Märkte & Vertrieb

Britische Versicherer frieren Immobilienfonds ein

Von VW-RedaktionTagesaktuelle Informationen und Neuigkeiten aus der Versicherungsbranche. Alle Nachrichten des Tagesreports auch als Newsletter abonnierbar.
Aviva, Standard Life und Prudential frieren nach dem Brexit-Votum Immobilienfonds vorübergehend ein. Investoren hatten mehr Geld als üblich aus den Fonds abgezogen und die Prudential-Tochter M&G hatte darauf entsprechend reagiert, wie Finanzen.net berichtet.
"Die Rückzahlungen haben nun einen Punkt erreicht, an dem M&G glaubt, die Interessen der Anteilseigner des Fonds durch eine vorübergehende Handelsaussetzung am besten schützen zu können", teilte das Unternehmen offiziell mit. 4,4 Mrd. Pfund ist der eingefrorene Fonds schwer. Der britische Versicherer Aviva tat es Prudential gleich. Tags zuvor hatte Standard Life einen Immobilienfonds von knapp drei Mrd. Pfund vom Handel genommen. (vwh/ku)
Bildquelle: Birgit H/ pixelio
Aviva · Prudential · Standard Life
Auch interessant
Zurück
01.08.2019VWheute
Briti­sche Finanz­auf­sicht verhängt Millio­nen­strafe gegen Stan­dard Life Die britische Finanzaufsicht Financial Conduct Authority (FCA) hat …
Briti­sche Finanz­auf­sicht verhängt Millio­nen­strafe gegen Stan­dard Life
Die britische Finanzaufsicht Financial Conduct Authority (FCA) hat eine Geldbuße von 30,8 Mio. Pfund gegen den Lebensversicherer Standard Life verhängt. Die Behörde begründet dies Medienberichten …
11.06.2019VWheute
Aviva fühlt sich von der Allianz bedroht und streicht 1.800 Jobs Durch zwei Übernahmen ist die Allianz kürzlich zur Nummer zwei in Großbritannien …
Aviva fühlt sich von der Allianz bedroht und streicht 1.800 Jobs
Durch zwei Übernahmen ist die Allianz kürzlich zur Nummer zwei in Großbritannien aufgestiegen. Marktführer Aviva muss seine Marktführer-Position behaupten. Um Kosten zu sparen, will der britische Versicherer in den …
05.03.2019VWheute
Maurice Tulloch steigt zum CEO bei Aviva auf Auf Druck der Aktionäre musste der ehemalige Aviva-Chef Mark Wilson im Oktober 2018 seinen Posten aufgebe…
Maurice Tulloch steigt zum CEO bei Aviva auf
Auf Druck der Aktionäre musste der ehemalige Aviva-Chef Mark Wilson im Oktober 2018 seinen Posten aufgeben. Der Chef der UK-Sparte, Andy Briggs, gilt als Favorit für die Nachfolge. Doch es wird nun Maurice Tulloch, der bislang das…
15.01.2019VWheute
London vor EU-Austritt: Versi­che­rungs­ver­träge bleiben auch bei hartem Brexit wirksam Das britische Parlament wird heute in einem entscheidenden …
London vor EU-Austritt: Versi­che­rungs­ver­träge bleiben auch bei hartem Brexit wirksam
Das britische Parlament wird heute in einem entscheidenden Votum über das Brexit-Abkommen zwischen London und Brüssel abstimmen. Eine Ablehnung gilt als sehr wahrscheinlich. Wie …
Weiter