Unternehmen & Management

Solidar Sterbegeldversicherung verbessert Gewinn

Von VW-RedaktionTagesaktuelle Informationen und Neuigkeiten aus der Versicherungsbranche. Alle Nachrichten des Tagesreports auch als Newsletter abonnierbar.
Die Solidar Sterbegeldversicherung hat im vergangenen Jahr 5,1 Mio. Euro verdient und damit im Vergleich zum Vorjahr (4,7 Mio.) zugelegt. Die erzielte Nettoverzinsung lag erneut über vier Prozent und damit über dem Branchendurchschnitt, allerdings deutlich unter dem Ergebnis des Vorjahres (4,8 Prozent). Besonders erfreulich entwickelt das Neugeschäft, das laut Unternehmensangaben im ersten Halbjahr 2016 um rund 30 Prozent gegenüber dem Vorjahr gesteigert werden konnte.
Das Volumen der versicherten Sterbegelder lag mit 320 Mio. Euro leicht unter dem des Vorjahres (324 Mio.). Allerdings verzeichnete der Versicherungsverein auf Gegenseitigkeit bei den Kapitalanlagen einen Zuwachs von 144 auf 147 Mio. Euro. Mit 87.000 Mitgliedern zählt sich die Solidar zu den größten Anbietern von Sterbegeldversicherungen in Deutschland.
"Unsere einfach gehaltenen und für jedermann verständlichen Sterbegeldprodukte erfreuen sich steigender Beliebtheit", stellt der Vorstandsvorsitzende Klaus Reimann fest. Selbst die Diskussion mit dem Bund der Versicherten scheut der Versicherer nicht. Verbraucherschützer führten die Sterbegeldversicherung zuletzt als Spitzenreiter in ihrer Liste der "10 überflüssigsten Versicherungspolicen", ohne jedoch wirklich sinnvolle Alternativen zur Sterbegeldvorsorge aufzeigen zu können, wie die Solidar berichtet. (vwh/ku)
Auch interessant
Zurück
03.04.2019VWheute
"Keine State­ments heraus­po­saunen, sondern seriös verhan­deln" Wie ist es aktuell um das Verhältnis zwischen Versicherern und Versicherten bestellt…
"Keine State­ments heraus­po­saunen, sondern seriös verhan­deln"
Wie ist es aktuell um das Verhältnis zwischen Versicherern und Versicherten bestellt? "Generell kann man sagen, dass Kunden von Versicherern nicht anders als Patienten von Ärzten oder Mandanten von Rechtsanwälten …
22.03.2019VWheute
Trans­pa­renz in der LV: Fünf Gesell­schaften stark verbes­sert Die deutschen Lebensversicherer werden in ihren Wertmitteilungen transparenter. Das …
Trans­pa­renz in der LV: Fünf Gesell­schaften stark verbes­sert
Die deutschen Lebensversicherer werden in ihren Wertmitteilungen transparenter. Das Analysehaus für Lebensversicherungspolicen Partner in Life S.A. (PIL) hat das in einem Update seiner Transparenzanalyse festgestellt…
14.01.2019VWheute
Monuta gewinnt rund 27.000 Neukunden Die Monuta hat im angelaufenen Geschäftsjahr 2018 rund 27.000 Neukunden hinzugewonnen. Die …
Monuta gewinnt rund 27.000 Neukunden
Die Monuta hat im angelaufenen Geschäftsjahr 2018 rund 27.000 Neukunden hinzugewonnen. Die Gesamtversicherungssumme der Neuverträge beläuft sich nach Angaben des Spezialisten für Trauerfall-Vorsorge auf etwa 182 Mio. Euro. Zudem hält die …
14.08.2018VWheute
Bild kriti­siert laut­stark "über­flüs­sige Versi­che­rungen" Für Einfühlungsvermögen und ausgeprägte Versichererliebe ist das große Boulevardblatt …
Bild kriti­siert laut­stark "über­flüs­sige Versi­che­rungen"
Für Einfühlungsvermögen und ausgeprägte Versichererliebe ist das große Boulevardblatt mit den vier Buchstaben nicht bekannt. Auch diesmal ist die Kritik an einzelnen Produkten deutlich zu vernehmen, "für überflüssige …
Weiter