Politik & Regulierung

Arbeitnehmer vom Job auch in der Freizeit gestresst

Von VW-RedaktionTagesaktuelle Informationen und Neuigkeiten aus der Versicherungsbranche. Alle Nachrichten des Tagesreports auch als Newsletter abonnierbar.
Immer mehr Beschäftige sind von ihrer Arbeit auch in der Freizeit gestresst. Das sollen Langzeitergebnisse einer TK-Befragung belegen. Präventionsexpertin Sabine Voermans schlägt Alarm: "Hier ist jeder Einzelne, aber auch die Krankenkassen und Arbeitgeber gefordert, Strategien für ein gesundes Arbeiten 4.0 zu entwickeln." Ein schnell wirkendes, kostengünstiges und dennoch sehr wirksames Mittel sei es, den Mitarbeitern mehr Wertschätzung zu zeigen.
Denn fast jeden vierten Beschäftigten belastet die mangelnde Anerkennung. Während von 2002 bis 2009 drei von zehn Beschäftigten angaben, dass ihre Arbeit sie auch nach Feierabend stresst, sind es in den neueren Befragungen zwischen 2010 und 2015 schon über 47 Prozent.
Kinder sind gut für die Gesundheit, schließt die TK aus dem parallel veröffentlichten Gesundheitsreport. Beschäftigte mit familienversicherten Kindern 2015 statistisch gesehen 2,3 Tage weniger krankgeschrieben und bekamen auch weniger Medikamente verschrieben als Beschäftigte ohne Kinder. (vwh/ku)
Bild: Tim Reckmann / pixelio.de
Techniker Krankenkasse
Auch interessant
Zurück
19.02.2019VWheute
Aon: Betriebs­renten mit Risiko fallen beim Arbeit­nehmer durch Betriebsrenten ohne Garantien kommen bei Arbeitnehmern in Großunternehmen überhaupt …
Aon: Betriebs­renten mit Risiko fallen beim Arbeit­nehmer durch
Betriebsrenten ohne Garantien kommen bei Arbeitnehmern in Großunternehmen überhaupt nicht gut an. Laut einer aktuellen Umfrage von Aon Hewitt unter 1.000 Beschäftigen sind lediglich 12,2 Prozent der Befragten …
24.01.2019VWheute
Stress­faktor Home­of­fice – Axa setzt auf mündigen Arbeit­nehmer Ist Modernität im Büro schlecht für den Arbeitnehmer? Viele Versicherer investieren …
Stress­faktor Home­of­fice – Axa setzt auf mündigen Arbeit­nehmer
Ist Modernität im Büro schlecht für den Arbeitnehmer? Viele Versicherer investieren in moderne Arbeitsplatzarchitektur, unter anderem, um Heimarbeit zu ermöglichen. Studien kommen zum Ergebnis, dass dies ein Irrweg…
21.01.2019VWheute
BRSG: "Je schneller geschossen wird, desto geringer ist die echte Erfolgs­chance" Heribert Karch sieht im BRSG einen notwendigen Weg, die Chancen für …
BRSG: "Je schneller geschossen wird, desto geringer ist die echte Erfolgs­chance"
Heribert Karch sieht im BRSG einen notwendigen Weg, die Chancen für die Verbreitung der betrieblichen Altersversorgung im Rahmen der jüngeren deutschen Rentenpolitik drastisch zu erhöhen. Das …
06.06.2018VWheute
Wie gestresst sind Vermittler wirk­lich? Überstunden, Dauerregulierung und Automatisierung: Vermittler werden heute weniger körperlich, sondern vor a…
Wie gestresst sind Vermittler wirk­lich?
Überstunden, Dauerregulierung und Automatisierung: Vermittler werden heute weniger körperlich, sondern vor allem physisch auf die Probe gestellt. "Besonders Einzelkämpfer sind gefährdet", sagt Katharina Heder. Die Marketingberaterin und D…
Weiter