Tagesaktuelle Informationen und Neuigkeiten aus der Versicherungsbranche. Alle Nachrichten des Tagesreports auch als Newsletter abonnierbar.
20.05.2016

Schlaglicht

20.05.2016TeslaCrypt entschlüsselt – Hacker sagen sorry
20.05.2016Obama will Versicherung für Globalisierungsverlierer
Die Wirtschaft wandelt sich rasant und produziert Gewinner und Verlierer. Gegen den Verfall von Löhnen in der Unter- und Mittelschicht findet in den USA eine gut 20 Jahre alte Idee Beachtung. Eine staatliche Einkommensversicherung soll Gewinn und Verlust des Strukturwandels gerechter verteilen. Das Projekt hat parteiübergreifend Anhänger, schreibt die Badische Zeitung.
Die Wirtschaft wandelt sich rasant und produziert Gewinner und Verlierer. Gegen den Verfall von …
20.05.2016Zwischen Regulierung und Digitalisierung
Vermittler machen ihr Geschäft bekanntlich mit der Sicherheit der Menschen. Doch die Sicherheit ist heute mehr denn je auch für die Vermittler selbst zu einem zentralen Element ihrer zukünftigen beruflichen Existenz geworden, wie die heutige Jahreshauptversammlung des Bundesverbandes Deutscher Versicherungskaufleute (BVK) zeigt. Vor allem die Regulierung und die Digitalisierung werden den Berufsstand in den kommenden Jahrzehnten maßgeblich beeinflussen.
Vermittler machen ihr Geschäft bekanntlich mit der Sicherheit der Menschen. Doch die Sicherheit ist…
20.05.2016BVK setzt auf persönliche Beratung
Die Digitalisierung ist und bleibt bekanntlich ein zentrales Megathema der Versicherungsbranche - mit einschneidenden Folgen gerade für den Versicherungsvertrieb. Der Bundesverband Deutscher Versicherungskaufleute (BVK) stellt auf seiner heutigen Jahreshauptversammlung eben jenen Megatrend in den Fokus und definiert im Leitantrag fünf zentrale Aktionsfelder.
Die Digitalisierung ist und bleibt bekanntlich ein zentrales Megathema der Versicherungsbranche - …
20.05.2016"Finanziell gesehen können wir jeden Versicherer retten"
Der Protektor-Chef Jörg Westphal ist ein gefragter Mann. Er leitet den Auffangschirm für Lebensversicherer. Nachdem er der Value ein Interview gab, spricht er nun mit dem Handelsblatt. "Die Vermutung, dass unser Sicherungsmechanismus nicht reicht, ist falsch. Wir könnten auch große Versicherer auffangen", sagt Westphal. Wird jedoch ein Lebensversicherer insolvent, sind Vermittler schlechter gestellt als ihre Kunden.
Der Protektor-Chef Jörg Westphal ist ein gefragter Mann. Er leitet den Auffangschirm für …

