Tagesaktuelle Informationen und Neuigkeiten aus der Versicherungsbranche. Alle Nachrichten des Tagesreports auch als Newsletter abonnierbar.
09.06.2016

Schlaglicht

09.06.2016Wetterkapriolen: Tornado-Schäden in Hamburg
Die anhaltenden Wetterkapriolen der letzten Tage haben zu einem neuerlichen Höhepunkt geführt. In Hamburg hinterließ ein Tornado am Dienstagabend umgestürzte Bäume, abgedeckte Dächer und vollgelaufene Keller. Besonders betroffen waren laut NDR vor allem die Stadtteile Farmsen und Bramfeld im Nordosten der Hansestadt.
Die anhaltenden Wetterkapriolen der letzten Tage haben zu einem neuerlichen Höhepunkt geführt. In …
09.06.2016Streicheleinheiten für Makler
Probleme haben Makler aufgrund vieler Baustellen derzeit ohne Ende. Ein Hauptkritikpunkt von Seiten der Wissenschaft liegt in der Regulierung selbst, die trotz nationaler Unterschiede identisch sein müsse. BdV-Vorstandsprecher Axel Kleinlein kritisierte beim gestrigen Makler-Symposium des Verbandes Deutscher Versicherungs-Makler (VDVM) erneut die vermeintliche Intransparenz der Produkte.
Probleme haben Makler aufgrund vieler Baustellen derzeit ohne Ende. Ein Hauptkritikpunkt von Seiten…
09.06.2016Eiopa dreht das Rad um 22 Jahre zurück
Das Thema Produktgenehmigung ist vielen Versicherern noch ein Begriff. Bis Mitte 1994 unterlagen Versicherungsprodukte in Deutschland der aufsichtsbehördlichen Kontrolle. Nun wird auf europäischer Ebene wieder ein Produktgenehmigungsverfahren eingeführt. Mit der Richtlinie soll der Schutz der Versicherten verbessert werden, schreiben Julia Kaiser und Eva Berberich in der Versicherungswirtschaft.
Das Thema Produktgenehmigung ist vielen Versicherern noch ein Begriff. Bis Mitte 1994 unterlagen …
09.06.2016Allgefahrendeckung bei Rock am Ring
Der wetterbedingte Abbruch des Musikfestivals Rock am Ring gehörte zu den traurigen Höhepunkten des vergangenen Wochenendes. Versichert war das Event beim Düsseldorfer Versicherer Ergo. Dieser muss nun im Rahmen einer Allgefahren-Deckung für die Eigenrisiken des Veranstalters aufkommen, berichtet die Süddeutsche Zeitung.
Der wetterbedingte Abbruch des Musikfestivals Rock am Ring gehörte zu den traurigen Höhepunkten des…

