Köpfe & Positionen

Industrieversicherer der Generali erweitert Führungsteam

Von VW-RedaktionTagesaktuelle Informationen und Neuigkeiten aus der Versicherungsbranche. Alle Nachrichten des Tagesreports auch als Newsletter abonnierbar.
Generali Global Corporate & Commercial erweitert zum 1. Juli 2016 sein Führungsteam. Wie der Industrieversicherer mitteilt, übernimmt Markus Schulze (49) die Leitung des Bereichs Client & Brokerrelationship Management. In dieser Funktion soll er nach Angaben des Versicherers künftig den Vertrieb und das Underwriting der neuen Industrieversicherungseinheit der Generali aufbauen und koordinieren.
Schulze verfügt über 25 Jahre Berufserfahrung und war zuletzt Mitglied der Geschäftsleitung der Oskar Schunck Group, wo er die Leitung des Geschäftsbereichs Gewerbe und Industrie innehatte.
Gleichzeitig wird Matthias Arnold (35) ebenfalls mit Wirkung zum 1. Juli zum Head of Casualty ernannt. Zuvor war er nach Unternehmensangaben für die Haftpflichtsparte beim Makler Marsh in München tätig.
Davor war Arnold für die Allianz und Allianz Global Corporate & Specialty in London tätig, wo er die Beratung mittelständischer Industriekunden und internationaler Konzerne sowie den Aufbau adäquater Haftpflichtversicherungslösungen für diese Kunden verantwortete. (vwh/td)
Bild: Markus Schulze, neuer Leiter des Bereichs Client & Brokerrelationship Management bei Generali Global Corporate & Commercial (Quelle: Generali)
Generali
Auch interessant
Zurück
22.05.2019VWheute
FM Global erwei­tert sein Team um mehr als 60 Inge­nieure Der Industrieversicherer FM Global will in diesem Jahr mehr als 60 erfahrene Ingenieure …
FM Global erwei­tert sein Team um mehr als 60 Inge­nieure
Der Industrieversicherer FM Global will in diesem Jahr mehr als 60 erfahrene Ingenieure einstellen. Diese sollen sich voll und ganz darauf konzentrieren, Kunden bei der Vermeidung von Schäden im Zusammenhang mit Maschinen …
20.05.2019VWheute
Fedl­meier: "Normale" Scha­den­jahre gibt es für uns nicht. Die Provinzial Rheinland blickt nach eigener Aussage auf ein "sehr erfolgreiches …
Fedl­meier: "Normale" Scha­den­jahre gibt es für uns nicht.
Die Provinzial Rheinland blickt nach eigener Aussage auf ein "sehr erfolgreiches Geschäftsjahr 2018 zurück" - und das trotz Belastung durch Großschäden. Warum der Versicherer dennoch zufrieden ist und warum es für …
13.05.2019VWheute
Perseus erwei­tert Geschäfts­mo­dell und ist "auf dem Versi­che­rungs­markt ange­kommen" Der Sherwood Forest war – so sagt es zumindest die Legende – …
Perseus erwei­tert Geschäfts­mo­dell und ist "auf dem Versi­che­rungs­markt ange­kommen"
Der Sherwood Forest war – so sagt es zumindest die Legende – einst gefürchtet. Schließlich trieben Robin Hood und seine Getreuen im "Wald der Gesetzlosen" ihr Unwesen und erleichterten …
21.02.2019VWheute
Zurich-Senior-Under­writer Andres: "Das rich­tige Bauch­ge­fühl ist nach wie vor sehr wichtig" Welche Auswirkungen hat der technologische Fortschritt …
Zurich-Senior-Under­writer Andres: "Das rich­tige Bauch­ge­fühl ist nach wie vor sehr wichtig"
Welche Auswirkungen hat der technologische Fortschritt auf das Underwriting der Versicherer? Und welche Rolle werden die Insurtechs in diesem Segment in Zukunft einnehmen? VWheute hat …
Weiter