Tagesaktuelle Informationen und Neuigkeiten aus der Versicherungsbranche. Alle Nachrichten des Tagesreports auch als Newsletter abonnierbar.
30.06.2016

Schlaglicht

30.06.2016Technische Mängel: Toyota ruft 3,4 Millionen Autos zurück
Der japanische Autohersteller Toyota ruft nach einem Bericht von tagesschau.de weltweit rund 3,4 Millionen Autos in die Werkstätten. Es handelt sich dabei um mehrere Modelle mit zwei unterschiedlichen technischen Mängeln: Probleme mit dem Aktivkohlefilter und den Airbags. In Deutschland geht es um 50.000 Fahrzeuge, die Halter werden informiert.
Der japanische Autohersteller Toyota ruft nach einem Bericht von tagesschau.de weltweit rund 3,4 …
30.06.2016Über 40 Tote bei Terroranschlag in Istanbul
Bei einem Terroranschlag am Istanbuler Flughafen sind am Mittwochmorgen mindestens 41 Menschen getötet und mehr als 200 verletzt worden. Die meisten Todesopfer sind türkische Staatsbürger, berichtet die Deutsche Welle. Nach Behördenangaben gehörte ein Großteil der Opfer zum Sicherheitspersonal. Außerdem wurden zehn Ausländer getötet, darunter Tunesier, Saudis, Iraker und Ukrainer.
Bei einem Terroranschlag am Istanbuler Flughafen sind am Mittwochmorgen mindestens 41 Menschen …
30.06.2016Gut gerüstet für den Ernstfall
Ob Orkan "Lothar", Hagel in Villingen-Schwenningen, Orkan "Kyrill", Starkregen im Killertal 2008, der Hagel in Reutlingen 2013 oder der Sturm "Niklas" - die wetterbedingten Elementarschäden haben in den letzten Jahren zugenommen. Die jüngsten Unwetter wie "Elvira" oder "Friederike" machen sich auch in der Bilanz der SV Sparkassenversicherung bemerkbar, konstatiert Peter Philipp.
Ob Orkan "Lothar", Hagel in Villingen-Schwenningen, Orkan "Kyrill", Starkregen im Killertal 2008, …
30.06.2016"Umfassender Kassensturz in der Altersvorsorge"
DAV-Chef Wilhelm Schneemeier sieht "unser künftiges Augenmerk auf der Entwicklung von Produkten, die stärker mit dem Markt atmen." Im Exklusivinterview mit VWheute plädiert er für einen umfassenden Kassensturz über die drei Säulen der Altersvorsorge hinweg: Es sei "ein Irrglaube, dass die umlagefinanzierte gesetzliche Rente losgelöst von der betrieblichen und privaten Altersvorsorge betrachtet werden" könne.
DAV-Chef Wilhelm Schneemeier sieht "unser künftiges Augenmerk auf der Entwicklung von Produkten, …

