Köpfe & Positionen

Keine Experimente bei der Rente

Von VW-RedaktionTagesaktuelle Informationen und Neuigkeiten aus der Versicherungsbranche. Alle Nachrichten des Tagesreports auch als Newsletter abonnierbar.
Franz Müntefering warnt vor unnötigen Experimenten in der Altersvorsorge. "Ich würde jetzt nicht neue Sachen anfangen", warnt das SPD-Urgestein. "Rentenpolitik ist immer langfristig, ein Hin und Her schadet da nur." Ohne Beschäftigung und gute Löhne gehe nichts."Geiz ist geil ist falsch", sagt er im Interview mit dem GDV.
Dem demografischen Problem bei der Rente, stellt Müntefering fest, könne man mit der bestehenden betrieblichen Altersvorsorge und der Riester-Rente beikommen. Für ihn kommt eine Erhöhung des Rentenalters nicht in Frage. "Wir sollten bei 67 bleiben. Das darf aber keine Muss-Grenze sein", sagt er.
Private Altersvorsorge hält er für alternativlos. "Wissen Sie etwas Besseres?", fragt er provokativ. Allerdings appelliert er an die Versicherer: "Sorgt mit dafür, dass die gesetzliche Rentenversicherung ein solider Faktor bleibt, damit die Menschen wissen, da ist ein stabiler Kern, auf die ist Verlass. Versicherung braucht Vertrauen." (vwh/ku)
Bild: SPD-Urgestein Franz Müntefering (Quelle: GDV)
Franz Müntefering
Auch interessant
Zurück
26.04.2019VWheute
Franz Josef Hahn verstärkt Geneva Asso­cia­tion Der CEO des Rückversicherers Peak Re unterstützt künftig den Think Tank für "strategically important …
Franz Josef Hahn verstärkt Geneva Asso­cia­tion
Der CEO des Rückversicherers Peak Re unterstützt künftig den Think Tank für "strategically important insurance and risk management issues". Dafür wird Hahn ein Mitglied der Geneva Association (GA).
13.03.2019VWheute
Sturm­tief "Franz" folgt auf "Eber­hard" In Deutschland bleibt es weiter stürmisch: Nachdem "Dragi" und "Eberhard" vor wenigen Tagen nahezu die halbe …
Sturm­tief "Franz" folgt auf "Eber­hard"
In Deutschland bleibt es weiter stürmisch: Nachdem "Dragi" und "Eberhard" vor wenigen Tagen nahezu die halbe Republik durcheinander gewirbelt haben, droht mit "Franz" nun ein neues Sturmtief. Derweil ziehen einzelne Versicherer bereits …
22.02.2019VWheute
Wie Munich Re, Swiss Re und Co. von Asiens Stärke profi­tieren können Munich Re umgarnt Anleger mit höherer Dividende, Hannover Rück schafft …
Wie Munich Re, Swiss Re und Co. von Asiens Stärke profi­tieren können
Munich Re umgarnt Anleger mit höherer Dividende, Hannover Rück schafft angepeilten Milliardengewinn und auch Swiss Re verdient 2018 gut. Klingt, als könnten sich die Rückversicherer nicht beklagen. Intern …
17.07.2018VWheute
Mein­gast ist neuer EFM-Vorstands­vor­sit­zender Der österreichische Versicherungsmakler EFM nimmt Änderungen in der oberen Hierarchie vor: Franz …
Mein­gast ist neuer EFM-Vorstands­vor­sit­zender
Der österreichische Versicherungsmakler EFM nimmt Änderungen in der oberen Hierarchie vor: Franz Meingast (58) übernimmt zum 16. Juli 2018 neben Josef Graf und Peter Schernthaner eine weitere Vorstandsposition ein. Der …
Weiter