsriese Taobao hat eine "Trennungs-Versicherung" aus dem Angebot gestrichen. Angeblich hätte die gezahlt, wenn die Beziehung von Popstar Taylor Swift und Schauspieler Tom Hidleston innerhalb…
Weiter