Märkte & Vertrieb

Motivation im Versicherungsvertrieb per Knopfdruck – Sponsored Post -

Von VW-RedaktionTagesaktuelle Informationen und Neuigkeiten aus der Versicherungsbranche. Alle Nachrichten des Tagesreports auch als Newsletter abonnierbar.
Die Motivation im Versicherungsvertrieb ist von entscheidender Bedeutung. "Die Implementierung innovativer Vertriebsstrategien, die auf effiziente Art und Weise Vertriebsmitarbeiter belohnen erfordert den Einsatz spezialisierter Software". Davon ist Anna M. Lik, Produktspezialist von Comarch, überzeugt. Dadurch könnte Vertriebssteuerung und Vergütungsregeln ohne besonderen technischen Hintergrund durchgeführt werden.
Komplexe Vertriebsnetzwerke verwenden in der Regel komplizierte Provisions- und Anreizprogramme, die von einfachen Kalkulationstabellen und Datenbanken nur aufwendig verwaltet werden können. Unternehmen verfügen heute über umfassende Vergütungsprogramme, die nicht nur auf der Analyse von Finanzkennzahlen basieren, sondern eine Vielzahl weiterer Elemente zur Steuerung des vertrieblichen Erfolgs hinzuziehen (z.B. Indikatoren, Punkten, Prämien, etc.). "Es ist daher zwingend notwendig komplizierte Berechnungsalgorithmen anzuwenden, die auf Basis von Einzelebenen der Netzwerkstruktur individuell Anwendung finden und zudem meist Daten aus einer Vielzahl von Informationsquellen beziehen", erklärt Anna M. Lik.
Was bietet Comarch für Banken, Maklernetzwerke, Intermediäre und Versicherungsunternehmen mit solch einer komplexen Vertriebsstruktur?
Anna M. Lik: Die langjährige Projekterfahrung im Rahmen der Konzeptionierung und Implementierung von digitalen Vergütungsmanagementlösungen hat uns erlaubt eine umfassende Lösung zu entwickeln, die unseren Kunden erlaubt eine automatisierte Verwaltung und Vergütungsabrechnung für ihre individuelle Vertriebsstruktur durchzuführen. Comarch Commission & Incentive ist ein leistungsstarkes Tool, das über eine Vielzahl von speziellen Funktionalitäten verfügt. Diese decken vollumfänglich verwaltungstechnische Aspekte für das interne und externe Vertriebsnetz ab und bietet eine automatische Berechnung/Abrechnung für leistungsabhängige Vergütungsbestandteile. Darüber hinaus können zentral Schulungen und sämtliche Dokumente gemanagt werden. Ein dediziertes Vertriebs-Reporting ist ebenfalls im Umfang enthalten.
Die Lösung wurde speziell entlang den Bedürfnissen von Versicherungsunternehmen, Banken und Organisationen entwickelt, deren Vertriebstätigkeit über ein komplexes Netz erfolgt und durch zielgenaue Vergütungsregeln optimiert werden soll. In der Versicherungswirtschaft kommt unsere Lösung z.B. bei Produktgebern, Tied Agents oder Intermediären zum Einsatz.
Bild: Anna M. Lik, Produktspezialist von Comarch (Quelle: Comarch)
Comarch
Auch interessant
Zurück
07.12.2018VWheute
Gene­rali startet mit Unter­schrift per Gesichts­er­ken­nung Bei der Generali Österreich können Versicherungsverträge künftig auch mit der Gesichts-ID…
Gene­rali startet mit Unter­schrift per Gesichts­er­ken­nung
Bei der Generali Österreich können Versicherungsverträge künftig auch mit der Gesichts-ID oder dem Fingerabdruck unterzeichnet werden. Dies aber gilt nur für die Kunden, welche sich für die Handy-Signatur von …
06.11.2018VWheute
US-Kongress­wahlen: Wie Trump die Versi­cherer dere­gu­lierte Die USA sind politisch so tief gespalten wie lange nicht. Die Midterm-Elections …
US-Kongress­wahlen: Wie Trump die Versi­cherer dere­gu­lierte
Die USA sind politisch so tief gespalten wie lange nicht. Die Midterm-Elections werden das untermauern. Heute entscheiden die Amerikaner, ob die Wahl von Donald Trump vor zwei Jahren nur ein Betriebsunfall war – …
17.10.2018VWheute
Versi­cherer aufge­passt: Ist das Versenden von Rech­nungen per Mail zulässig? Es geht um 9.000 Euro Schaden, aber wichtiger ist die Frage: Ob eine …
Versi­cherer aufge­passt: Ist das Versenden von Rech­nungen per Mail zulässig?
Es geht um 9.000 Euro Schaden, aber wichtiger ist die Frage: Ob eine Versicherung Rechnungen per Mail versenden darf, ist mit dem Versenden die Pflicht des Unternehmens bereits erfüllt?
13.08.2018VWheute
Finanz­dienst­leister erobern sich per Versi­che­rung Spiel­raum beim Neuge­schäft Versicherungskonzepte für Kreditrisiken sind als Mittel zur …
Finanz­dienst­leister erobern sich per Versi­che­rung Spiel­raum beim Neuge­schäft
Versicherungskonzepte für Kreditrisiken sind als Mittel zur Risikominderung und zum Kapitalmanagement in Deutschland noch weitgehend unentdeckt. Doch mit ihnen lassen sich regulatorische …
Weiter