Märkte & Vertrieb

Motivation im Versicherungsvertrieb per Knopfdruck – Sponsored Post -

Von VW-RedaktionTagesaktuelle Informationen und Neuigkeiten aus der Versicherungsbranche. Alle Nachrichten des Tagesreports auch als Newsletter abonnierbar.
Die Motivation im Versicherungsvertrieb ist von entscheidender Bedeutung. "Die Implementierung innovativer Vertriebsstrategien, die auf effiziente Art und Weise Vertriebsmitarbeiter belohnen erfordert den Einsatz spezialisierter Software". Davon ist Anna M. Lik, Produktspezialist von Comarch, überzeugt. Dadurch könnte Vertriebssteuerung und Vergütungsregeln ohne besonderen technischen Hintergrund durchgeführt werden.
Komplexe Vertriebsnetzwerke verwenden in der Regel komplizierte Provisions- und Anreizprogramme, die von einfachen Kalkulationstabellen und Datenbanken nur aufwendig verwaltet werden können. Unternehmen verfügen heute über umfassende Vergütungsprogramme, die nicht nur auf der Analyse von Finanzkennzahlen basieren, sondern eine Vielzahl weiterer Elemente zur Steuerung des vertrieblichen Erfolgs hinzuziehen (z.B. Indikatoren, Punkten, Prämien, etc.). "Es ist daher zwingend notwendig komplizierte Berechnungsalgorithmen anzuwenden, die auf Basis von Einzelebenen der Netzwerkstruktur individuell Anwendung finden und zudem meist Daten aus einer Vielzahl von Informationsquellen beziehen", erklärt Anna M. Lik.
Was bietet Comarch für Banken, Maklernetzwerke, Intermediäre und Versicherungsunternehmen mit solch einer komplexen Vertriebsstruktur?
Anna M. Lik: Die langjährige Projekterfahrung im Rahmen der Konzeptionierung und Implementierung von digitalen Vergütungsmanagementlösungen hat uns erlaubt eine umfassende Lösung zu entwickeln, die unseren Kunden erlaubt eine automatisierte Verwaltung und Vergütungsabrechnung für ihre individuelle Vertriebsstruktur durchzuführen. Comarch Commission & Incentive ist ein leistungsstarkes Tool, das über eine Vielzahl von speziellen Funktionalitäten verfügt. Diese decken vollumfänglich verwaltungstechnische Aspekte für das interne und externe Vertriebsnetz ab und bietet eine automatische Berechnung/Abrechnung für leistungsabhängige Vergütungsbestandteile. Darüber hinaus können zentral Schulungen und sämtliche Dokumente gemanagt werden. Ein dediziertes Vertriebs-Reporting ist ebenfalls im Umfang enthalten.
Die Lösung wurde speziell entlang den Bedürfnissen von Versicherungsunternehmen, Banken und Organisationen entwickelt, deren Vertriebstätigkeit über ein komplexes Netz erfolgt und durch zielgenaue Vergütungsregeln optimiert werden soll. In der Versicherungswirtschaft kommt unsere Lösung z.B. bei Produktgebern, Tied Agents oder Intermediären zum Einsatz.
Bild: Anna M. Lik, Produktspezialist von Comarch (Quelle: Comarch)
Comarch
Auch interessant
Zurück
11.06.2019VWheute
Geld­ma­schine 2.0: Wie Andreas Pohl die DVAG auf Erfolg getrimmt hat Die DVAG eilt derzeit von einem Erfolg zum nächsten. Allein im Geschäftsjahr …
Geld­ma­schine 2.0: Wie Andreas Pohl die DVAG auf Erfolg getrimmt hat
Die DVAG eilt derzeit von einem Erfolg zum nächsten. Allein im Geschäftsjahr 2018 mit einem Gewinnplus von 3,1 Prozent auf 202,0 Mio. Euro eine neue Bestmarke gesetzt. Das entscheidende Credo hinter dem …
15.04.2019VWheute
"BiPRO versteht sich als Wegbe­reiter für neue Geschäfts­mo­delle" Der BiPRO e.V. entwickelt sich mittlerweile zu einer digitalen K…
"BiPRO versteht sich als Wegbe­reiter für neue Geschäfts­mo­delle"
Der BiPRO e.V. entwickelt sich mittlerweile zu einer digitalen Koordinationsstelle. VWheute hat mit Buchautor Toni Heinrichs, dem geschäftsführenden Präsidenten von BiPRO e.V., Frank Schrills, dem B…
03.11.2017VWheute
RegTechs schalten auf laut Während die FinTechs zum größten Teil in den Bereichen Kundengewinnung und Vertrieb tätig sind und ihren Schwerpunkt auf …
RegTechs schalten auf laut
Während die FinTechs zum größten Teil in den Bereichen Kundengewinnung und Vertrieb tätig sind und ihren Schwerpunkt auf die Geschäftsgenerierung legen, fokussieren sich RegTech-Unternehmen auf die internen Bedürfnisse von Kreditinstituten, …
02.11.2017VWheute
Was bringen RegTechs bei der Regu­lie­rung? Von Mariusz Janczewski. RegTech bezeichnet Unternehmen, die sich auf die anzuwendenden Technologien und …
Was bringen RegTechs bei der Regu­lie­rung?
Von Mariusz Janczewski. RegTech bezeichnet Unternehmen, die sich auf die anzuwendenden Technologien und die Einbindung regulatorischer Vorgaben in die Prozesse von Kreditinstituten fokussieren. Ähnlich wie bei FinTech liegt der …
Weiter