Unternehmen & Management

Volkswohl Bund vermeldet Beitragsplus um 3,5 Prozent

Von VW-RedaktionTagesaktuelle Informationen und Neuigkeiten aus der Versicherungsbranche. Alle Nachrichten des Tagesreports auch als Newsletter abonnierbar.
Die Volkswohl Bund Leben hat im abgelaufenen Geschäftsjahr 2015 ein deutliches Plus bei den Beitragseinnahmen von 3,5 Prozent auf rund 1,4 Mrd. Euro erzielt. Bei den laufenen Beiträgen verzeichnete der Lebensversicherer ein Plus von 2,8 Prozent auf rund 1,2 Mrd. Euro. Das Neugeschäft war mit drei Mrd. Euro Beitragssumme leicht rückläufig (2014: 3,2 Mrd.).
Besonders erfolgreich verlief nach Unternehmensangaben die Anfang 2015 eingeführte Rentenversicherung "Klassik modern" mit einer Beitragssumme von etwa 400 Mio. Euro und etwa 20 Prozent des Neugeschäfts in der Altersvorsorge. Der Jahresüberschuss ging 2015 im Vergleich zum Vorjahr leicht auf 164 Mio. Euro (2014: 177 Mio.) zurück. Der Vertragsbestand stieg leicht auf 1.415 (2014: 1.406). Die ausbezahlten Versicherungsleistungen beliefen sich 2015 auf 594 Mio. Euro (2014: 542 Mio.).
Die Volkswohl Bund Sachversicherung verbuchte in 2015 Beitragseinnahmen von 78,8 Mio. Euro. Dies entspricht einem Plus von 6,5 Prozent gegenüber dem Vorjahr (2014: 74,0 Mio.). Den größten Zuwachs wies nach Unternehmensangaben die Kraftfahrtversicherung mit einem Plus von 17,5 Prozent aus. In der Haftpflicht-, Unfall- und Sachversicherung stiegen die Beiträge insgesamt um 2,0 Prozent.
Größte Sparten waren laut Versicherer weiterhin die Unfall- und die Kraftfahrtversicherung mit Beitragsanteilen von 38,6 Prozent (2014: 40,6 Prozent) bzw. 31,7 Prozent (2014: 28,7 Prozent). Auf die Haftpflichtversicherungen entfielen 15,4 Prozent (2014: 15,8 Prozent) und auf Sach- und sonstige Versicherungszweige 14,3 Prozent (2014: 14,9 Prozent) der gebuchten Bruttobeiträge. Die Bruttoschadenaufwendungen des Geschäftsjahres gingen auf 57,5 Prozent (2014: 62,0 Prozent) der verdienten Bruttobeiträge zurück. (vwh/td)
Bildquelle: Volkswohl Bund
Volkswohl Bund
Auch interessant
Zurück
31.05.2019VWheute
Buffett lädt für 3,5 Mio. Dollar zum Buffet Hätten Sie Interesse an einem Abendessen mit Star-Investor Warren Buffett? Höchstwahrscheinlich ja. …
Buffett lädt für 3,5 Mio. Dollar zum Buffet
Hätten Sie Interesse an einem Abendessen mit Star-Investor Warren Buffett? Höchstwahrscheinlich ja. Allerdings dürfte ein entsprechendes Diner in einem gehobenen Gourmet-Etablissement nicht gerade billig werden - im Gegenteil. Wie das …
17.04.2019VWheute
Volks­wohl Bund verdient gut dank Alters­vor­sorge und BU Der Volkswohl Bund scheint im abgelaufenen Geschäftsjahr 2018 gut verdient zu haben. So …
Volks­wohl Bund verdient gut dank Alters­vor­sorge und BU
Der Volkswohl Bund scheint im abgelaufenen Geschäftsjahr 2018 gut verdient zu haben. So stiegen die Beitragseinnahmen im letzten Jahr um 2,3 Prozent auf rund 1,5 Mrd. Euro.  Besonders im Neugeschäft verbuchte der …
08.03.2019VWheute
Ammer­länder Versi­che­rung verzeichnet dickes Beitrags­plus Die Ammerländer Versicherung hat im Geschäftsjahr 2018 sowohl beim Gewinn als auch bei …
Ammer­länder Versi­che­rung verzeichnet dickes Beitrags­plus
Die Ammerländer Versicherung hat im Geschäftsjahr 2018 sowohl beim Gewinn als auch bei den Prämien zugelegt. Demnach legte der Versicherungsverein auf Gegenseitigkeit bei den Beitragseinnahmen um satte 21,4 Prozent auf …
28.02.2019VWheute
Volks­wohl Bund: Dieter Vogt verstorben Der Ehrenvorsitzende der Aufsichtsräte der Volkswohl Bund Versicherungen, Dieter Vogt, ist am 26. Februar…
Volks­wohl Bund: Dieter Vogt verstorben
Der Ehrenvorsitzende der Aufsichtsräte der Volkswohl Bund Versicherungen, Dieter Vogt, ist am 26. Februar im Alter von 85 Jahren verstorben. Vogt trat 1961 in die Dienste des Unternehmens. Nach Leitung der juristischen Abteilung und …
Weiter