Märkte & Vertrieb

Generation Y kauft Kunst im Netz

Von VW-RedaktionTagesaktuelle Informationen und Neuigkeiten aus der Versicherungsbranche. Alle Nachrichten des Tagesreports auch als Newsletter abonnierbar.
Sicherheitsrelevant: Spezialversicherer Hiscox sieht den Online-Kunstmarkt weiter auf dem Vormarsch. "Wir beobachten, dass besonders das Online-Segment, über das vorwiegend niedrigpreisige Werke unter 10.000 Dollar gehandelt werden, vom rückläufigen Trend unberührt bleibt und sich weiterhin sehr gut entwickelt", erklärt Robert Read, Head of Fine Art bei Hiscox.
Reine Online-Auktionshäuser wie Auctionata oder Paddle8 können 2015 mehr als doppelt so viele Verkäufe verzeichnen wie in 2014, aber auch traditionelle Auktionshäuser nutzen das Online-Segment erfolgreich, stellt Hiscox im Rahmen des Online Art Trade Reports fest.
92 planen im nächsten Jahr 2016 mehr (48 Prozent) oder zumindest gleich viel (44 Prozent) Kunst auf digitalen Wegen zu erwerben. Bei den Online-Käufern unter 35 Jahren wollen sogar 68 Prozent in den kommenden zwölf Monaten noch mehr über digitale Kanäle erwerben als im abgelaufenen Jahr.
Insgesamt scheint der Aufwärts-Trend des Online-Kunstmarktes dennoch leicht abzukühlen. 2015 haben unter den Kunst-Neukäufern im Vergleich zu 2014 insgesamt weniger Kunst online erworben (2015: 41 Prozent vs. 2014: 43 Prozent). Auch bei den jungen Käufern zeigt sich diese Entwicklung (2015: 43 Prozent vs. 2014: 46 Prozent). "Besonders die jungen Käufer sehen Kunst nach unserer Befragung als Wertanlage und sind auf dem global rückläufigen Kunstmarkt unter Umständen zögerlicher bei Investitionen, was den Wachstumstrend abbremsen könnte", sagt Read. (vwh/ku)
Auch interessant
Zurück
15.03.2019VWheute
Stand­bild von Erzherzog Leopold V. sorgt für Versi­che­rungs­ge­zanke Es ist kompliziert: Ein Standbild des Habsburgers thront über einem Brunnen in …
Stand­bild von Erzherzog Leopold V. sorgt für Versi­che­rungs­ge­zanke
Es ist kompliziert: Ein Standbild des Habsburgers thront über einem Brunnen in Innsbruck, es gehört dem Bund, die Wasserstelle allerdings der Stadt. Als Leo zur Restaurierung geschickt wurde, kam es zum …
01.02.2019VWheute
Aon: Gene­ra­tion Y zieht Alters­vor­sorge dem Konsum vor Altersvorsorge scheint bei der Generation Y ein größeres Thema zu sein als bislang gedacht. …
Aon: Gene­ra­tion Y zieht Alters­vor­sorge dem Konsum vor
Altersvorsorge scheint bei der Generation Y ein größeres Thema zu sein als bislang gedacht. Laut einer aktuellen Studie von Aon Hewitt und Statista würden jüngere Arbeitnehmer in Großunternehmen verzichten …
29.10.2018VWheute
Jung­makler über Provi­si­ons­de­ckel: „Vermittler sollten geför­dert und nicht bekämpft werden“ Zum Abschluss der DKM wurde wie jedes Jahr dem …
Jung­makler über Provi­si­ons­de­ckel: „Vermittler sollten geför­dert und nicht bekämpft werden“
Zum Abschluss der DKM wurde wie jedes Jahr dem Nachwuchs die Bühne überlassen. Jungmakler 2019 wurde Dirk Becht, Geschäftsführer der DIVM Deutsche Immobilien Versicherungsmakler GmbH…
12.10.2018VWheute
Zurich-Vertriebs­chef Barna: „Provi­si­ons­de­ckel greift in die Preis­fin­dung des Marktes ein“ Innovation haben sich aber viele Versicherer auf die …
Zurich-Vertriebs­chef Barna: „Provi­si­ons­de­ckel greift in die Preis­fin­dung des Marktes ein“
Innovation haben sich aber viele Versicherer auf die Fahne geschrieben. "Aber meines Erachtens macht nur ein Prozent die Idee aus und 99 Prozent die Umsetzung", sagt Jawed Barna. Der …
Weiter