Politik & Regulierung

Flexi-Rente soll bald kommen

Von VW-RedaktionTagesaktuelle Informationen und Neuigkeiten aus der Versicherungsbranche. Alle Nachrichten des Tagesreports auch als Newsletter abonnierbar.
Die Bundesregierung will mit der Flexi-Rente die Weichen auf längeres Arbeiten stellen. Einzelheiten aus dem aktuellen Gesetzesentwurf sind mittlerweile bekannt. Vor allen Dingen sollen Hindernisse abgebaut werden für eine vorgezogene Teilrente, die mit Teilzeitarbeit kombiniert werden.
Grenzen beim Hinzuverdienst sollen mit der Flexi-Rente fallen. Der Plan dient als politisches Gegengewicht zur abschlagsfreien Rente mit 63, sollen doch der Rentenkasse zunächst in den nächsten Jahren bis zu 66 Mio. Euro mehr zugeführt werden. Gleichzeitig werden dann - durch Wegfallen der Beitragspflicht für Arbeitgeber in der Altersteilzeit - der Bundesagentur jährlich zwischen 79 und 87 Mio. Euro fehlen. (vwh/ku)
Flexi-Rente
Auch interessant
Zurück
26.04.2019VWheute
Entwurf zu schär­ferem Unter­neh­mens­straf­recht: Müssen Versi­cherer Comp­li­ance-Abtei­lungen bald kern­sa­nieren?  Gewaltiges kann so …
Entwurf zu schär­ferem Unter­neh­mens­straf­recht: Müssen Versi­cherer Comp­li­ance-Abtei­lungen bald kern­sa­nieren? 
Gewaltiges kann so nüchtern klingen: "Das Bundesjustizministerium erarbeitet derzeit einen Gesetzentwurf zur Umsetzung der im Koalitionsvertrag vorgesehenen…
18.12.2018VWheute
Scha­dens­re­gu­lie­rung: Schon bald nimmt Künst­liche Intel­li­genz dem Menschen Entschei­dungen ab  "KI ist die Schwelle eines neuen Zeitalters…
Scha­dens­re­gu­lie­rung: Schon bald nimmt Künst­liche Intel­li­genz dem Menschen Entschei­dungen ab 
"KI ist die Schwelle eines neuen Zeitalters", betonte jüngst GDV-Präsident Wolfgang Weiler. "KI gefährlicher als Atomwaffen", entgegnete indes Auto- und …
06.12.2018VWheute
Ist die Seele bald unfall­ver­si­chert? Ein posttraumatisches Belastungssyndrom ist in der privaten Unfallversicherung genauso ausgeschlossen wie …
Ist die Seele bald unfall­ver­si­chert?
Ein posttraumatisches Belastungssyndrom ist in der privaten Unfallversicherung genauso ausgeschlossen wie Angststörungen in Folge eines Unfalls. Doch das könnte sich ändern. "Die Änderungen in der gesetzlichen Unfallversicherungen …
16.11.2018VWheute
Unge­liebte Last: Ist die Allianz bald nicht mehr system­re­le­vant? Neues aus der Welt der Regulierer: Der Finanzstabilitätsrat (FSB) und die …
Unge­liebte Last: Ist die Allianz bald nicht mehr system­re­le­vant?
Neues aus der Welt der Regulierer: Der Finanzstabilitätsrat (FSB) und die Internationale Vereinigung der Versicherungsregulierer (IAIS) wollen in den kommenden zwei Jahren ein neues globales …
Weiter