Köpfe & Positionen

Neuer Vorsitzender der Geschäftsleitung der Helvetia

Von VW-RedaktionTagesaktuelle Informationen und Neuigkeiten aus der Versicherungsbranche. Alle Nachrichten des Tagesreports auch als Newsletter abonnierbar.
Philipp Gmür wird zum 1. September 2016 neuer Vorsitzender der Geschäftsleitung der Helvetia Gruppe. Er folgt damit Stefan Loacker (47) nach, der zum 31. August 2016 von dem Amt zurücktreten wird, um sich nach eigenen Angaben neuen beruflichen Herausforderungen zu stellen. Gmür fungiert bislang als Vorsitzender der Geschäftsleitung von Helvetia Schweiz.
"Unter der Führung von Stefan Loacker hat sich die Helvetia Gruppe sehr positiv entwickelt. Mit der Strategie helvetia 20.20 hat Loacker wichtige Weichen für eine erfolgreiche Zukunft von Helvetia gestellt. Er kann seinem Nachfolger ein solides und gestärktes Unternehmen übergeben", Pierin Vincenz, Präsident des Verwaltungsrates, die Personalentscheidung. (vwh/td)
Bild: Philipp Gmür wird neuer Vorsitzender der Geschäftsleitung der Helvetia (Quelle: Helvetia)
Helvetia · Stefan Loacker · Philipp Gmür
Auch interessant
Zurück
28.08.2019VWheute
Wechsel in der Geschäfts­lei­tung von Swiss Life Deutsch­land Die Swiss Life Deutschland hat einige personelle Veränderungen in der Geschäftsleitung …
Wechsel in der Geschäfts­lei­tung von Swiss Life Deutsch­land
Die Swiss Life Deutschland hat einige personelle Veränderungen in der Geschäftsleitung angekündigt. Demnach wird Dirk von der Crone (43) wird zum 1. Januar 2020 neuer Leiter für HR, Services & Operations …
19.08.2019VWheute
Adesso: "Wirk­lich disruptiv sind die wenigsten Start-ups" Klar, Künstliche Intelligenz ist toll, disruptiv und so. Doch wie und wann kommt denn j…
Adesso: "Wirk­lich disruptiv sind die wenigsten Start-ups"
Klar, Künstliche Intelligenz ist toll, disruptiv und so. Doch wie und wann kommt denn jetzt der Wandel? Jan Philipp Giese, verantwortlich für Bereich Consulting Insurance beim IT-Dienstleister Adesso, berät seit 15 J…
22.07.2019VWheute
"Deutsch­land muss sich bei Block­chain nicht hinter Asien verste­cken" Beim Thema Blockchain gibt es für die deutschen Unternehmen einiges nachzuhole…
"Deutsch­land muss sich bei Block­chain nicht hinter Asien verste­cken"
Beim Thema Blockchain gibt es für die deutschen Unternehmen einiges nachzuholen. Nur knapp zwei Prozent aller Unternehmen ab 50 Mitarbeiter setzen schon auf die Technologie zur gesicherten Verarbeitung und …
18.06.2019VWheute
Führt die Block­chain zum Krieg oder zur besseren Welt? "Deutschland muss sich bei Blockchain nicht hinter Asien verstecken." Das sagte kürzlich …
Führt die Block­chain zum Krieg oder zur besseren Welt?
"Deutschland muss sich bei Blockchain nicht hinter Asien verstecken." Das sagte kürzlich Philipp Sandner, Head des Blockchain Center an der Frankfurt School of Finance & Management. Der Experte sieht die Entwicklung der …
Weiter