Märkte & Vertrieb

Huk Coburg forciert Vertrieb über Facebook

Von VW-RedaktionTagesaktuelle Informationen und Neuigkeiten aus der Versicherungsbranche. Alle Nachrichten des Tagesreports auch als Newsletter abonnierbar.
Die Huk Coburg will ihre Anstrengungen in der Vermittlung über Facebook forcieren. Die Coburger beauftragten das Dresdner IT-Unternehmen 3m5 mit einem Social-Media-Projekt, das die knapp 4.000 Kundendienstbüros und Vertrauensleute beim digitalen Vertrieb unterstützen soll.
„Nach ausführlicher Sichtung des Marktes auf der Suche nach einem Content-Management-System für Facebook" habe man sich für das Angebot der Dresdner entschieden, erklärt Huk Coburg-Projektleiter Andreas Fink. Das Potenzial an Facebook-Fans ist gegeben: Über elf Millionen Menschen sind derzeit bei dem Unternehmen versichert.
„Wir sind sehr stolz darauf, einen weiteren sehr großen Kunden aus der Versicherungsbranche gewonnen zu haben“, sagte 3m5.-Geschäftsführer Michael Eckstein zum aktuellen Social Selling-Projekt. „Damit festigen wir unsere Position als Marktführer in diesem Bereich.“ (vwh/ku)
Bildquelle: Fotolia