Politik & Regulierung

BKK Landesverband Bayern sieht GKV-Plus kritisch

Von VW-RedaktionTagesaktuelle Informationen und Neuigkeiten aus der Versicherungsbranche. Alle Nachrichten des Tagesreports auch als Newsletter abonnierbar.
Die aktuellen Finanzdaten vom Bundesgesundheitsministerium für die Gesetzlichen Krankenkassen (GKV) vom ersten Quartal 2016 sind positiv, stoßen jedoch nicht auf ungeteilte Zustimmung. Sigrid König, Vorstand des BKK Landesverbandes Bayern, sieht aufgrund steigender Leistungsausgaben und versicherungsfremder Leistungen weitere Zusatzbeiträge auf die gesetzlichen Versicherten zukommen. Die Wettbewerbsverzerrungen bestehen fort: "Der Reformbedarf beim Krankenkassenfinanzausgleich bleibt akut."
Insgesamt manifestiere das Finanzergebnis der Krankenkassen im ersten Quartal 2016 die bekannten Verwerfungen beim Krankenkassenfinanzausgleich. Zwar stehen nach diesen Zahlen alle Kassenarten im Plus, je Versicherten differieren diese Überschüsse aber bis zum Zehnfachen. Nach König liegen die Gründe dafür im wettbewerbsverzerrenden morbiditätsorientierten Risikostrukturausgleich: "Die Chancengleichheit im Finanzausgleich der Kassen muss wieder hergestellt werden. Wissenschaftlich ausgearbeitete Vorschläge, wie die Abschaffung des Kriteriums Erwerbsminderungsrente, liegen vor. Die Politik solle  auch hier durch eine sofortige Reform ihre Handlungsfähigkeit beweisen." (vwh/mvd)
Bild: Sigrid König (Quelle: BKK Bayen)
BKK Bayern
Auch interessant
Zurück
28.02.2019VWheute
Expe­ri­ment Block­chain: Huk-Coburg, Ergo und Talanx über­ra­schend offen, R+V und Debeka kritisch Kryptowährungen sind vor allem bei jüngeren und …
Expe­ri­ment Block­chain: Huk-Coburg, Ergo und Talanx über­ra­schend offen, R+V und Debeka kritisch
Kryptowährungen sind vor allem bei jüngeren und risikobereiteren Anlegern beliebt. Nach und nach interessieren sich auch Unternehmen der Finanzbranche für das Thema. Dabei stehen …
07.09.2018VWheute
Pepp-Einfüh­rung: BVK und GDV kritisch, Bafin neutral Pepp wird kommen. Der Wirtschafts- und Währungsausschuss des Europäischen Parlaments hat den …
Pepp-Einfüh­rung: BVK und GDV kritisch, Bafin neutral
Pepp wird kommen. Der Wirtschafts- und Währungsausschuss des Europäischen Parlaments hat den Verordnungsentwurf zur Einführung des europäischen Altersvorsorgeprodukts (PEPP) verabschiedet. Die Meinungen darüber sind gemischt. …
28.08.2018VWheute
Run-off-Debatte: Märchen oder wirt­schaft­liche Notwen­dig­keit? Die Debatte um den Verkauf von Altbeständen in der Lebensversicherung erhitzt die …
Run-off-Debatte: Märchen oder wirt­schaft­liche Notwen­dig­keit?
Die Debatte um den Verkauf von Altbeständen in der Lebensversicherung erhitzt die Gemüter. Aktuelles Beispiel: Eine Klartext-Debatte von BdV-Vorstandssprecher Axel Kleinlein und Peter Schwark, Mitglied der …
10.08.2018VWheute
Verluste im US-Leben-Geschäft: Hannover Rück beißt in saueren Apfel Die Hannover Rückversicherung SE  liegt gut im Rahmen der Prognose für das …
Verluste im US-Leben-Geschäft: Hannover Rück beißt in saueren Apfel
Die Hannover Rückversicherung SE  liegt gut im Rahmen der Prognose für das Gesamtjahr. Das Gewinnziel von über einer Mrd. Euro sei 2018 realistisch. Einen Wermutstropfen liefert jedoch das …
Weiter