Politik & Regulierung

Europas und Chinas Aufseher weiten Kooperation aus

Von VW-RedaktionTagesaktuelle Informationen und Neuigkeiten aus der Versicherungsbranche. Alle Nachrichten des Tagesreports auch als Newsletter abonnierbar.
Die Eiopa will die Kooperation mit der chinesischen Versicherungsaufsicht Circ ausweiten. Dafür will man sich zu regulatorischen Neuerungen gegenseitig auf dem Laufenden halten. Es geht dabei auch um den Austausch von Experten und gemeinsame Veranstaltungen wie jährliche Arbeitstreffen.
Ausdrücklich will man das gegenseitige Verständnis der Aufsichtsregimes verbessern. Das chinesische Solvenz-Aufsichtssystem C-Ross sollte ursprünglich bereits 2016 Solvency II - Äquivalenz erreichen. Gabriel Bernardino erklärte, dass das in Budapest unterschriebene Memorandum ein wichtiger Schritt auf dem Weg zu weltweit einheitlicher Aufsicht darstellt.
Sein Gegenüber, Circ-Chef Xiang Junbo. wertet die am Rande eines IAIS-Treffens unterschriebene Absichtserklärung als weitere Vertiefung der ohnehin engen Beziehung der beiden Regulierungsbehörden. (vwh/ku)
Eiopa · CRIC
Auch interessant
Zurück
26.08.2019VWheute
Aufseher rügen RBS und Santander wegen Rest­schuld­ver­si­che­rungen Die britische Finanzaufsicht CMA hat die Royal Bank of Scotland und …
Aufseher rügen RBS und Santander wegen Rest­schuld­ver­si­che­rungen
Die britische Finanzaufsicht CMA hat die Royal Bank of Scotland und Santander UK gerügt, weil diese gerügt haben, Kunden entweder korrekt oder überhaupt über ihre Versicherungen zu informieren. Die …
19.08.2019VWheute
Eska­la­tion in Hong­kong: Auf welcher Seite steht Chinas größter Versi­cherer Ping An? Peking droht die Proteste in Hongkong notfalls mit Gewalt …
Eska­la­tion in Hong­kong: Auf welcher Seite steht Chinas größter Versi­cherer Ping An?
Peking droht die Proteste in Hongkong notfalls mit Gewalt niederzuschlagen. Viele namhafte Unternehmen sind in der Stadt angesiedelt. Chinas größter Versicherer Ping An hat viele …
13.08.2019VWheute
Taifun verwüstet Osten Chinas schwer Der Taifun Lekima hat im Osten Chinas verheerende Schäden angerichtet und zahlreiche Menschen das Leben gekostet…
Taifun verwüstet Osten Chinas schwer
Der Taifun Lekima hat im Osten Chinas verheerende Schäden angerichtet und zahlreiche Menschen das Leben gekostet. Die Zerstörungen in der Provinz Zhejiang gehen in die Milliarden. Derweil haben die russischen Behörden beschlossen, dem …
17.12.2018VWheute
Eiopa-Stress­test: Europas Versi­cherer zeigen stress­re­sis­tent Das europäische Versicherungsaufsicht Eiopa hat am Freitag die Ergebnisse des …
Eiopa-Stress­test: Europas Versi­cherer zeigen stress­re­sis­tent
Das europäische Versicherungsaufsicht Eiopa hat am Freitag die Ergebnisse des aktuellen Stresstests für die Versicherungsbranche veröffentlicht. Das Ergebnis: Die europäischen Versicherer haben sich in den …
Weiter