Politik & Regulierung

Negativzinsen belasten Gesundheitsfonds

Von VW-RedaktionTagesaktuelle Informationen und Neuigkeiten aus der Versicherungsbranche. Alle Nachrichten des Tagesreports auch als Newsletter abonnierbar.
"Beim Gesundheitsfonds beliefen sich die Negativzinsen in den ersten drei Monaten dieses Jahres auf gut eine Mio. Euro", konstatiert Frank Plate, Präsident des Bundesversicherungsamtes, im Interview mit G+G. Gemessen an den Fondsrücklagen von "mehr als zehn Mrd. Euro noch immer eine geringe Summe, ergänzt der Experte. Der Grund: die Gelder seien aufgrund der Einzahlungs- und Auszahlungssystematik nur kurz anzulegen.
Dennoch liegen "die Probleme und Entwicklungen außerhalb des Einflussbereichs der Sozialversicherungen und sind letztlich auf die Zinspolitik der Europäischen Zentralbank zurückzuführen", betont Plate. Zudem diene die Geldpolitik der Sozialversicherer "auschließlich dazu, die eigenen Aufgaben zu erfüllen. Es geht also nicht darum, über die Geldpolitik Gewinne zu maximieren, sondern die Versorgung der Versicherten zu gewährleisten", betont der Präsident des Bundesversicherungsamtes. Daher müssten "die Geldmittel relativ kurzfristi verfügbar sein, was nur in kurz- und mittelfristigen Anlageformen möglich ist", konstatiert Plate. (vwh/td)
Bildquelle: Thorben Wengert / pixelio.de
EZB · Niedrigzinsen · Gesundheitsfonds
Auch interessant
Zurück
27.03.2019VWheute
Wie Versi­che­rungs­profis ihren Kunden aus der Zins­falle helfen können "Niedrigzinsen bis 2050", lautet das Horrorszenario für deutsche Sparer. Der …
Wie Versi­che­rungs­profis ihren Kunden aus der Zins­falle helfen können
"Niedrigzinsen bis 2050", lautet das Horrorszenario für deutsche Sparer. Der Staat saniert sich so weiter kräftig, sicherheitsorientierte Anleger werden gleichzeitig enteignet. Für die gibt es aber …
26.09.2018VWheute
GDV-Jahres­ta­gung: Die drei Frage­zei­chen der Versi­cherer Berlin ist heute der Hotspot einer ganzen Branche. Wenn die mächtigen Insurance-Heads in …
GDV-Jahres­ta­gung: Die drei Frage­zei­chen der Versi­cherer
Berlin ist heute der Hotspot einer ganzen Branche. Wenn die mächtigen Insurance-Heads in der Hauptstadtrepräsentanz der Deutschen Telekom zum Versicherungstag  zusammenkommen, geht es nicht nur um …
31.07.2018VWheute
Auch Renten­kasse stöhnt unter Nied­rig­zinsen Die Niedrigzinsen sind der Feind aller. Die privaten Kranken-, Lebens- und Sachversicherer können das …
Auch Renten­kasse stöhnt unter Nied­rig­zinsen
Die Niedrigzinsen sind der Feind aller. Die privaten Kranken-, Lebens- und Sachversicherer können das Lied der Niedrigzinsen mittlerweile im Schlaf singen. Die Politik steht diesem Problem teilnahmslos gegenüber, die Restaurierung …
23.02.2018VWheute
Kran­ken­kassen schwimmen im Geld Die deutschen Krankenkassen scheinen derzeit im Geld zu schwimmen. Laut einem Bericht der Frankfurter Allgemeinen …
Kran­ken­kassen schwimmen im Geld
Die deutschen Krankenkassen scheinen derzeit im Geld zu schwimmen. Laut einem Bericht der Frankfurter Allgemeinen Zeitung (FAZ) beliefen sich die Rücklagen und Reserven von Kassen und Gesundheitsfonds Ende Dezember 2017 auf 28 Mrd. Euro. …
Weiter