Politik & Regulierung

1,9 Millionen Jobs mit Mindestlohn

Von VW-RedaktionTagesaktuelle Informationen und Neuigkeiten aus der Versicherungsbranche. Alle Nachrichten des Tagesreports auch als Newsletter abonnierbar.
Im April 2016 wurden in Deutschland etwa 1,9 Millionen Beschäftigungsverhältnisse mit dem gesetzlichen Mindestlohn von 8,50 Euro brutto je Arbeitsstunde bezahlt. Für etwa eine Mio. Jobs wurden nach Angaben des Statistischen Bundesamtes ein Stundenlohn von weniger als 8,50 Euro gezahlt. Nicht miteingeschlossen sind hier jedoch Auszubildende, Praktikanten und Personen jünger als 18 Jahre.
Auf Ostdeutschland entfiel demnach mit 0,5 Millionen rund ein Viertel der Jobs mit Mindestlohn. Das entsprach elf Prozent aller Beschäftigungsverhältnisse in den neuen Bundesländern. In Westdeutschland betraf es mit 1,4 Millionen aller Jobs (vier Prozent).
Über die Hälfte der Jobs mit Mindestlohn waren laut Statistischem Bundesamt sogenannte Minijobs (1,1 Millionen). In Teilzeit wurden 0,5 Millionen Jobs ausgeübt, in Vollzeit 0,3 Millionen. Frauen erbrachten 61 Prozent (1,2 Millionen) der Jobs mit Mindestlohn. Bei Männern waren es 39 Prozent (0,7 Millionen). (vwh/td)
Bild: Uschi Dreiucker / pixelio.de
Mindestlohn · Destatis
Auch interessant
Zurück
17.06.2019VWheute
Rechts­schutz aus dem Automat: Anwälte fürchten um Ihre Jobs Law-, Jur- und Legaltechs greifen mit ihren Online-Angeboten sowohl die lokale …
Rechts­schutz aus dem Automat: Anwälte fürchten um Ihre Jobs
Law-, Jur- und Legaltechs greifen mit ihren Online-Angeboten sowohl die lokale Anwaltschaft als auch die Rechtsschutzversicherer an. Dementsprechend sind viele Rechtsawälte skeptsich was Ihre Zukunft angeht. N…
11.06.2019VWheute
Aviva fühlt sich von der Allianz bedroht und streicht 1.800 Jobs Durch zwei Übernahmen ist die Allianz kürzlich zur Nummer zwei in Großbritannien …
Aviva fühlt sich von der Allianz bedroht und streicht 1.800 Jobs
Durch zwei Übernahmen ist die Allianz kürzlich zur Nummer zwei in Großbritannien aufgestiegen. Marktführer Aviva muss seine Marktführer-Position behaupten. Um Kosten zu sparen, will der britische Versicherer in den …
02.05.2019VWheute
"Der Perso­nalabrieb gerade bei Stan­dard­auf­gaben im Innen­dienst wird weiter­gehen" Die Versicherungsbranche befindet sich im digitalen Wandel. …
"Der Perso­nalabrieb gerade bei Stan­dard­auf­gaben im Innen­dienst wird weiter­gehen"
Die Versicherungsbranche befindet sich im digitalen Wandel. Doch wie wirkt sich dieser auf die Mitarbeiter eines Unternehmens aus? "Der Personalabrieb gerade bei Standardaufgaben im Innendienst…
17.08.2018VWheute
Auto­ma­ti­sie­rung in der Versi­che­rungs­branche: Mehr Umsatz und weniger Jobs? Prozessautomation durch Roboter: Was einst als Zukunftsmusik in die …
Auto­ma­ti­sie­rung in der Versi­che­rungs­branche: Mehr Umsatz und weniger Jobs?
Prozessautomation durch Roboter: Was einst als Zukunftsmusik in die Welt von Star Trek & Co. verbannt wurde, scheint nun Realität zu werden. Unternehmerisch könnte sich dies gerade für die …
Weiter