Tagesaktuelle Informationen und Neuigkeiten aus der Versicherungsbranche. Alle Nachrichten des Tagesreports auch als Newsletter abonnierbar.
07.06.2016

Schlaglicht

07.06.2016Mehrere Tote bei Zugunglück in Belgien
Bei einem schweren Zugunglück in Belgien sind am Wochenende mindestens drei Menschen ums Leben gekommen. Das Nachrichtenportal tagesschau.de berichtet unter Berufung auf Ermittler, dass ein Personenzug mit einer hohen Geschwindigkeit von rund 100 Stundenkilometern auf einen langsam fahrenden Güterzug geprallt ist. Dabei wurde der vorderste Waggon völlig zerstört, der zweite Wagen sprang aus den Schienen.
Bei einem schweren Zugunglück in Belgien sind am Wochenende mindestens drei Menschen ums Leben …
07.06.2016Deutsche streiken häufiger
In Deutschland streiken Arbeitnehmer tendenziell häufiger als in den Jahren zuvor. Dies geht aus Berechnungen des Instituts der deutschen Wirtschaft Köln (IW) hervor. Demnach fielen zwischen 2006 und 2015 im Durchschnitt sieben Arbeitstage im Jahr pro 1.000 Arbeitnehmer aus, berichtet das Nachrichtenmagazin Spiegel Online. Zum Vergleich: Im Vorjahr waren es für den Zeitraum von 2005 bis 2014 vier Streiktage.
In Deutschland streiken Arbeitnehmer tendenziell häufiger als in den Jahren zuvor. Dies geht aus …
07.06.2016Kfz-Versicherer: Viele Anbieter werden aufgeben
"Viele Assekuranzen werden das eigene Kfz-Geschäft in den nächsten Jahren aufgeben", sagte Marco Morawetz von der General Reinsurance auf dem MCC-Kongress "Kfz Versicherung 2016" in Bonn. Grund für den Ausstieg ist, dass viele Unternehmen in der Autoversicherung nicht profitabel seien: "Diese Anbieter werden die Autoversicherung vielfach nur noch als 'White-label-Produkt' über anderen Risikoträgern anbieten".
"Viele Assekuranzen werden das eigene Kfz-Geschäft in den nächsten Jahren aufgeben", sagte Marco …
07.06.2016Bessere Ratings dank Solvency II
Die Einführung von Solvency II führt zu erheblichen Veränderungen im Versicherungssektor. Sie wird auch Einfluss auf Versicherungsratings haben, stellt Fitch-Analyst Stephan Kalb in seinem Beitrag für VWheute fest. Seine These: Die Ratings könnten sich tendenziell eher verbessern.
Die Einführung von Solvency II führt zu erheblichen Veränderungen im Versicherungssektor. Sie wird …
07.06.2016Wenig Verständnis für digitale Finanzprodukte
Fintechs sorgen in der Finanzwelt derzeit für einigen Wirbel. Der Digitalverband Bitkom sieht laut einer neuen Studie in den Finanz-Start-ups viel Potenzial bei den Verbrauchern. Demnach sich 25 Prozent der Internetnutzer vorstellen, online einen Kredit aufzunehmen. Allerdings fehle es noch an Vertrauen und Benutzerfreundlichkeit, berichtet die Frankfurter Allgemeine Zeitung (FAZ).
Fintechs sorgen in der Finanzwelt derzeit für einigen Wirbel. Der Digitalverband Bitkom sieht laut …

Märkte & Vertrieb

07.06.2016China entdeckt Versicherung auf Gegenseitigkeit
Viele Unternehmen sind seit langem auf der Suche nach Investitionsmöglichkeit. Inzwischen kann man ein regelrechtes Herdenverhalten beobachten: Sobald über eine neue lukrative Investitionsmöglichkeit berichtet wird, strömen alle hin, bis Produktionsüberkapazitäten entstehen. Viele holen sich dann blutige Nasen. Das Phänomen lässt sich in Solar- und LED-Branchen mehr als deutlich feststellen.
Viele Unternehmen sind seit langem auf der Suche nach Investitionsmöglichkeit. Inzwischen kann man …
07.06.2016Spielerischer Vertrieb bei Bonnfinanz
720 Berater setzen bei Bonnfinanz auf Gamification durch sogenannte Teasertools. Verschiedene Szenarien sollen im Kundengespräch künftig mit Software von Insinno visualisiert und spielerisch erlebbar gemacht werden. Funktionieren soll das auch im Call Center per Videoberatung.
720 Berater setzen bei Bonnfinanz auf Gamification durch sogenannte Teasertools. Verschiedene …
07.06.2016Unternehmen setzen auf Gesundheitsförderung
Rund 65 Prozent aller Unternehmen in Deutschland investieren in die Gesundheit ihrer Mitarbeiter. Zu den häufigsten Maßnahmen zählen allgemeine Gesundheitsprüfungen durch den Betriebsarzt (29 Prozent), gesunde Kost in der Kantine (27 Prozent) oder Augenuntersuchungen (22 Prozent). 18 Prozent aller Firmen leisten sich ein eigenes Betriebssportangebot. Nur in 16 Prozent der Betriebe gibt es einen Gesundheitsbeauftragen.
Rund 65 Prozent aller Unternehmen in Deutschland investieren in die Gesundheit ihrer Mitarbeiter. …
07.06.2016Kfz-Versicherer müssen flexibler werden
Deutsche Autoversicherer müssen ihre Angebote erweitern und sich zu Mobilitätsanbieter entwickeln. Auf dem aktuellen MCC-Kongress "Kfz-Versicherung 2016" suchten sie – teilweise verzweifelt – nach neuen Vertriebsideen. Vernetzte Technik könnte in Zukunft eine Krise in der Branche auslösen. Bedroht sehen sich die Kfz-Versicherer vor allem von Herstellern und Technologiekonzernen.
Deutsche Autoversicherer müssen ihre Angebote erweitern und sich zu Mobilitätsanbieter entwickeln. …
07.06.2016Generation Y kauft Kunst im Netz
Sicherheitsrelevant: Spezialversicherer Hiscox sieht den Online-Kunstmarkt weiter auf dem Vormarsch. "Wir beobachten, dass besonders das Online-Segment, über das vorwiegend niedrigpreisige Werke unter 10.000 Dollar gehandelt werden, vom rückläufigen Trend unberührt bleibt und sich weiterhin sehr gut entwickelt", erklärt Robert Read, Head of Fine Art bei Hiscox.
Sicherheitsrelevant: Spezialversicherer Hiscox sieht den Online-Kunstmarkt weiter auf dem Vormarsch…

Politik & Regulierung

Unternehmen & Management

Köpfe & Positionen