Tagesaktuelle Informationen und Neuigkeiten aus der Versicherungsbranche. Alle Nachrichten des Tagesreports auch als Newsletter abonnierbar.
07.07.2016

Schlaglicht

07.07.2016Kinderarmut durch fehlenden Unterhalt
In Deutschland sind die Kinder von Alleinerziehenden besonders stark von Armut betroffen. Laut einer Studie der Bertelsmann-Stiftung liegen die Gründe dafür jedoch nicht auf dem Arbeitsmarkt, sondern in einer schlechten Zahlungsmoral der unterhaltspflichtigen Elternteile. Die Gründe für die schlechte Zahlungsmoral seien jedoch kaum untersucht, berichtet die FAZ.
In Deutschland sind die Kinder von Alleinerziehenden besonders stark von Armut betroffen. Laut …
07.07.2016Behörden ermitteln gegen Ryanair wegen Sozialbetrug
Am Mittwoch haben die Staatsanwaltschaft Koblenz und Beamte des Hauptzollamts die Geschäftsräume des irischen Billigfliegers Ryanair an sechs deutschen Standorten durchsucht. Nach einem Bericht von Zeit Online werde gegen die Verantwortlichen zweier britischer Personaldienstleister wegen des Verdachts der Beihilfe zum Steuer- und Sozialversicherungsbetrug ermittelt.
Am Mittwoch haben die Staatsanwaltschaft Koblenz und Beamte des Hauptzollamts die Geschäftsräume …
07.07.2016Ergo-Prozess ist abgesagt
Die Lustreise von über 60 Versicherungsvertretern der früheren Ergo-Versicherungstochter Hamburg-Mannheimer nach Budapest wird nun doch kein juristisches Nachspiel mehr haben. Laut einem Bericht der Welt sei das Verfahren gegen die beiden Angeklagten gegen Zahlungsverpflichtungen vorläufig eingestellt worden, bestätigte ein Gerichtssprecher in Hamburg.
Die Lustreise von über 60 Versicherungsvertretern der früheren Ergo-Versicherungstochter …
07.07.2016Dreiecksbeziehung "Vermittler-Kunde-Gesellschaft" stärken
Von Andreas Adam, Geschäftsführer von Ajco Solutions und Elaxy Format. Auswirkungen von Veränderungen im Vergütungsmodell auf Vermittler und Gesellschaft sind intensiv zu simulieren und zu bewerten. Evolutionäre Vorgehensweisen ermöglichen es, bisherige Vertriebsstrukturen nach und nach für die Zukunft fit zu machen, ohne das aktuelle Geschäft noch weiter zu gefährden.
Von Andreas Adam, Geschäftsführer von Ajco Solutions und Elaxy Format. Auswirkungen von …
07.07.2016Brexit Crash
Seit anderthalb Wochen herrscht ein immenser Verkaufsdruck auf dem britische Immobilienmarkt. Solange die politische Lage auf der Insel unsicher bleibt, werden die Preise immer weiter fallen. Die Brezession könnte sich zu einer neuen Finanzkrise zuspitzen.
Seit anderthalb Wochen herrscht ein immenser Verkaufsdruck auf dem britische Immobilienmarkt. …

