Schlaglicht

Deutschland verschenkt digitales Potenzial

Von VW-RedaktionTagesaktuelle Informationen und Neuigkeiten aus der Versicherungsbranche. Alle Nachrichten des Tagesreports auch als Newsletter abonnierbar.
Die deutsche Wirtschaft schöpft das Potenzial der Digitalisierung nicht aus und verschenkt dadurch rund 500 Mrd. Euro. Zu diesem Ergebnis kommt die aktuelle Studie "Digital Europe" des McKinsey Global Institute (MGI). Demnach nutze Deutschland lediglich zehn Prozent des eigenen Potentials aus, berichtet das Fachportal automotiveIT.
Demnach liegt die Bundesrepublik mit zehn Prozent noch unter dem EU-Durchschnitt mit zwölf Prozent oder Ländern wie Großbritannien mit 17 Prozent, den Niederlande und Schweden mit je 15 Prozent oder den USA mit 18 Prozent. Gleichzeitig mache die Digitalwirtschaft laut Studie mittlerweile 5,4 Prozent der deutschen Gesamtwirtschaft aus.
Damit liege Deutschland leicht über dem EU-Durchschnitt von 5,0 Prozent. Überdurchschnittlich sei auch die Zahl der Internetnutzer: Demnach surfen rund 85 Prozent der 16- bis 74-jährigen mittlerweile regelmäßig im Internet. Zum Vergleich: Im EU-Durchschnitt sind es 75 Prozent. Beim Thema Netzabdeckung ist Deutschland hingegen das Schlusslicht in Europa: Schnelle mobile Datenverbindungen (3G) gebe es demnach nur für 92 Prozent der Haushalte. Der EU-Durchschnitt liegt bei 98 Prozent. (vwh/td)
Bildquelle: GDV
Digitalisierung · McKinsey
Auch interessant
Zurück
31.07.2019VWheute
Digi­ta­li­sie­rung, IT, Agilität: Verspielen Versi­cherer leicht­fertig ihre größte Zukunfts­chance? Agilität ist dort gefragt, wo neue Produkte …
Digi­ta­li­sie­rung, IT, Agilität: Verspielen Versi­cherer leicht­fertig ihre größte Zukunfts­chance?
Agilität ist dort gefragt, wo neue Produkte entstehen und schnell auf sich verändernde Kundenwünsche reagiert werden muss. So etwa in der Versicherungsbranche. Wenn man den …
11.07.2019VWheute
IT auf dem Prüf­stand: "Alle Manager müssen ein gutes Grund­ver­ständnis für Technik haben" Transformationsprozesse in der Versicherungsbranche …
IT auf dem Prüf­stand: "Alle Manager müssen ein gutes Grund­ver­ständnis für Technik haben"
Transformationsprozesse in der Versicherungsbranche erfordern eine moderne Technologie. Allerdings sehe man einen sehr "unterschiedlichen Fortschritt bei der Erneuerung der IT", glaubt&nbs…
11.04.2019VWheute
Friend­surance Busi­ness und R+V Versi­che­rung entwi­ckeln digi­tales Bancas­surance-Angebot Die beiden Unternehmen haben gemeinsam eine digitale …
Friend­surance Busi­ness und R+V Versi­che­rung entwi­ckeln digi­tales Bancas­surance-Angebot
Die beiden Unternehmen haben gemeinsam eine digitale Bancassurance-Lösung für die 875 Genossenschaftsbanken in Deutschland entwickelt. Der VR-Versicherungsmanager basiert auf der …
02.11.2018VWheute
McKinsey-Experte vermisst Expe­ri­men­tier­freude bei Versi­che­rern Versicherer können viel von Insurtechs lernen, sagt Johannes-Tobias Lorenz. Zum …
McKinsey-Experte vermisst Expe­ri­men­tier­freude bei Versi­che­rern
Versicherer können viel von Insurtechs lernen, sagt Johannes-Tobias Lorenz. Zum Beispiel die klarere Ausrichtung auf den Kunden, den Willen sich kontinuierlich weiterzuentwickeln und eine breitere Perspektive …
Weiter