Märkte & Vertrieb

23 Schadendienstleister gelten als servicestark

Von VW-RedaktionTagesaktuelle Informationen und Neuigkeiten aus der Versicherungsbranche. Alle Nachrichten des Tagesreports auch als Newsletter abonnierbar.
23 Unternehmen haben in diesem Jahr die Auszeichnung als "Servicestarker Schadendienstleister 2016" der ServiceValue GmbH erhalten. Bewertet wurden laut Unternehmen der Level der Servicedienstleitungen für die Versicherer, die Instrumente der Qualitätssicherung, die Zertifizierungen und Erfolgskontrollen sowie die Erfassung von Reklamationen und Beschwerden.
Erstmals bewertet wurden zudem Fragen zur Compliance sowie zur Innovation und Rolle im Rahmen der Digitalisierung, teilte das Unternehmen mit. Im Fokus standen vor allem Initiativen und Unterstützungswerkzeuge, mit denen die Schadendienstleister die Versicherer in der Entwicklung ihrer Serviceleistungen unterstützen.
Ausgezeichnet wurden:
  • Actineo GmbH
  • AprilDeutschland AG
  • Axa Assistance Deutschland GmbH
  • BS CarCare GmbH
  • carexpert KFZ-Sachverständigen GmbH
  • Carglass GmbH
  • Dekra Claims Services
  • Deutsche Assistance GmbH
  • Eucon GmbH
  • E.via GmbH
  • faircheck Schadenservice Deutschland GmbH
  • FTS Preischel GmbH
  • Innovation Group Holdings GmbH
  • junited Autoglas Deutschland GmbH & Co. KG
  • KS Autoglas GmbH
  • Malteser Hilfsdienst GmbH
  • PKConcept GmbH
  • ReKon GmbH
  • Repair Concepts Becker & Anft GmbH
  • Roland Assistance GmbH
  • Schadenmanagement expira GmbH
  • Schweitzer Gruppe GmbH
  • Technology Content Services GmbH
"Dass wir in diesem Jahr die Themen Compliance, Innovation und Digitalisierung neu in den Fragenkatalog aufgenommen haben, entspricht unseren Anforderungen an Aktualität", kommentiert Claus Dethloff, Geschäftsführer der ServiceValue GmbH, "denn diese Aspekte spielen zunehmend eine größere Rolle für die Versicherer und heben das Rating auf einen höheren Stand." (siehe KÖPFE) (vwh/td)
Schadendienstleister
Auch interessant
Zurück
25.10.2017VWheute
Lebens­ver­si­che­rung ist großer Verlierer bei der Geld­an­lage Der Deutsche Sparkassen und Giroverband (DSGV) hat zum Weltspartag sein schon …
Lebens­ver­si­che­rung ist großer Verlierer bei der Geld­an­lage
Der Deutsche Sparkassen und Giroverband (DSGV) hat zum Weltspartag sein schon traditionelles Vermögensbarometer in Berlin vor der Presse vorgestellt. In der anhaltenden Niedrigzinsphase haben sich die Präferenzen in…
22.06.2017VWheute
Haftungs­re­geln gelten auch für auto­nome Systeme Autonomes Fahren ist der Trend der Zukunft und beschäftigt naturgemäß nicht nur die Versicherer. …
Haftungs­re­geln gelten auch für auto­nome Systeme
Autonomes Fahren ist der Trend der Zukunft und beschäftigt naturgemäß nicht nur die Versicherer. Demnach sei das "neue Gesetz der Bundesregierung zum automatisierten Fahren ein wichtiger Schritt", betont Klaus Schartel vom …
05.12.2016VWheute
Grund­si­che­rungs­frei­be­träge gelten auch für Privat­vor­sorge In der öffentlichen Diskussion über den von Bundesarbeitsministerin Andrea Nahles …
Grund­si­che­rungs­frei­be­träge gelten auch für Privat­vor­sorge
In der öffentlichen Diskussion über den von Bundesarbeitsministerin Andrea Nahles (SPD) vorgelegten Referentenentwurf zum Betriebsrenten-Stärkungsgesetz war lediglich von Freibeträgen bei der Grundsicherung von bis…
11.11.2016VWheute
Internet der Dinge birgt Umsatz­po­ten­zial von 23 Mrd. Euro Die intelligente Vernetzung von Geräten und Maschinen soll 2020 rund 23 Mrd. Euro in …
Internet der Dinge birgt Umsatz­po­ten­zial von 23 Mrd. Euro
Die intelligente Vernetzung von Geräten und Maschinen soll 2020 rund 23 Mrd. Euro in Deutschland umsetzen. Zu diesem Ergebnis kommt McKinsey & Company in einer aktuellen Marktanalyse. Die wichtigsten …
Weiter