Märkte & Vertrieb

VKB für Always-Online-Agentursystem ausgezeichnet

Von Alexander KasparTagesaktuelle Informationen und Neuigkeiten aus der Versicherungsbranche. Alle Nachrichten des Tagesreports auch als Newsletter abonnierbar.
Für die erfolgreiche Entwicklung und Implementierung eines neues sogenannten "Always-Online-Agentursystems" im laufenden Betrieb ist die Versicherungskammer Bayern (VKB) beim traditionellen Eisenhut-Award im großen Kaisersaal des Rathauses in Rothenburg o.d. Tauber mit dem Silber-Preis ausgezeichnet worden. Im Exklusiv-Interview mit VWheuteTV spricht der Projektleiter der VKB über die Herausforderungen und Spezifika des "AloA" genannten Systems.
Die Einrichtung eines Agentursystems, welches 24/7 erreichbar, mit vollständigem Durchgriff auf das Backend des Versicherungsunternehmens in Echtzeit ausgestattet ist, dabei alle Wägbarkeiten wie Provisionen abbilden kann, ist, so die Jury des diesjährigen Eisenhut-Awards nur noch mit dem "Olympischen Zehnkampf zu vergleichen".
Einem Wettbewerb, dem sich die Versicherungskammer Bayern, mit ihrem Projektleiter Günter Popp an der Spitze, Hauptabteilungsleiter Vertriebstechnik bei der VKB, erfolgreich vor vier Jahren gestellt hat. Im April 2012 wurde das System mit dem Namen "AloA" auf Kiel gelegt, im laufenden Betrieb und im Zusammenspiel mit den Vertriebspartnern.
Heute schwimmt es hervorragend, so die Jury und forderte Entwickler wie Unternehmen auf, diesen Weg weiter zu beschreiten. Auch hier ließ es sich die Jury nicht nehmen, eigene Tipps und Verbesserungsvorschläge anzubringen, ganz so, wie es beim Eienehut-Award üblich ist. Hier urteilt keine Gremium ex cathedra, sondern im Dialog mit dem Bewerber. Als größte Herausforderung galt dabei, so Projektleiter Popp, die zahlreichen neuen Schnittstellen des 15 Jahre alten Systems, bruchlos auf das neue zu übertragen. Einzelheiten zu AloA hier im Video mit VWheuteTV:
(vwh/ak)
Bild: Günter Popp, Hauptabteilungsleiter Vertriebstechnik bei der Versicherungskammer Bayern, (Mitte; li. Laudator H. Schmidt) freut sich über den Eisenhut-Award in Silber in der Kategorie Agentursysteme. (Quelle: Alexander Kaspar)
Versicherungskammer Bayern
Auch interessant
Zurück
27.05.2019VWheute
In eigener Sache: Magazin Versi­che­rungs­wirt­schaft ausge­zeichnet Der Lesestoff, aus dem die Versicherungswirtschaft gemacht ist, kommt an. …
In eigener Sache: Magazin Versi­che­rungs­wirt­schaft ausge­zeichnet
Der Lesestoff, aus dem die Versicherungswirtschaft gemacht ist, kommt an. Nicht nur bei den Lesern, sondern insgesamt im Wettbewerb um den Wissensvorsprung in der deutschen Fachmedienwelt. Nun wurde der …
29.10.2018VWheute
Jung­makler über Provi­si­ons­de­ckel: „Vermittler sollten geför­dert und nicht bekämpft werden“ Zum Abschluss der DKM wurde wie jedes Jahr dem …
Jung­makler über Provi­si­ons­de­ckel: „Vermittler sollten geför­dert und nicht bekämpft werden“
Zum Abschluss der DKM wurde wie jedes Jahr dem Nachwuchs die Bühne überlassen. Jungmakler 2019 wurde Dirk Becht, Geschäftsführer der DIVM Deutsche Immobilien Versicherungsmakler GmbH…
04.07.2018VWheute
Göker: "Mir geht's ausge­zeichnet. Nur reisen kann ich nicht" Der Fuhrpark der MEG umfasste zu seinen besten Zeiten 14 Ferrari für die besten Verkäufe…
Göker: "Mir geht's ausge­zeichnet. Nur reisen kann ich nicht"
Der Fuhrpark der MEG umfasste zu seinen besten Zeiten 14 Ferrari für die besten Verkäufer, 23 Porsche standen für die zweite Riege bereit. "Ich war jung und hatte unendlich viel Kohle. Geld bedeutet nichts anderes, als…
25.05.2018VWheute
Inno­va­tive Tools mit dem Eisenhut-Award ausge­zeichnet Mehr Geschäft mit weniger Aufwand, so lautet das digitale Credo für die …
Inno­va­tive Tools mit dem Eisenhut-Award ausge­zeichnet
Mehr Geschäft mit weniger Aufwand, so lautet das digitale Credo für die Versicherungswirtschaft im Jahre 2018. Das galt, neben weiteren Kategorien, auch bei der Verleihung der diesjährigen Eisenhut-Awards, die traditionell …
Weiter