Politik & Regulierung

Zentralbank im Fokus kurz vor dem Brexit-Votum

Von VW-RedaktionTagesaktuelle Informationen und Neuigkeiten aus der Versicherungsbranche. Alle Nachrichten des Tagesreports auch als Newsletter abonnierbar.
Heute verkündet das Bundesverfassungsgericht ein Urteil zur Politik der Europäischen Zentralbank, das als Indiz für die Erfolgsaussichten aktueller Klagen gegen Draghis expansive Geldpolitik mit Quantitative Easing gewertet wird. Vor dem Hintergrund des drohenden Brexit gewinnt das Urteil weitere Relevanz.
Während die Europäische Union dem Volksentscheid der Briten entgegenfiebert, stehen zentrale Kompetenzen der Europäischen Zentralbank im Fokus. Die aktuelle Frage zum sogenannten - nie angewandten - OMT-Programm: Ist das erlaubte Währungspolitik oder nicht erlaubte Wirtschaftspolitik, die die EZB rund um Mario Draghi hier propagiert.
Konkret geht es um die Ankündigung Draghis, zur Stabilisierung der Märkte zur Not unbegrenzt Staatsanleihen von Krisenstaaten aufzukaufen. Das Verfassungsgericht hatte bereits 2014 den Fall an den Europäischen Gerichtshof weitergegeben.
Jeder Bundesbürger hat laut jüngsten Medienberichten die Niedrigzinspolitik bis Ende des Jahres mit 2.450 Euro bezahlt. In Summe hätten EZB-Chef Draghi und Mitstreiter das Volk so saldiert um 200 Mrd. Euro erleichtert – ein immenser Wohlstandsverlust, nicht ohne Wirkung auf den Geschäftserfolg der Versicherungswirtschaft. (vwh/ku)
Bildquelle: EZB
EZB · Brexit
Auch interessant
Zurück
15.04.2019VWheute
"Wer nach­haltig handelt, agiert auto­ma­tisch wirt­schaft­lich" Niedrigzinsen und Regulatorik stellen Versicherer bei der Kapitalanlage vor …
"Wer nach­haltig handelt, agiert auto­ma­tisch wirt­schaft­lich"
Niedrigzinsen und Regulatorik stellen Versicherer bei der Kapitalanlage vor Herausforderungen. Bieten Investments in Erneuerbare Energien trotz der volatilen Strompreise einen Ausweg? Darüber hat VWheute mit Uwe …
11.04.2019VWheute
Votum: Geset­zes­ent­wurf zur Decke­lung der LV-Abschluss­pro­vi­sionen befindet sich in Ressort­ab­stim­mung Das wird vielen nicht gefallen: Der …
Votum: Geset­zes­ent­wurf zur Decke­lung der LV-Abschluss­pro­vi­sionen befindet sich in Ressort­ab­stim­mung
Das wird vielen nicht gefallen: Der vorliegende Referentenentwurf des Bundesministeriums der Finanzen für ein Gesetz zur Deckelung der Abschlussprovision von …
13.02.2019VWheute
Votum und AfW: Geplanter Provi­si­ons­de­ckel ist verfas­sungs­widrig Erinnern Sie sich noch an den Provisionsdeckel in der Lebensversicherung? Dieser…
Votum und AfW: Geplanter Provi­si­ons­de­ckel ist verfas­sungs­widrig
Erinnern Sie sich noch an den Provisionsdeckel in der Lebensversicherung? Dieser ist sowohl verfassungsrechtlich als auch europarechtlich unzulässig, sagen die Rechtsexperten Hans-Jürgen Papier und Hans-Peter …
03.09.2018VWheute
Leiden Versi­cherer beson­ders unter der EZB-Geld­po­litik? Dass die Nullzins-Politik nicht nur dem Sparer, sondern auch den Versicherern zu schaffen …
Leiden Versi­cherer beson­ders unter der EZB-Geld­po­litik?
Dass die Nullzins-Politik nicht nur dem Sparer, sondern auch den Versicherern zu schaffen macht, ist mittlerweile hinlänglich bekannt. Die Frage lautet allerdings: Wieviel Geld ist den Sparern in den letzten Jahren …
Weiter