Politik & Regulierung

Krankenkassen fordern Beitragsschulden vom Staat

Von VW-RedaktionTagesaktuelle Informationen und Neuigkeiten aus der Versicherungsbranche. Alle Nachrichten des Tagesreports auch als Newsletter abonnierbar.
Die Krankenkassen wollen sich die Beitragsschulden ihrer Mitglieder über derzeit 4,48 Mrd. Euro vom Staat erstatten lassen. "Wenn es eine staatliche Versicherungspflicht gibt, bräuchte es auch eine staatliche Finanzierung der Beitragsausfälle bei den Kassen", fordert GKV-Sprecher Florian Lanz laut Nachrichtenmagazin Spiegel Online.
Demnach sind die Schulden säumiger Versicherter in den vergangenen Jahren stark gestiegen, berichtet das Nachrichtenmagazin weiter. Lagen diese noch 2011 bei rund einer Mrd. Euro, beliefen diese sich 2013 bereits auf 2,15 Mrd. Euro. Seitdem haben sich die Beitragssrückstände mehr als verdoppelt.
Das Bundesgesundheitsministerium werde die Entwickung der Beitragsrückstände laut Spiegel Online weiter beobachten, halte sich aber noch mit einem Eingreifen zurück. "Dabei müssen auch immer die damit verbundenen Kostenfolgen und ihre Auswirkungen für die Solidargemeinschaft der GKV sehr genau bewertet werden", wird eine Sprecherin zitiert. (vwh/td)
Bildquelle: Tim Reckmann / pixelio.de
Gesetzliche Krankenkassen
Auch interessant
Zurück
06.12.2018VWheute
Staat geht gegen Mafia vor und hilft damit auch dem GDV Es war eine koordinierte Aktion der Polizei gegen die Mafia. Das Bundeskriminalamts (BKA) …
Staat geht gegen Mafia vor und hilft damit auch dem GDV
Es war eine koordinierte Aktion der Polizei gegen die Mafia. Das Bundeskriminalamts (BKA) koordinierte die Maßnahme, bei der Restaurants, Büros und Wohnungen in Deutschland und weiteren europäischen Ländern durchsucht wurden…
31.07.2018VWheute
Auch Renten­kasse stöhnt unter Nied­rig­zinsen Die Niedrigzinsen sind der Feind aller. Die privaten Kranken-, Lebens- und Sachversicherer können das …
Auch Renten­kasse stöhnt unter Nied­rig­zinsen
Die Niedrigzinsen sind der Feind aller. Die privaten Kranken-, Lebens- und Sachversicherer können das Lied der Niedrigzinsen mittlerweile im Schlaf singen. Die Politik steht diesem Problem teilnahmslos gegenüber, die Restaurierung …
23.02.2018VWheute
Kran­ken­kassen schwimmen im Geld Die deutschen Krankenkassen scheinen derzeit im Geld zu schwimmen. Laut einem Bericht der Frankfurter Allgemeinen …
Kran­ken­kassen schwimmen im Geld
Die deutschen Krankenkassen scheinen derzeit im Geld zu schwimmen. Laut einem Bericht der Frankfurter Allgemeinen Zeitung (FAZ) beliefen sich die Rücklagen und Reserven von Kassen und Gesundheitsfonds Ende Dezember 2017 auf 28 Mrd. Euro. …
19.01.2018VWheute
Wett­spiele um die Liebe der Stars Wie lange hält die Beziehung zwischen Helene Fischer und Florian Silbereisen? Wenn sie darauf schon immer wetten …
Wett­spiele um die Liebe der Stars
Wie lange hält die Beziehung zwischen Helene Fischer und Florian Silbereisen? Wenn sie darauf schon immer wetten wollten, müssen sie nach China. Die chinesische Versicherungsaufsichtsbehörde weist allerdings aktuell streng darauf hin, dass es …
Weiter