Märkte & Vertrieb

Axa startet Gamification-Tool in der BU

Von VW-RedaktionTagesaktuelle Informationen und Neuigkeiten aus der Versicherungsbranche. Alle Nachrichten des Tagesreports auch als Newsletter abonnierbar.
Die Axa startet ein Tool, das Vermittlern die BU-Beratung bei Berufseinsteigern erleichtern soll. "Start up your life" erstellt mit Kundenangaben ein personifiziertes Video, das einen Blick in eine mögliche Zukunft wagt. Der Kunde erfährt, wie viel Geld er in seinem gesamten Leben voraussichtlich verdienen wird, wie sein Lebensstil seine Lebenserwartung beeinflusst oder welche Meilensteine der Zukunft er miterleben wird - wenn er seine E-Mail-Adresse zur Verfügung stellt.
Mit dem Gamification-Tool will die Axa den Vertrieb der Starter-BU pushen, die sich an Berufseinsteiger bis 30 Jahre richtet. "Das Tool verdeutlicht, wie wichtig die Absicherung der Arbeitskraft schon in jungen Jahren ist und zeigt am Beispiel unserer Starter-BU gleichzeitig, wie günstig diese Absicherung sein kann", erklärt Edgar Heck, Leiter Produktmanagement Risikoprodukte.
Ziel ist es, das Thema bei jungen Leuten zu adressieren, die sich bis dato noch nicht mit dem Thema Berufsunfähigkeit auseinandergesetzt haben. (vwh/ku)
Axa · Gamification · Edgar Heck
Auch interessant
Zurück
17.05.2019VWheute
Stei­gende Scha­den­kos­ten­quote trübt das "erfolg­reiche Geschäfts­jahr" der BGV Der neue zusammengesetzte Vorstand der BGV hat gute Nachrichten aus…
Stei­gende Scha­den­kos­ten­quote trübt das "erfolg­reiche Geschäfts­jahr" der BGV
Der neue zusammengesetzte Vorstand der BGV hat gute Nachrichten aus dem Jahr 2018 mitgebracht. Die Beitragseinnahmen und Vertragsanzahl stieg, gleichzeitig bewegte sich allerdings die Combined …
01.04.2019VWheute
Wechsel an der BGV-Spitze: Vorstands­chef Heinz Ohnmacht tritt ab Stabswechsel an der Spitze des BGV: Pünktlich zum 1. April tritt der bisherige …
Wechsel an der BGV-Spitze: Vorstands­chef Heinz Ohnmacht tritt ab
Stabswechsel an der Spitze des BGV: Pünktlich zum 1. April tritt der bisherige BGV-Vorstandschef Heinz Ohnmacht (63) in den Ruhestand. Dessen Nachfolge tritt Edgar Bohn an. Komplettiert wird der neue Vorstand durch…
18.03.2019VWheute
Edgar Puls wird neuer Talanx-Vorstand Die Talanx setzt auf eine Verjüngung ihres Vorstandes. Demnach wird Christian Hinsch (63) mit Ablauf …
Edgar Puls wird neuer Talanx-Vorstand
Die Talanx setzt auf eine Verjüngung ihres Vorstandes. Demnach wird Christian Hinsch (63) mit Ablauf der Jahreshauptversammlung am 9. Mai 2019 aus und geht in den Ruhestand. Zum Nachfolger wurde Edgar Puls (45) bestimmt. …
08.05.2018VWheute
Joachim ten Eicken verlässt HDI Global HDI-Vorstand Joachim ten Eicken (54), bislang zuständig für die Ressorts Sach, Technische Versicherung und …
Joachim ten Eicken verlässt HDI Global
HDI-Vorstand Joachim ten Eicken (54), bislang zuständig für die Ressorts Sach, Technische Versicherung und Transport, scheidet zum 31. Mai 2018 aus dem Konzern aus, um sich neuen beruflichen Aufgaben zu widmen. Die Trennung erfolgt nach …
Weiter