Schlaglicht

Buffett setzt auf Technologiefirmen

Von VW-RedaktionTagesaktuelle Informationen und Neuigkeiten aus der Versicherungsbranche. Alle Nachrichten des Tagesreports auch als Newsletter abonnierbar.
Technologiefirmen entsprachen bislang nicht auf dem Beuteschema von US-Starinvestor Warren Buffett. Dies scheint sich jedoch geändert zu haben. Nach einem Bericht des Handelsblatt hat er gleich bei zwei Tech-Firmen zugeschlagen. Demnach habe Berkshire Hathayway hat im ersten Quartal 2016 etwa 9,8 Millionen Apple-Aktien gekauft. Der Anteil soll rund eine Mrd. US-Dollar wert sein
Zudem könne sich Berkshire laut Bericht an einer Übernahme des Internet-Giganten Yahoo beteiligen. Demnach würde Buffetts Unternehmen die Finanzierung für US-Unternehmer Dan Gilbert gewährleisten. Gilbert hatte den Hypothekenfinanzierer Quicken Loans gegründet und besitzt das NBA-Team Cleveland Cavaliers. (vwh/td)
Bild: (Quelle: White House / Pete Souza)
Auch interessant
Zurück
31.01.2018VWheute
Amazon und Warren Buffett gründen Kran­ken­ver­si­cherer Digitale Giganten wie Amazon und Google sind längst ins Blickfeld der Versicherungsbranche …
Amazon und Warren Buffett gründen Kran­ken­ver­si­cherer
Digitale Giganten wie Amazon und Google sind längst ins Blickfeld der Versicherungsbranche gerückt. Dass die Internetriesen eine durchaus ernstzunehmende Konkurrenz für Versicherer werden können, zeigt das jüngste Beispiel …
07.11.2017VWheute
Versi­cherer vermiesen Bilanz von Warren Buffett Berkshire Hathaway ist an etwa 90 Firmen beteiligt, darunter Apple, Coca-Cola und vielen Versicherern…
Versi­cherer vermiesen Bilanz von Warren Buffett
Berkshire Hathaway ist an etwa 90 Firmen beteiligt, darunter Apple, Coca-Cola und vielen Versicherern. Diese konnten durch ihre generierten technischen Rückstellungen viel Kapital für Warren Buffett zum Investieren bereitstellen – …
28.07.2017VWheute
Buffett hat wieder Lust auf Rück­ver­si­che­rung Warren Buffett kann es nicht lassen. Nachdem der Star-Investor 2015 seine Anteile am Big Player …
Buffett hat wieder Lust auf Rück­ver­si­che­rung
Warren Buffett kann es nicht lassen. Nachdem der Star-Investor 2015 seine Anteile am Big Player Munich Re verkaufte, war der Aufschrei groß. Nun scheinbar die Kehrtwende: Insiderberichten zufolge soll der Berkshire-Hathaway-Boss …
10.02.2017VWheute
Fairfax will kriselnde Tower Insurance schlu­cken Die unter dem Rechtstreit mit Peak Re leidende Tower Insurance ist nur noch ein Pennystock. …
Fairfax will kriselnde Tower Insurance schlu­cken
Die unter dem Rechtstreit mit Peak Re leidende Tower Insurance ist nur noch ein Pennystock. Neuseelands Erdbebenrisiko treibt den Versicherer in den Ruin. Die Börse bewertet die Gesellschaft mit 137,5 Mio. NZ-Dollar, bei einem …
Weiter