Märkte & Vertrieb

Britische Versicherer frieren Immobilienfonds ein

Von VW-RedaktionTagesaktuelle Informationen und Neuigkeiten aus der Versicherungsbranche. Alle Nachrichten des Tagesreports auch als Newsletter abonnierbar.
Aviva, Standard Life und Prudential frieren nach dem Brexit-Votum Immobilienfonds vorübergehend ein. Investoren hatten mehr Geld als üblich aus den Fonds abgezogen und die Prudential-Tochter M&G hatte darauf entsprechend reagiert, wie Finanzen.net berichtet.
"Die Rückzahlungen haben nun einen Punkt erreicht, an dem M&G glaubt, die Interessen der Anteilseigner des Fonds durch eine vorübergehende Handelsaussetzung am besten schützen zu können", teilte das Unternehmen offiziell mit. 4,4 Mrd. Pfund ist der eingefrorene Fonds schwer. Der britische Versicherer Aviva tat es Prudential gleich. Tags zuvor hatte Standard Life einen Immobilienfonds von knapp drei Mrd. Pfund vom Handel genommen. (vwh/ku)
Bildquelle: Birgit H/ pixelio
Aviva · Prudential · Standard Life
Auch interessant
Zurück
19.10.2018VWheute
Pruden­tial ist nicht mehr system­re­le­vant Die US-Versicherer können sich allmählich über eine Entlastung durch die Finanzaufsicht freuen. Nach AIG…
Pruden­tial ist nicht mehr system­re­le­vant
Die US-Versicherer können sich allmählich über eine Entlastung durch die Finanzaufsicht freuen. Nach AIG, GE Capital und MetLife wird nun auch Prudential Financial Inc. von den Aufsichtsbehörden nicht mehr als systemrelevant eingestuft.
10.10.2018VWheute
Aviva hört auf Aktio­näre und entlässt CEO Wilson Er hat den größten britischen Versicherer wieder auf Kurs gebracht, seit heute ist Mark Wilson …
Aviva hört auf Aktio­näre und entlässt CEO Wilson
Er hat den größten britischen Versicherer wieder auf Kurs gebracht, seit heute ist Mark Wilson überraschend nicht mehr Konzernchef von Aviva. Wilson hatte viele Aktionäre verärgert, als er Vorzugsaktien mit garantierter Dividende …
27.06.2018VWheute
EuGH stuft briti­sche Renten­re­ge­lung als diskri­mi­nie­rend ein Der Europäische Gerichtshof (EuGH) hat eine britische Rentenregelung als …
EuGH stuft briti­sche Renten­re­ge­lung als diskri­mi­nie­rend ein
Der Europäische Gerichtshof (EuGH) hat eine britische Rentenregelung als Diskriminierung eingestuft, wonach transsexuelle Menschen nicht anders behandelt werden dürfen als andere Menschen. Dies haben die Richter …
26.01.2018VWheute
Rassismus-Vorwurf gegen briti­sche Kfz-Versi­cherer Racial Profiling bei der Beitragskalkulation ist keine gute Idee. Mehrere britische …
Rassismus-Vorwurf gegen briti­sche Kfz-Versi­cherer
Racial Profiling bei der Beitragskalkulation ist keine gute Idee. Mehrere britische Kfz-Versicherer verlangen von Menschen mit arabischem Namen bei gleicher Leistung weit höhere Beiträge wie bei Kunden mit englisch-klingenden …
Weiter