Märkte & Vertrieb

30.06.2016Würth-Tochter mit neuen Privatkundenprodukten
Die Würth-Tochter Waldenburger bietet neue Tarife in der Hausrat- und der Haftpflichtversicherung an. Unter anderem erhöht der Versicherer die Entschädigungsgrenzen und leistet im Premium-Segment für Risiken, die im vereinbarten Versicherungsschutz nicht vollständig eingeschlossen sind, jedoch über einen anderen Versicherer gedeckt werden könnten.
Die Würth-Tochter Waldenburger bietet neue Tarife in der Hausrat- und der Haftpflichtversicherung a…
30.06.2016Russland gründet staatlichen Rückversicherer
Anfang nächsten Jahres geht in Russland ein staatlicher Rückversicherer an den Markt. Gestern verabschiedete der russische Föderationsrat ein entsprechendes Gesetz, das jetzt nur noch von Präsident Wladimir Putin unterschrieben werden muss. Für die europäischen Rückversicherer ist das ein empfindlicher Rückschritt.
Anfang nächsten Jahres geht in Russland ein staatlicher Rückversicherer an den Markt. Gestern …
30.06.2016Firmenpleiten sind rückläufig
Die Unternehmensinsolvenzen gehen das siebte Jahr in Folge zurück. Das meldet der Bundesverband deutscher Inkasso-Unternehmen BDIU. Indes: Die Aussicht trübt sich durch den drohenden Brexit ein. "Wir befürchten, dass im kommenden Jahr die Zahl der Insolvenzen wieder ansteigt", sagt BDIU-Präsidentin Kirsten Pedd. Bis Ende Dezember erwartet der BDIU nur noch 22.000 Fälle (2015: 23.123).
Die Unternehmensinsolvenzen gehen das siebte Jahr in Folge zurück. Das meldet der Bundesverband …
30.06.2016Keine pauschale Rentenversicherungspflicht für Poolmakler
Der Maklerpool Blau Direkt nimmt Stellung zu einem aktuellen Urteil aus München, das für Aufruhr unter Maklern sorgt. "Das Urteil bedeutet nun gerade nicht, dass jeder Makler der mit Pools arbeitet, rentenversicherungspflichtig wird oder gar scheinselbständig ist", erklärt Geschäftsführer Oliver Pradetto. "Beides trifft nur unter sehr engen Bedingungen zu."
Der Maklerpool Blau Direkt nimmt Stellung zu einem aktuellen Urteil aus München, das für Aufruhr …
30.06.2016Prämieneinnahmen der Versicherer weltweit gestiegen
Die Versicherungsprämien sind in 2015 weltweit um 3,8 Prozent (2014: 3,5 Prozent) auf mehr als 4,5 Billionen US-Dollar gestiegen. Die Entwicklung der gebuchten Erstversicherungsprämien blieb stabil bei 3,5 Prozent, während der Lebensektor einen leichten Rückgang des Anstiegs auf 4,0 Prozent verzeichnete. Zu diesem Ergebnis kommt die neue sigma-Studie der Swiss Re.
Die Versicherungsprämien sind in 2015 weltweit um 3,8 Prozent (2014: 3,5 Prozent) auf mehr als 4,5 …
30.06.2016Universa lanciert neue Privat-Haftpflicht
Die uniVersa Versicherungen haben eine neue Privat-Haftpflichtversicherung auf dem Markt lancier. Der FLEXXrisk genannte Versicherungsschutz bietet nach Unternehmensangaben ein modulares Bausteinsystem, mit der der Versicherungsschutz zusammengestellt und flexibel angepasst werden kann.
Die uniVersa Versicherungen haben eine neue Privat-Haftpflichtversicherung auf dem Markt lancier. …

Politik & Regulierung

30.06.2016Perspektiven der Altersvorsorge
Die kapitalgedeckte Altersvorsorge gewinnt zunehmend an Bedeutung und die Aktuare wollen als Sicherheits-Ingenieure die kommenden Entwicklugnen mitgestalten. Heute diskutiert DAV-Vorstandsvorsitzender Wilhelm Schneemeier im Expertenkreis Perspektiven für die Altersvorsorge.
Die kapitalgedeckte Altersvorsorge gewinnt zunehmend an Bedeutung und die Aktuare wollen als …
30.06.20161,9 Millionen Jobs mit Mindestlohn
Im April 2016 wurden in Deutschland etwa 1,9 Millionen Beschäftigungsverhältnisse mit dem gesetzlichen Mindestlohn von 8,50 Euro brutto je Arbeitsstunde bezahlt. Für etwa eine Mio. Jobs wurden nach Angaben des Statistischen Bundesamtes ein Stundenlohn von weniger als 8,50 Euro gezahlt. Nicht miteingeschlossen sind hier jedoch Auszubildende, Praktikanten und Personen jünger als 18 Jahre.
Im April 2016 wurden in Deutschland etwa 1,9 Millionen Beschäftigungsverhältnisse mit dem …
30.06.2016Arbeitnehmer vom Job auch in der Freizeit gestresst
Immer mehr Beschäftige sind von ihrer Arbeit auch in der Freizeit gestresst. Das sollen Langzeitergebnisse einer TK-Befragung belegen. Präventionsexpertin Sabine Voermans schlägt Alarm: "Hier ist jeder Einzelne, aber auch die Krankenkassen und Arbeitgeber gefordert, Strategien für ein gesundes Arbeiten 4.0 zu entwickeln." Ein schnell wirkendes, kostengünstiges und dennoch sehr wirksames Mittel sei es, den Mitarbeitern mehr Wertschätzung zu zeigen.
Immer mehr Beschäftige sind von ihrer Arbeit auch in der Freizeit gestresst. Das sollen …

