Politik & Regulierung

Grüne wollen Riester-Rente abschaffen

Von VW-RedaktionTagesaktuelle Informationen und Neuigkeiten aus der Versicherungsbranche. Alle Nachrichten des Tagesreports auch als Newsletter abonnierbar.
Die Grünen halten die Riester-Rente in ihrer bisherigen Form für gescheitert. Dies geht aus einem Abschlussbericht hevor, denn die Rentenkommission der Partei am Freitag vorgestellt hat. "Die geförderte private Altersvorsorge ist in ihrer bisherigen Ausgestaltung gescheitert", heißt es darin laut Frankfurter Allgemeiner Zeitung (FAZ).
Stattdessen setzen die Grünen auf die gesetzliche Rente als die Altersvorsorge Nummer eins - ergänzt um Betriebsrenten. Nach den Plänen der Partei solle es daher künftig eine Garantierente oberhalb der Grundsicherung geben. Diese soll für alle gelten, "die den größten Teil ihres Lebens gearbeitet, Kinder erzogen, andere Menschen gepflegt oder sonstige Anwartschaften in der Rentenversicherung erworben haben", heißt es bei der FAZ weiter.
Mittelfristig soll die gesetzliche Rente auch für Beamte, Abgeordnete und Selbständige gelten. Frauen mit häufigen Erwerbslücken durch die Kindererziehung sollen laut Bericht künftig eine "eigenständige Alterssicherung" durch ein "obligatorisches Splitting" erhalten. Gleichzeitig solle die Riester-Rente in ein "einfaches, kostengünstiges und sicheres Basisprodukt" verwandelt und öffentlich verwaltet werden. Uneinigkeit herrscht hingegen darüber, ob und wie die die staatlichen Zulagen weiter gewährt werden sollen. (vwh/td)
Bildquelle: Fotolia
Altersvorsorge · Riester-Rente
Auch interessant
Zurück
28.05.2019VWheute
"Europa ist nur so stark, wie es im Alltag der Verbrau­che­rinnen und Verbrau­chern ankommt" Die politische Wahlschlacht ist geschlagen: Nach dem …
"Europa ist nur so stark, wie es im Alltag der Verbrau­che­rinnen und Verbrau­chern ankommt"
Die politische Wahlschlacht ist geschlagen: Nach dem europäischen Urnengang am vergangenen Wochenende erholen sich die Wahlgewinner von den Nachwehen der rauschenden Wahlparties, während …
11.04.2019VWheute
Grüne wollen Pfle­ge­system "umdrehen" Die aktuelle Pflegedebatte erhitzt die Gemüter. Der Bund der Arbeitgeber und der PKV-Verband lehnen die …
Grüne wollen Pfle­ge­system "umdrehen"
Die aktuelle Pflegedebatte erhitzt die Gemüter. Der Bund der Arbeitgeber und der PKV-Verband lehnen die Vorschläge der SPD ab, die unter anderem die Eigenanteile der Pflegebedürftigen deckeln möchte. Jetzt schalten sich die beiden …
05.02.2019VWheute
Zweite Sozi­al­hilfe? "Heil will die Renten­ver­si­che­rung, wie wir sie kennen, abschaffen" Geht es nach Arbeitsminister Hubertus Heil sollen …
Zweite Sozi­al­hilfe? "Heil will die Renten­ver­si­che­rung, wie wir sie kennen, abschaffen"
Geht es nach Arbeitsminister Hubertus Heil sollen Millionen Geringverdiener nach einem langen Arbeitsleben automatisch höhere Renten bekommen. Kleine Renten sollen um bis zu 447 Euro im …
11.12.2018VWheute
CDU will Doppel­ver­bei­tra­gung bei Betriebs­renten abschaffen Nach den Sozialdemokraten will nun auch die CDU die Betriebsrenter in Zukunft deutlich…
CDU will Doppel­ver­bei­tra­gung bei Betriebs­renten abschaffen
Nach den Sozialdemokraten will nun auch die CDU die Betriebsrenter in Zukunft deutlich entlasten. Auf dem Parteitag in Hamburg am vergangenen Wochenende beschloss die Union Medienberichten zufolge, die sogenannte …
Weiter