Politik & Regulierung

Versicherer müssen Rechtschutz bei VW-Klagen übernehmen

Von VW-RedaktionTagesaktuelle Informationen und Neuigkeiten aus der Versicherungsbranche. Alle Nachrichten des Tagesreports auch als Newsletter abonnierbar.
Die Örag Rechtschutz muss ein Verfahren gegen einen VW-Händler decken, stellt das LG Freiburg aktuell fest. Der von der Örag ins Spiel gebrachte Risikoausschluss greift demnach nicht. Das Gericht sieht in der Klage eines durch den Abgasskandal geschädigten Käufers Erfolgsaussichten, weil sich hier noch keine herrschende Meinung gebildet habe.
Der Rechtschutzversicherer indes wollte gegenüber VWheute keine konkrete Aussage treffen, da die Urteilsbegründung noch nicht vorliege. Allerdings weist man darauf hin, dass das LG Dessau in einem ähnlich gelagerten Fall anders entschieden habe.
Die Kanzlei Stoll & Sauer berät mehr als 20.000 Geschädigte des VW-Skandals und listet zahlreiche Urteile auf, in der sowohl die Örag als auch andere Versicherer entsprechende Klagen zur Deckung annehmen müssen. Rechtsanwalt Ralph Sauer: "Die neuesten Entscheidungen verschiedener Gerichte sind für die VW-Geschädigten sehr erfreulich. Sie zeigen, dass in Deutschland grundsätzlich eine verbraucherfreundliche Rechtsprechung vorherrscht. VW-Geschädigte sollten sich daher nicht unterkriegen lassen und weiter für ihre Rechte kämpfen. Es ist noch lange nicht das letzte Wort gesprochen." (vwh/ku)
Auch interessant
Zurück
09.07.2019VWheute
Welcher Recht­schutz­ver­si­cherer bietet die beste Qualität? Welcher Versicherer bietet die beste Produktqualität? Die VEMA hat die Makler nach …
Welcher Recht­schutz­ver­si­cherer bietet die beste Qualität?
Welcher Versicherer bietet die beste Produktqualität? Die VEMA hat die Makler nach den favorisierten Anbietern der privaten und der gewerblichen Rechtsschutzversicherung gefragt. Unangefochtener Testsieger in …
02.07.2019VWheute
Nieder­lande: Arag vertreibt Recht­schutz über Aegon Die Arag geht gen Westen: Die niederländische Niederlassung des  Konzerns wird neuer …
Nieder­lande: Arag vertreibt Recht­schutz über Aegon
Die Arag geht gen Westen: Die niederländische Niederlassung des  Konzerns wird neuer Kooperationspartner der in Den Haag ansässigen Aegon und übernimmt ab dem dritten Quartal 2019 insgesamt 65.000 Rechtsschutzverträge mit …
19.03.2019VWheute
Über­nah­me­ge­rüchte: Will die Allianz die DWS Group über­nehmen? Die mögliche Fusion von Deutscher Bank und Commerzbank könnte auch Folgen für die …
Über­nah­me­ge­rüchte: Will die Allianz die DWS Group über­nehmen?
Die mögliche Fusion von Deutscher Bank und Commerzbank könnte auch Folgen für die Versicherungsbranche haben: Medienberichten zufolge scheint die Allianz die Möglichkeit einer Fusion ihrer …
17.12.2018VWheute
Land­schaft­liche Brand­kasse Hannover will Öffent­liche Versi­che­rung Bremen voll­ständig über­nehmen Die Öffentliche Versicherung Bremen (ÖVB) …
Land­schaft­liche Brand­kasse Hannover will Öffent­liche Versi­che­rung Bremen voll­ständig über­nehmen
Die Öffentliche Versicherung Bremen (ÖVB) gehört künftig zu 100 Prozent der Landwirtschaftlichen Brandkasse Hannover, einem Unternehmen der Versicherungsgruppe VGH. Bislang war…
Weiter