Tagesaktuelle Informationen und Neuigkeiten aus der Versicherungsbranche. Alle Nachrichten des Tagesreports auch als Newsletter abonnierbar.
28.06.2016

Schlaglicht

28.06.2016Über 100.000 T-Online-Konten geklaut
Laut Telekom gibt es keinen Hinweis darauf, dass die IT-Systeme gehackt wurden. Doch bis zu 120.000 Zugangsdaten von T-Online-Kunden sind jetzt in Schwarzmarktforen im Internet aufgetaucht. Laut Deutscher Presse-Agentur (dpa) handelt es sich nachweislich um aktuelle Kundendaten, wie Stichproben ergaben.
Laut Telekom gibt es keinen Hinweis darauf, dass die IT-Systeme gehackt wurden. Doch bis zu 120.00…
28.06.2016Versicherer weiter auf Bewährung
Personalabbau und Rückzug aus den Garantien - Versicherern droht in der Altersvorsorge weiteres Ungemach. Auch der Gesetzgeber ist gefragt, lautet eine Arbeitsthese, die das Deutsche Institut für Altersvorsorge heute näher beleuchtet. Wo die Richtung hingeht, will Bundessozialministerin Andrea Nahles (SPD) in einer Woche besprechen - dieses Mal mit Vertretern der Versicherungswirtschaft.
Personalabbau und Rückzug aus den Garantien - Versicherern droht in der Altersvorsorge weiteres …
28.06.2016"Ziele in der Altersvorsorge immer schwerer zu erreichen"
"Der Druck auf die Kosten nimmt zu und zwingt die Versicherer zu einschneidenden Schritten", sagt Klaus Morgenstern, Sprecher des Deutschen Institutes für Altersvorsorge. Heute präsentiert das DIA aktuelle Zahlen zum Status quo der Altersvorsorge und der Reformbemühungen. Im exklusiven Interview mit VWheute erklärt Morgenstern, wo der Schuh drückt.
"Der Druck auf die Kosten nimmt zu und zwingt die Versicherer zu einschneidenden Schritten", sagt …
28.06.2016Dieselautos sollen aus Innenstädten verschwinden
"In den hochbelasteten Innenstädten haben Dieselfahrzeuge sicher keine Zukunft", prognostiziert Maria Krautzberger, Präsidentin des Umwelt-Bundesamtes (UBA). Damit reibt sich die Behörde laut Süddeutscher Zeitung vor allem daran, dass das Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) bis heute nur einen Teil des wahren Schadstoff-Ausstoß von Diesel-Fahrzeugen preisgegeben hat.
"In den hochbelasteten Innenstädten haben Dieselfahrzeuge sicher keine Zukunft", prognostiziert …

Märkte & Vertrieb

28.06.2016Bürger sind mit der Qualität von Hilfsmitteln unzufrieden
Drei von vier Bundesbürgern sind laut einer repräsentativen Umfrage der Schwenninger Krankenkasse unzufrieden mit der Qualität von Hilfsmitteln. 74 Prozent sind demnach der Meinung, dass es immer schwieriger werde, Bandagen, Einlagen oder Hörhilfen so wie beantragt auch bewilligt zu bekommen. Jeder Zweite gibt zudem an, Hilfsmittel schon selbst bezahlt zu haben, obwohl sie nach eigener Einschätzung medizinisch notwendig waren.
Drei von vier Bundesbürgern sind laut einer repräsentativen Umfrage der Schwenninger Krankenkasse …
28.06.2016Liberty versichert Kinderhilfsorganisationen
Der US-Versicherer Liberty Mutual Insurance (LMI) hat mit "Liberty Safeguarding" einen neuen Versicherungsschutz für Kinderhilfsorganisationen und Kindereinrichtungen auf den Markt gebracht. So umfasst der Versicherungsschutz für Kinderheime, Sport- und Jugendorganisationen sowie Pflegeeinrichtungen unter anderem Sachschäden, Haftpflichtansprüche und Risiken bei der Krisenbewältigung.
Der US-Versicherer Liberty Mutual Insurance (LMI) hat mit "Liberty Safeguarding" einen neuen …
28.06.2016Digitale Schonfrist für Versicherer bald vorbei
Die Versicherer dürfen sich durch Automatisierung ihr Geschäftsmodell "nicht tatenlos durch Andere zerstückeln lassen", mahnt Christian Rieck, Lehrstuhlinhaber für Finanzen und Wirtschaftstheorie in Frankfurt. Er bringt heute als Moderator Politik, Aufsicht und Unternehmen zusammen. Es geht um Fintechs im Spannungsfeld zwischen Digitalisierung und Regulierung.
Die Versicherer dürfen sich durch Automatisierung ihr Geschäftsmodell "nicht tatenlos durch Andere …

Politik & Regulierung

Unternehmen & Management

28.06.2016Hoher Unwetterschaden in den Niederlanden
Die Unwetter in Nordrhein-Westfalen und den Niederlanden am vergangenen Wochenende haben auch bei den Gartenbaubetrieben der Regionen spürbare Schäden hinterlassen. Nach Angaben der Gartenbau-Versicherung ist allein in den Niederlanden eine Gartenbaufläche von etwa 160 Hektar zerstört worden. Das Ausmaß des Schadens könnte nach Angaben des Spezialversicherers bei mehr als 100 Mio. Euro liegen.
Die Unwetter in Nordrhein-Westfalen und den Niederlanden am vergangenen Wochenende haben auch bei …
28.06.2016Allianz kämpft um ihr Indien-Geschäft
Die Allianz ist möglicherweise gezwungen, ihren Anteil an der Bajaj Allianz an den Haupteigner abzugeben. Dabei wollen die Münchener eigentlich auf 49 Prozent aufstocken. Grund dafür sind Streitigkeiten über den Preis.
Die Allianz ist möglicherweise gezwungen, ihren Anteil an der Bajaj Allianz an den Haupteigner …
28.06.2016Versicherungskosten kommen auf den Prüfstand
Der Preisdruck auf den Agrarmärkten verleitet die Bauern, am Versicherungsschutz zu sparen. Die starke Regulierung der Agrarmärkte erschwert den Deutschen Bauern, auf den internationalen Agrarmärkten mitzuhalten - ein zentrales Thema auf dem heute beginnenden Deutschen Bauerntag. Im Interview mit VWheute erklärt Rainer Langner, Vorstandschef der Vereinigten Hagel, wie ein Monoliner in der Welt von Solvency-II besteht.
Der Preisdruck auf den Agrarmärkten verleitet die Bauern, am Versicherungsschutz zu sparen. Die …

Köpfe & Positionen