Köpfe & Positionen

"Eines der größten Stabilitätsrisiken"

Von VW-RedaktionTagesaktuelle Informationen und Neuigkeiten aus der Versicherungsbranche. Alle Nachrichten des Tagesreports auch als Newsletter abonnierbar.
GDV-Chefvolkswirt Klaus Wiener sieht in den negativen Zinsen auf zehnjährige Bundesanleihen "ein neues trauriges Kapitel in einem von der Geldpolitik verzerrten europäischen Anleihemarkt." Er sieht die EZB-Maßnahmen weiterhin äußerst kritisch, auch die weitere Lockerung des ohnehin expansiven Kurses.
Klaus Wiener bemerkt, dass jetzt im Zusammenspiel mit den wachsenden Sorgen über einen Austritt Großbritanniens aus der EU diese richtungsweisenden Kapitalmarktzinsen in Deutschland zum ersten Mal in ihrer Geschichte negativ sind. "Mittlerweile sind die stark gefallenen Renditen eines der größten Stabilitätsrisiken, denn mit der früher oder später zu erwartenden Normalisierung des Zinsniveaus drohen massive Belastungen für die Konjunktur und die Finanzmärkte." (vwh/ku)
Bild: GDV-Chefvolkswirt Klaus Wiener (Quelle: GDV)
GDV · Negativzins
Auch interessant
Zurück
20.03.2017VWheute
Spar­kasse verlangt Nega­tiv­zins für Privat­kunden Die Sparkasse Köln-Bonn, Deutschlands zweitgrößte Sparkasse, will künftig Negativzinsen von ihren …
Spar­kasse verlangt Nega­tiv­zins für Privat­kunden
Die Sparkasse Köln-Bonn, Deutschlands zweitgrößte Sparkasse, will künftig Negativzinsen von ihren Privatkunden mit sehr großen Einlagen verlangen. Bislang hatten sich die öffentlichen Kreditinstitute unter Berufung auf ihren …
11.08.2016VWheute
Nega­tiv­zins für Privat­kunden Strafzinsen werden von einigen Banken und Kreditinstituten bereits seit längerem für institutionelle Anleger und …
Nega­tiv­zins für Privat­kunden
Strafzinsen werden von einigen Banken und Kreditinstituten bereits seit längerem für institutionelle Anleger und Firmenkunden weitergereicht. Nun scheinen erstmals auch Privatkunden betroffen zu sein, berichtet das Handelsblatt. So will eine kleine…
21.07.2016VWheute
EZB: Kommt heute der Nega­tiv­zins? Während sich die Finanzwelt auf die Sitzung der Europäischen Zentralbank heute konzentriert, steht der Euro an den…
EZB: Kommt heute der Nega­tiv­zins?
Während sich die Finanzwelt auf die Sitzung der Europäischen Zentralbank heute konzentriert, steht der Euro an den Finanzmärkten weiter unter Druck. Am Mittwoch fiel die Gemeinschaftswährung erstmals seit knapp einem Monat kurzfristig unter die…
18.04.2016VWheute
"Nicht mit Nega­tiv­zinsen hantieren" Angesichts der niedrigen Zinsen sind dividendenstarke Aktien für Privatinvestoren eine gute Investition, glaubt …
"Nicht mit Nega­tiv­zinsen hantieren"
Angesichts der niedrigen Zinsen sind dividendenstarke Aktien für Privatinvestoren eine gute Investition, glaubt Holger Kerzel, Geschäftsführer der Meag. Einen "zentralen Fokus" lege der Vermögensverwalter der Munich Re auf "dividendenstarke …
Weiter