Politik & Regulierung

Verbot der Abschlussprovision noch nicht vom Tisch

Von VW-RedaktionTagesaktuelle Informationen und Neuigkeiten aus der Versicherungsbranche. Alle Nachrichten des Tagesreports auch als Newsletter abonnierbar.
Die Eiopa stellt in ihrem aktuellen Papier zur Ausarbeitung der IDD-Richtlinie auch Abschlussprovisionen zur Diskussion. "Für einen europaweiten Verbraucherschutz ist es jetzt unerlässlich, die Anforderungen auszuarbeiten", erklärt Eiopa-Chef Gabriel Bernardino. Alle Marktteilnehmer könnten sich bis Oktober an der Diskussion beteiligen.
Neben Richtlinien zur Produkt-Entwicklung geht es der Eiopa in ihrem aktuellen Papier zur Vermittlerrichtlinie IDD auch um mögliche negative Auswirkungen von Abschlussprovisionen auf den Verbraucherschutz. Es geht wörtlich um Zahlungen "paid upfront when the product is sold", schreibt die Eiopa.
Ausdrücklich lädt die Aufsicht alle Marktteilnehmer ein, das Beratungspapier zu kommentieren. Die Eiopa ist von der EU-Kommission beauftragt, die seit Februar gültige Vermittlerrichtlinie IDD im Detail auszuarbeiten. Bis Februar 2018 muss IDD in die nationale Gesetzgebung eingegangen sein. (vwh/ku)
Bild: Eiopa-Präsident Gabriel Bernardino (Quelle: Eiopa)
Eiopa · IDD
Auch interessant
Zurück
19.09.2018VWheute
"Viele Makler kehren von der Abschluss­pro­vi­sion ab" Zunehmende Regulierung, Insurtechs als Konkurrenz und die schwierige Suche nach einem Nachfolge…
"Viele Makler kehren von der Abschluss­pro­vi­sion ab"
Zunehmende Regulierung, Insurtechs als Konkurrenz und die schwierige Suche nach einem Nachfolger. Dieses Problemtrio macht den Vermittlern derzeit ziemlich zu schaffen. Und dennoch: "Dass es heute schwerer ist, einen Bestand …
06.02.2018VWheute
Abschauen beim Nach­barn? Nieder­lande loben Provi­si­ons­verbot Neuer Treibstoff für die Verbraucherschützer. Die Niederlande ziehen eine positive …
Abschauen beim Nach­barn? Nieder­lande loben Provi­si­ons­verbot
Neuer Treibstoff für die Verbraucherschützer. Die Niederlande ziehen eine positive Bilanz nach fünf Jahren Provisionsverbot. In einem aktuellen Bericht stellt das niederländische Finanzministerium fest, dass sich …
15.01.2018VWheute
Groko 3.0: Bürger­ver­si­che­rung ist vom Tisch Mehr als 24 Stunden hat die letzte Sondierungsrunde der Parteispitzen von Union und SPD gedauert, bis …
Groko 3.0: Bürger­ver­si­che­rung ist vom Tisch
Mehr als 24 Stunden hat die letzte Sondierungsrunde der Parteispitzen von Union und SPD gedauert, bis schließlich ein Durchbruch erzielt wurde. Zu den Kernpunkten der Einigung gehören unter anderem die Einführung einer Grundrente, …
26.05.2017VWheute
Laptop-Verbot im Flieger könnte 160 Mio. Euro kosten Wenn es nach US-Präsident Donald Tramp geht, soll die Mitnahme von Laptops auf Flügen in die USA …
Laptop-Verbot im Flieger könnte 160 Mio. Euro kosten
Wenn es nach US-Präsident Donald Tramp geht, soll die Mitnahme von Laptops auf Flügen in die USA demnächst verboten werden. Das Bundeswirtschaftsministerium rechnet in diesem Fall bereits mit massiven Schäden für die deutsche …
Weiter