Politik & Regulierung

Chef der gesetzlichen Rente lehnt Deutschlandrente ab

Von VW-RedaktionTagesaktuelle Informationen und Neuigkeiten aus der Versicherungsbranche. Alle Nachrichten des Tagesreports auch als Newsletter abonnierbar.
Die Deutschlandrente sollen andere machen, meint Axel Reimann. Der scheidende Präsident der Rentenversicherung hält nicht viel von der kapitalgedeckten Vorsorge unter dem Dach der gesetzlichen Rentenversicherung. Seine Nachfolge tritt zum 1. Januar Gundula Roßbach an.
Bei der Bundesvertreterversammlung der Deutschen Rentenversicherung stellt Reimann die Frage, "warum sich staatliche Institutionen ausgerechnet in einem für die kapitalgedeckte Alterssicherung besonders schwierigem Umfeld auf dieses für sie neue Gebiet begeben sollten".
Vor diesem Hintergrund erinnerte er daran, dass die Alterssicherung auf mehrere Säulen und die zusätzlichen Belastungen möglichst auf alle Schultern zu verteilen, in der Vergangenheit wesentliche Orientierungsgrößen von Rentenreformen waren. (vwh/ku)
Bild: Axel Reimann, Präsident der Deutschen Rentenversicherung. (Quelle: Deutsche Rentenversicherung)
Deutsche Rentenversicherung
Auch interessant
Zurück
08.02.2019VWheute
DIA fordert mehr (Renten-) Gerech­tig­keit Festgeschriebene Nachhaltigkeit und Generationengerechtigkeit fordert Dieter Weirich. Der Sprecher des …
DIA fordert mehr (Renten-) Gerech­tig­keit
Festgeschriebene Nachhaltigkeit und Generationengerechtigkeit fordert Dieter Weirich. Der Sprecher des Deutschen Instituts für Altersvorsorge (DIA) hat die Verankerung von Nachhaltigkeit und damit der Generationengerechtigkeit in der …
07.02.2019VWheute
Gonetto vs. Bafin: Gericht lehnt Antrag auf Eilver­fahren ab Die Aufseher und das Versicherungsvergleichsportal streiten um das Provisionsabgabeverbot…
Gonetto vs. Bafin: Gericht lehnt Antrag auf Eilver­fahren ab
Die Aufseher und das Versicherungsvergleichsportal streiten um das Provisionsabgabeverbot. Jetzt muss der Hessischen Verwaltungsgerichtshof die Sachlage final entscheiden, ein Antrag auf Klärung im Eilverfahren wurde …
29.08.2018VWheute
"Umla­ge­fi­nan­ziertes System der gesetz­li­chen Renten­ver­si­che­rung stößt an seine Grenzen" Die Rentenpläne von Bundesfinanzminister Olaf Scholz …
"Umla­ge­fi­nan­ziertes System der gesetz­li­chen Renten­ver­si­che­rung stößt an seine Grenzen"
Die Rentenpläne von Bundesfinanzminister Olaf Scholz (SPD) sorgen auch weiter für politischen Zündstoff. "Angesichts der demografischen Entwicklung stößt das umlagefinanzierte System …
24.07.2018VWheute
Spahn: Keine Entlas­tung bei Betriebs­renten Gesundheitsminister Jens Spahn ist umtriebig. Keine Woche ohne eine vielfach medial aufgegriffene …
Spahn: Keine Entlas­tung bei Betriebs­renten
Gesundheitsminister Jens Spahn ist umtriebig. Keine Woche ohne eine vielfach medial aufgegriffene Wortmeldung zu politischen Fragestellungen; diese Woche sind die Betriebsrenten Thema. Spahn sieht keine Möglichkeit für eine Entlastung …
Weiter