Märkte & Vertrieb

07.07.2016Deutsche setzen nicht mehr auf Lebensversicherung
Die klassische Lebensversicherung scheint derzeit auch bei den Versicherten auf immer weniger Zuspruch zu treffen. Demnach bezweifeln 84 Prozent der Deutschen, dass die Lebensversicherung noch sinnvoll für ihre Altersvorsorge sei. 72 Prozent fühlen sich von den Versicherern allein gelassen und vermuten, dass die Anbieter eher ihre eigenen Interessen sowie Provisionen im Blick haben, so eine Umfrage der Markenberatung Prophet.
Die klassische Lebensversicherung scheint derzeit auch bei den Versicherten auf immer weniger …
07.07.2016Alternativen zur Berufsunfähigkeits-Versicherung
Innosystems startet ein neues Vergleichsmodul mit neun Versicherern und 17 Tarifvarianten. Rente, Unfall und Dread Disease sollen vor allem dann zum Zuge kommen, wenn eine Berufsunfähigkeit aus gesundheitlichen oder auch Kostengründen nicht in Frage kommt. Das Softwarehaus stellt Vermittlern mit der Lizenz zum Vergleichsmodul für die Sachversicherung jetzt das neue Modul kostenfrei zur Verfügung.
Innosystems startet ein neues Vergleichsmodul mit neun Versicherern und 17 Tarifvarianten. Rente, …
07.07.2016Britische Versicherer frieren Immobilienfonds ein
Aviva, Standard Life und Prudential frieren nach dem Brexit-Votum Immobilienfonds vorübergehend ein. Investoren hatten mehr Geld als üblich aus den Fonds abgezogen und die Prudential-Tochter M&G hatte darauf entsprechend reagiert, wie Finanzen.net berichtet.
Aviva, Standard Life und Prudential frieren nach dem Brexit-Votum Immobilienfonds vorübergehend ein…
07.07.2016Verkäufer zum Kümmerer "um-incentivieren"
"Neben Provisionen für den Neuabschluss sowie der fast bedingungslosen Bestandsprovision treten neue Vergütungskomponenten in den Vordergrund", erklärt Wirtschaftsberater Andreas Adam angesichts sinkender Abschlussprovisionen und Forderungen nach Transparenz seitens Regulierung und Verbraucherschutz.
"Neben Provisionen für den Neuabschluss sowie der fast bedingungslosen Bestandsprovision treten …

Politik & Regulierung

Unternehmen & Management

07.07.2016Hallesche: Gut gerüstet für den Preiskampf
Beim Pressegespräch der Halleschen Krankenversicherung standen Themen, wie die Rolle der PKV im Gesundheitswesen und die politische Lage genauso im Vordergrund, wie die Beitragsentwicklung im Zuge der Niedrigzinsphase. Auch die Digitalisierung im Vertrieb wirft ihre Schatten voraus. Wie erwartet sieht die Hallesche in der von Teilen der SPD anvisierten Bürgerversicherung keinen Vorteil für die PKV.
Beim Pressegespräch der Halleschen Krankenversicherung standen Themen, wie die Rolle der PKV im …
07.07.2016Gen Re steigt ins Maklergeschäft ein
Gen Re, der Rückversicherer von Berkshire Hathaway, geht eine Partnerschaft mit der Trans Re ein. Makler sollen jetzt über eine von der Trans Re gemanagte Plattform Zugang zu Versicherungskapazitäten erhalten, die traditionell im Direktgeschäft gehandelt wurden. Der Start der Partnerschaft ist für August angesetzt.
Gen Re, der Rückversicherer von Berkshire Hathaway, geht eine Partnerschaft mit der Trans Re ein. …
07.07.2016Canada Life wächst weiter
Der Lebensversicherer Canada Life ist in Deutschland im ersten halben Jahr 2016 weiter gewachsen. Demnach verzeichnete der Versicherer im Neugeschäft gegenüber dem Vorjahreszeitraum einen Anstieg von mehr als 40 Prozent. Zudem liege die Solvency II-Quote derzeit bei 182 Prozent ohne Übergangsmaßnahmen, so die Canada Life weiter.
Der Lebensversicherer Canada Life ist in Deutschland im ersten halben Jahr 2016 weiter gewachsen. …
07.07.2016Münchener Verein mit deutlichem Beitragsplus
Der Münchener Verein hat das Geschäftsjahr 2015 mit einem Beitragsplus von 2,3 Prozent auf 697,3 Mio. Euro abgeschlossen. Bei den Kapitalanlagen legte der Versicherer nach eigenen Angaben um 4,5 Prozent auf 6.123,7 Mio. Euro zu. Das Eigenkapital stieg um 5,3 Prozent auf 193,4 Mio. Euro. Gleichzeitig zahlte der Münchener Verein 2015 insgesamt 533,3 Mio. Euro (- 1,1 Prozent) an Versicherungsleistungen aus.
Der Münchener Verein hat das Geschäftsjahr 2015 mit einem Beitragsplus von 2,3 Prozent auf 697,3 Mi…

Köpfe & Positionen