Märkte & Vertrieb

Start-ups unterversichert

Von VW-RedaktionTagesaktuelle Informationen und Neuigkeiten aus der Versicherungsbranche. Alle Nachrichten des Tagesreports auch als Newsletter abonnierbar.
Deutsche Start-ups sind unterversichert. Diese These stellt Insuretech Clark auf, das eine entsprechende Umfrage zum Thema gestartet hat. Nur rund 60 Prozent der Gründer haben demnach eine Betriebshaftpflichtversicherung. Bei der D&O-Versicherung sieht es noch schlechter aus: weniger als ein Drittel der Befragten (28 Prozent) ist derart abgesichert.
Clark stellt fest, dass es kompliziert und langwierig ist, die richtige Versicherung für sich oder das eigene Unternehmen zu finden. Daher sei es nicht verwunderlich, dass Startup-Gründer sich lieber um das Kundenwachstum und die nächste Finanzierungsrunde kümmern als um das Thema Versicherungen.
Die Umfrage wurde an 200 Startup-Unternehmer aus Deutschland gesendet. Es wurden jeweils zwei Fragen zur “Directors & Officers”-Versicherung, Rechtsschutzversicherung, Geschäftsinhalteversicherung, Vertrauensschadenhaftpflichtversicherung, Betriebshaftpflichtversicherung, Elektronikversicherung, Betriebsunterbrechungsversicherung und der beruflichen Altersvorsorge gestellt. (vwh/ku)
Clark
Auch interessant
Zurück
29.08.2019VWheute
Clark expan­diert nach Öster­reich Der Versicherungsmanager Clark expandiert nach Österreich. Das Insurtech plant eigenen Angaben zufolge den Launch …
Clark expan­diert nach Öster­reich
Der Versicherungsmanager Clark expandiert nach Österreich. Das Insurtech plant eigenen Angaben zufolge den Launch einer lokalen Version seiner App für Anfang 2020. Das Unternehmen erhofft sich mit dem Schritt ins Ausland, weiter massiv …
09.01.2019VWheute
Deut­sche Fintechs erhalten von Inves­toren mehr als eine Milli­arde Euro Die Grenze ist durchbrochen: Mehr als eine Milliarde Euro haben deutsche …
Deut­sche Fintechs erhalten von Inves­toren mehr als eine Milli­arde Euro
Die Grenze ist durchbrochen: Mehr als eine Milliarde Euro haben deutsche Fintechs im letzten Jahr an Investitionen eingenommen. Laut der Unternehmensberatung Barkow Consulting entspricht das einem Wachstum …
30.11.2018VWheute
Clark erobert Spar­kasse endgültig Die 1822 Direkt war er erste Schritt, nun folgt der Zweite mit der Sparkassen-Finanzgruppe. Nach Informationen …
Clark erobert Spar­kasse endgültig
Die 1822 Direkt war er erste Schritt, nun folgt der Zweite mit der Sparkassen-Finanzgruppe. Nach Informationen einer großen deutschen Wirtschaftszeitung haben sich "die öffentlichen Versicherer" für eine Zusammenarbeit mit Clark und dessen …
24.10.2018VWheute
Clark verein­bart Working-Capital-Finan­zie­rung mit der Deut­schen Handels­bank Eine neue Partnerschaft mit Insurtech-Beteiligung: Die Deutsche …
Clark verein­bart Working-Capital-Finan­zie­rung mit der Deut­schen Handels­bank
Eine neue Partnerschaft mit Insurtech-Beteiligung: Die Deutsche Handelsbank stellt die Finanzierung des steilen Wachstums des digitalen Versicherungsmanagers Clark sicher, schreibt das Unternehmen. …
Weiter