Märkte & Vertrieb

09.06.2016Das "Amazon" unter den Fintechs
"Wir verstehen uns nicht als Verkäufer, sondern als Plattform, also als Dienstleister, ähnlich wie Amazon. Unser Ziel ist es, möglichst viele Versicherer und Banken mit möglichst vielen Kunden zusammenzubringen", sagt Johannes Cremer, Geschäftsführer des Fintechs Moneymeets, im Exklusivinterview mit VWheute. Das Ziel: "Möglichst viele Versicherer und Banken mit möglichst vielen Kunden zusammenzubringen".
"Wir verstehen uns nicht als Verkäufer, sondern als Plattform, also als Dienstleister, ähnlich wie …
09.06.2016Real Estate Debt Funds stehen auf der Einkaufsliste
Miet-und Immobilienpreise steigen langsamer, obwohl Versicherer im vergangenen Jahr erheblich in dieses Kapitalanlagesegment investierten. Derweil hadern Banken mit der Vergabe von Immobilienkrediten, zeigen Analysen der Unternehmensberatung Cofinpro zeigen. Viele Institute verhalten sich seit Inkrafttreten einer neuen EU-Richtlinie bei der Kreditvergabe restriktiver – eine weitere Regulierung könnte die Situation verschärfen.
Miet-und Immobilienpreise steigen langsamer, obwohl Versicherer im vergangenen Jahr erheblich in …
09.06.2016Rechtsschutz im Leistungscheck
Softfair Analyse hat mit dem neuen Jahrgang der Rechtsschutz-Ratings die Bedingungswerke von 240 Tarifen geprüft. Erstmals wurden auch Angebote für die Zielgruppe der Senioren einem Leistungscheck unterzogen. Geschäftsführer Christoph Dittrich setzt auf den Zielgruppenansatz.
Softfair Analyse hat mit dem neuen Jahrgang der Rechtsschutz-Ratings die Bedingungswerke von 240 …
09.06.2016Versicherer auf der Suche nach den Likes
Mit über 1,3 Milliarden Nutzern verfügt Facebook über eine globale Marktkraft. Die unternehmerischen Potenziale sind enorm. Doch 23 Prozent der deutschen Versicherer sind noch immer nicht vertreten auf dem beliebten Social-Media-Kanal. Zu diesem Ergebnis kommt das Beratungsunternehmen Absolit in einer aktuellen Studie. Bei mehr als der Hälfte der Versicherer habe die Online-Aktivität gegenüber 2015 insgesamt nachgelassen.
Mit über 1,3 Milliarden Nutzern verfügt Facebook über eine globale Marktkraft. Die …
09.06.2016Wohnmobile: Überladung ist häufige Unfallursache
Unfälle mit Wohnmobilen sind vergleichsweise selten, aber oftmals schwer. In den meisten Fällen handelt es sich dabei vor allem um Auffahrunfälle, bei denen die Unfallgegner schwerer verletzt werden als die Insassen des Reisemobils selbst. Wesentliche Ursachen sehen die Unfallforscher der Versicherer (UDV) in einer aktuellen Studie vor allem in einer Überladung der Wohnmobile und einem schlechten Bremsverhalten.
Unfälle mit Wohnmobilen sind vergleichsweise selten, aber oftmals schwer. In den meisten Fällen …

Politik & Regulierung

Unternehmen & Management

09.06.2016Fußball-EM: Helvetia versichert Stadionumbau
In zwei Tagen ertönt für die Schweizer "Nati" der Anpfiff zur Fußball-EM. Austragungsort ist das frisch umgebaute Stadion Bollaert-Delelis im nordfranzösischen Lens. Versichert worden ist das Umbauprojekt von der Helvetia. Das Unternehmen aus St. Gallen habe sich in Frankreich einen guten Namen im Bereich der Technischen Versicherungen gemacht, erklärt Christian Alt, leitender Underwriter des Schweizer Versicherers.
In zwei Tagen ertönt für die Schweizer "Nati" der Anpfiff zur Fußball-EM. Austragungsort ist das …
09.06.2016ÖBV mit neuem Prämienrekord
Die Österreichische Beamtenversicherung (ÖBV) hat 2015 bei den Prämieneinnahmen in der Leben- und Unfallsparte neue Rekordwerte erzielt. Wie der Versicherer bekannt gab, stieg das Beitragsvolumen um 3,4 Prozent auf 198,8 Mio. Euro. Dabei stiegen die verrechneten Prämien in der Lebensparte um ebenfalls 3,4 Prozent auf 177,7 Mio. Euro. In der Unfallsparte stiegen die Beitragseinnahmen um 3,1 Prozent auf 21,1 Mio. Euro.
Die Österreichische Beamtenversicherung (ÖBV) hat 2015 bei den Prämieneinnahmen in der Leben- und …
09.06.2016VHV steigert Gewinn und investiert in Digitalisierung
Der Chef der VHV ist mit dem Geschäftsjahr 2015 zufrieden. Das Konzernergebnis stieg von 103,8 Mio. Euro auf 140,1 Mio. Euro, berichtete Vorstandsvorsitzender Uwe H. Reuter bei der Präsentation der Bilanzzahlen. Das Vertrags- und Beitragswachstum im Kfz-Geschäft fiel stärker aus, als man gedacht hatte.
Der Chef der VHV ist mit dem Geschäftsjahr 2015 zufrieden. Das Konzernergebnis stieg von 103,8 Mio…

Köpfe & Positionen