Märkte & Vertrieb

20.05.2016500.000 Euro für einen Segler
Schifffahrt und Versicherer bilden seit jeher eine natürliche Symbiose. So gehört die Versicherung der transportierten Waren und beförderten Passagieren bereits seit Jahrhunderten zu den wichtigsten Geschäftsfeldern der Transportversicherer. Allerdings ist auch die Geschichte manch betagter und mythos-behafteter Schiffe untrennbar mit der Geschichte der Versicherung verbunden - wie GDV.de am Beispiel der "Gorch Fock I" zeigt.
Schifffahrt…
20.05.2016Keiner will Osteuropäern die Rechnungen bezahlen
Für die osteuropäische Wirtschaft wird in diesem Jahr ein Wachstum von 1,1 Prozent erwartet. Allerdings zeigt ein Blick auf die Insolvenzlage ein unbeständiges Bild durch zunehmenden Zahlungsverzug bei Export-Rechnungen, was sich wiederum negativ auf den Cash-Flow der osteuropäischen Firmen auswirkt, stellt der Kreditversicherer Atradius fest. Die Türkei muss am längsten auf offene ausländischen Forderungen warten. 
Für die osteuropäische Wirtschaft wird in diesem Jahr ein Wachstum von 1,1 Prozent erwartet. …
20.05.2016Policen via App immer beliebter
Versicherungen situationsbezogen per App abzuschließen, ist für Deutsche fremd. Laut einer Studie des Marktforschungsinstituts Heute und Morgen sind der großen Mehrheit (82 Prozent) die digitalen Angebote der Assekuranz nach wie vor unbekannt. Doch einmal darüber informiert, bewerten 60 Prozent der erwachsenen Smartphone-Nutzer das Angebot digitaler App-Policen als"gut", 22 Prozent davon sogar als "sehr gut" bis "hervorragend".
Versicherungen situationsbezogen per App abzuschließen, ist für Deutsche fremd. Laut einer Studie …
20.05.2016Huk-Coburg: Privathaftpflichtdeckung steigt auf 50 Mio. Euro
20.05.2016Brasilien ist Insolvenz-Weltmeister
Brasilien sorgt derzeit nicht nur sportlich für Schlagzeilen. Auch politisch und gesellschaftlich durchlebt die Samba-Nation in Südamerika derzeit äußerst turbulente Zeiten - mit weitreichenden Folgen für die Ökonomie des Landes. So hält Brasilien derzeit einen traurigen Negativrekord: mit einem Plus von 22 Prozent verzeichnet das Land den weltweit größten Zuwachs bei den Insolvenzen, konstatiert der Kreditversicherer Euler Hermes.
Brasilien sorgt derzeit nicht nur sportlich für Schlagzeilen. Auch politisch und gesellschaftlich …

Politik & Regulierung

Unternehmen & Management

20.05.2016Deutsche Rück nimmt mehr Prämien ein
Die Deutsche Rück und ihre Schweizer Tochter haben im abgelaufenen Geschäftsjahr 2015 rund 3,8 Prozent mehr Prämien eingenommen als im Vorjahreszeitraum. Wie der Rückversicherer mitteilte, stiegen die Prämieneinnahmen im vergangenen Jahr auf insgesamt rund 1,08 Mrd. Euro (2014: 1,04 Mrd.). Der Gewinn nach Steuern stiegen auf 14,3 Mio. (2014: 7,8 Mio. Euro).
Die Deutsche Rück und ihre Schweizer Tochter haben im abgelaufenen Geschäftsjahr 2015 rund 3,8 …
20.05.2016IT-Outsourcing erreicht Sättigung
Laut den Unternehmensberatern von Bearing Point geben 74 Prozent der Versicherer an, dass sie bereits ihre IT-Bereiche ausgelagert haben. Nur sechs Prozent planen eine weitere Auslagerung. Bei der strategischen Neuausrichtung nehmen cloudbasierte Lösungen eine besondere Bedeutung ein. Wenn ausgelagert wird, dann nicht mehr aus Kostengründen, sondern weil man sich mehr auf das Kerngeschäft konzentrieren will.
Laut den Unternehmensberatern von Bearing Point geben 74 Prozent der Versicherer an, dass sie …
20.05.2016Allianz verkauft Euler-Hermes-Anteil
Über Nacht werfen die Münchener ein Paket von 3,88 Millionen Euler-Hermes-Aktien auf den Markt, das seine französische Lebensversicherungs-Tochter Allianz Vie hält. Einen Großteil will Euler Hermes selbst zurückkaufen. Die Papiere, die die Deutsche Bank bis Donnerstagmorgen an institutionelle Anleger verkaufen soll, haben zum Schlusskurs vom Mittwoch einen Wert von gut 318 Mio. Euro.
Über Nacht werfen die Münchener ein Paket von 3,88 Millionen Euler-Hermes-Aktien auf den Markt, das…

Köpfe & Positionen