Unternehmen & Management

Solidar Sterbegeldversicherung verbessert Gewinn

Von VW-RedaktionTagesaktuelle Informationen und Neuigkeiten aus der Versicherungsbranche. Alle Nachrichten des Tagesreports auch als Newsletter abonnierbar.
Die Solidar Sterbegeldversicherung hat im vergangenen Jahr 5,1 Mio. Euro verdient und damit im Vergleich zum Vorjahr (4,7 Mio.) zugelegt. Die erzielte Nettoverzinsung lag erneut über vier Prozent und damit über dem Branchendurchschnitt, allerdings deutlich unter dem Ergebnis des Vorjahres (4,8 Prozent). Besonders erfreulich entwickelt das Neugeschäft, das laut Unternehmensangaben im ersten Halbjahr 2016 um rund 30 Prozent gegenüber dem Vorjahr gesteigert werden konnte.
Das Volumen der versicherten Sterbegelder lag mit 320 Mio. Euro leicht unter dem des Vorjahres (324 Mio.). Allerdings verzeichnete der Versicherungsverein auf Gegenseitigkeit bei den Kapitalanlagen einen Zuwachs von 144 auf 147 Mio. Euro. Mit 87.000 Mitgliedern zählt sich die Solidar zu den größten Anbietern von Sterbegeldversicherungen in Deutschland.
"Unsere einfach gehaltenen und für jedermann verständlichen Sterbegeldprodukte erfreuen sich steigender Beliebtheit", stellt der Vorstandsvorsitzende Klaus Reimann fest. Selbst die Diskussion mit dem Bund der Versicherten scheut der Versicherer nicht. Verbraucherschützer führten die Sterbegeldversicherung zuletzt als Spitzenreiter in ihrer Liste der "10 überflüssigsten Versicherungspolicen", ohne jedoch wirklich sinnvolle Alternativen zur Sterbegeldvorsorge aufzeigen zu können, wie die Solidar berichtet. (vwh/ku)
Auch interessant
Zurück
28.08.2019VWheute
Sind Lebens­ver­si­che­rungen unnötig? Braucht es wirklich jede Versicherung? Eigentlich eine rhetorische Frage - denn jeder Versicherer wird wohl die…
Sind Lebens­ver­si­che­rungen unnötig?
Braucht es wirklich jede Versicherung? Eigentlich eine rhetorische Frage - denn jeder Versicherer wird wohl die Notwendigkeit eines jeden einzelnen Versicherungsproduktes begründen können. Die Verbraucherschützer sehen dies allerdings …
17.07.2019VWheute
Solidar Ster­be­kasse stei­gert Einnahmen und wirbt Kunden über das Netz Die Bochumer sind mit dem Geschäftsjahr zufrieden. Die Beitragseinnahmen …
Solidar Ster­be­kasse stei­gert Einnahmen und wirbt Kunden über das Netz
Die Bochumer sind mit dem Geschäftsjahr zufrieden. Die Beitragseinnahmen konnten auf 8,0 Mio. Euro gesteigert werden, es wurden Kapitalanlageerträge von 6,6 Mio. Euro erwirtschaftet. Das operative …
04.07.2019VWheute
"Solvency II ist kein stati­sches Regel­werk, sondern letzt­lich ein Prozess der Verbes­se­rung" Die europäische Versicherungsaufsicht Eiopa …
"Solvency II ist kein stati­sches Regel­werk, sondern letzt­lich ein Prozess der Verbes­se­rung"
Die europäische Versicherungsaufsicht Eiopa unterzieht das Regelwerk Solvency II derzeit einem ausführlichen Review. Doch wie bewerten Experten die Bilanz des Mammutwerkes? VWheute …
07.06.2019VWheute
Elefan­ten­hoch­zeit im spani­schen Bestat­tungs­ge­werbe Die beiden Versicherer Mapfre und Santalucía haben bekannt gegeben, dass sie ihre …
Elefan­ten­hoch­zeit im spani­schen Bestat­tungs­ge­werbe
Die beiden Versicherer Mapfre und Santalucía haben bekannt gegeben, dass sie ihre Bestattungsdienstleister Funespaña bzw. Albia im Rahmen einer strategischen Allianz fusionieren wollen. Es entsteht dadurch die größte …
Weiter