Unternehmen & Management

Delvag will Drohnen einsetzen

Von VW-RedaktionTagesaktuelle Informationen und Neuigkeiten aus der Versicherungsbranche. Alle Nachrichten des Tagesreports auch als Newsletter abonnierbar.
Die Delvag Luftfahrtversicherungs-AG (Delvag) und Lufthansa Aerial Services (LAS) haben eine strategische Partnerschaft vereinbart. Diese umfasst nach Unternehmensangaben vor allem den Einsatz von Drohnen als Teil der Risikoprävention und Schadensregulierung von Versicherern.
"Es ist immer das Ziel von Delvag, mit führenden Partnern zusammenzuarbeiten, die uns dabei helfen können, unser umfangreiches Portfolio um sinnvolle und passende Lösungen für unsere Versicherungskunden zu erweitern", kommentiert Delvag-Vorstand Reiner Siebert. "Die Einsatzmöglichkeiten von UAVs durch Versicherungen sind vielfältig, zum Beispiel zur besseren Einschätzung von versicherten Risiken, aber ebenso im Rahmen einer zeitnahen Einschätzung von Großschäden und entsprechender Schadensregulierung. Im Austausch mit den Versicherern sind bereits unterschiedliche Kooperationsszenarien entstanden, wo wir nun mit unserer UAV-Flotte unterstützen wollen", ergänzt Christian Hartmann, Program Director der LAS. UAV steht für "unmanned aerial vehicle", im Umgangsdeutsch Drohnen. Wie man die UAVs in der Luftfahrtversicherung einsetzen kann, erarbeitet sich der Versicherer der Lufthansa zusammen mit AGCS, AXA, Mitsui Sumitomo, der R+V Rück und der Swiss Re.(vwh/td)
Delvag · Lufthansa Areal Services
Auch interessant
Zurück
14.05.2019VWheute
Provin­zial Rhein­land über­zeugt trotz Groß­schäden im Sach­ge­schäft Das Unternehmen blickt auf ein "sehr erfolgreiches Geschäftsjahr 2018 zurück". …
Provin­zial Rhein­land über­zeugt trotz Groß­schäden im Sach­ge­schäft
Das Unternehmen blickt auf ein "sehr erfolgreiches Geschäftsjahr 2018 zurück". Dabei konnten die Sachversicherer der Gruppe mit fünf Prozent "deutlich über dem Markt zulegen und erzielten Beitragseinnahmen im …
13.05.2019VWheute
AGCS: "Anti-Drohnen-Tech­no­logie entwi­ckelt sich rasant weiter" Drohnen werden zunehmend eine Gefahr für den Flugverkehr. So musste der Flughafen …
AGCS: "Anti-Drohnen-Tech­no­logie entwi­ckelt sich rasant weiter"
Drohnen werden zunehmend eine Gefahr für den Flugverkehr. So musste der Flughafen Frankfurt erst vor wenigen Tagen seinen Flugverkehr wegen eines solchen Flugobjektes vorübergehend einstellen. Für dem …
06.05.2019VWheute
"Die große Angst der Disrup­tion ist mitt­ler­weile abge­schwächt" Smart-Home-Lösungen gehören auch in der Versicherungsbranche zu Zukunftstrends. …
"Die große Angst der Disrup­tion ist mitt­ler­weile abge­schwächt"
Smart-Home-Lösungen gehören auch in der Versicherungsbranche zu Zukunftstrends. "Beim Megatrend Smart Home geht es insbesondere um drei Bereiche, nämlich der Sicherheit, Komfort und dem Energiesparen", …
25.02.2019VWheute
Degussa-Tochter über­nimmt Munich General Insurance Services Der Versicherungsmakler Prinas Montan, Tochterunternehmen der Degussa Bank, übernimmt das…
Degussa-Tochter über­nimmt Munich General Insurance Services
Der Versicherungsmakler Prinas Montan, Tochterunternehmen der Degussa Bank, übernimmt das Münchener Start-up Munich General Insurance Services. Das 2014 gegründete Jungunternehmen bietet Versicherungsmaklern …
Weiter