Unternehmen & Management

30.06.2016Allianz investiert Milliarden in Immobilienfonds in Asien
Der Versicherungskonzern Allianz investiert kräftig in sein Immobiliengeschäft in Asien. Das Unternehmen setzt auf den Ausbau des Asien-Geschäfts mit einem drei Mrd. Euro-Deal im Fondsbereich innerhalb der kommenden drei Jahre und plant zudem weitere Übernahmen im Immobilienbereich in den Boomstädtes Europas und der USA.
Der Versicherungskonzern Allianz investiert kräftig in sein Immobiliengeschäft in Asien. Das …
30.06.2016SV Versicherung: Unwetterschäden doch über der 100-Millionen-Marke
Die jüngsten Unwetter machen sich auch in der Schadenbilanz der SV Sparkassen Versicherung bemerkbar. "Wir rechnen mittlerweile mit rund 18.000 Schäden aus der gesamten Unwetterserie seit dem 27. Mai. Damit wird der Aufwand für die Schäden über der 100-Millionen-Marke liegen", betont Klaus Zehner, Vorstand Schaden/Unfall der SV. "Genauere Zahlen können wir erst nach Abschluss der Trocknungen nennen."
Die jüngsten Unwetter machen sich auch in der Schadenbilanz der SV Sparkassen Versicherung bemerkba…
30.06.2016SDK: "Wir ernten die Früchte der letzten drei Jahre"
Die SDK Krankenversicherung kann auch für 2015 ein gutes Ergebnis vorweisen. "Wir ernten jetzt die Früchte unserer unternehmerischen Entscheidungen der letzten drei Jahre. Es ist uns gelungen, in diesem Zeitraum unsere schon sehr gute Wettbewerbsfähigkeit weiter auszubauen", zeigt sich Vorstandschef Ralf Kantak überzeugt.
Die SDK Krankenversicherung kann auch für 2015 ein gutes Ergebnis vorweisen. "Wir ernten jetzt die …

Köpfe & Positionen

30.06.2016Neuer Vorsitzender der Geschäftsleitung der Helvetia
Philipp Gmür wird zum 1. September 2016 neuer Vorsitzender der Geschäftsleitung der Helvetia Gruppe. Er folgt damit Stefan Loacker (47) nach, der zum 31. August 2016 von dem Amt zurücktreten wird, um sich nach eigenen Angaben neuen beruflichen Herausforderungen zu stellen. Gmür fungiert bislang als Vorsitzender der Geschäftsleitung von Helvetia Schweiz.
Philipp Gmür wird zum 1. September 2016 neuer Vorsitzender der Geschäftsleitung der Helvetia Gruppe…
30.06.2016Hartmann gibt Vorstandsposten bei der Ergo ab
Ralf Hartmann scheidet Ende Juli aus dem Vorstand der Ergo Direkt aus - "in beiderseitigem Einvernehmen", heißt es in der Pressemitteilung. Ein Nachfolger steht noch nicht fest. Außerdem gibt Hartmann alle Vorstandsmandate innerhalb der Ergo Group auf.
Ralf Hartmann scheidet Ende Juli aus dem Vorstand der Ergo Direkt aus - "in beiderseitigem …
30.06.2016Neuer Leiter des Axa-Exklusivvertriebs
Christian Hein (50) übernimmt zum 1. August 2016 die Leitung des Exklusivvertriebs der deutschen Axa mit 3.790 Vermittlern in 2.474 Agenturen. Der Diplom-Ingenieur ist für die Fluggesellschaft Germanwings als Senior Vice President tätig und verantwortet dort die Geschäftsfelder Sales, E-Commerce und Distribution.
Christian Hein (50) übernimmt zum 1. August 2016 die Leitung des Exklusivvertriebs der deutschen …
30.06.2016Unwetter kosten LVM rund 20 Mio. Euro
Die Unwetterschäden im Mai und Juni wird die LVM voraussichtlich etwa 20 Mio. Euro kosten. Bis Ende Juni gingen rund 11.300 Schadenmeldungen ein, konstatiert der neue LVM-Vorstandschef Mathias Kleuker im Exklusiv-Interview mit VWheute. "Insgesamt rechnen wir aber auch für 2016 mit einem positiven Jahresergebnis", betont Kleuker.
Die Unwetterschäden im Mai und Juni wird die LVM voraussichtlich etwa 20 Mio. Euro kosten. Bis Ende…