Köpfe & Positionen

Ziel ist die moderne Versicherungsfabrik

Von VW-RedaktionTagesaktuelle Informationen und Neuigkeiten aus der Versicherungsbranche. Alle Nachrichten des Tagesreports auch als Newsletter abonnierbar.
"Versicherer müssen das technische Fundament ihrer Arbeit erneuern und auch die notwendigen Infrastrukturen für Big-Data-Analysen schaffen", sagt Uwe Korte, Leiter Business & Technology Insurance bei Capgemini Deutschland. "Ziel der Modernisierungsprojekte sollte die digitale Versicherungsfabrik sein, in der operative Kernprozesse automatisiert ablaufen und eine einheitliche Sicht über alle Kanäle besteht."
In seinem Beitrag für die Versicherungswirtschaft mahnt Uwe Korte an, dass Versicherer Kernprozesse noch über veraltete Legacy-Systeme betreiben, die "Agilität und Reaktionsfähigkeit rauben" (siehe DOSSIER). Als zentralen Trend für den Vertrieb macht der Versicherungsexperte die Zielgruppe der Generation Y aus.
"Versicherer müssen diese Konsumentengruppe, die schon bald die kaufkraftstärkste im Markt sein wird, stärker an sich binden. Andernfalls werden innovativere Technologie-Firmen und Fintechs hier schon bald relevante Positionen in der Wertschöpfungskette besetzen und wesentliche Marktanteile gewinnen."
Er prognostiziert die Entstehung neuer Risiko- und Versicherungsmodelle jenseits der traditionellen Solidargemeinschaft. Die Versicherer sind für ihn auf dem Sprung: "Die Branche ist bisher nicht durch ihre Flexibilität und Adaptionsgeschwindigkeit aufgefallen. Das wird sich nun ändern." (vwh/ku)
Bild: Uwe Korte, Leiter Business & Technology Insurance Capgemini Deutschland. (Quelle: Capgemini)
Auch interessant
Zurück
09.07.2018VWheute
Wie man moderne Technik versi­cherbar macht "Wo rohe Kräfte sinnlos walten, da kann sich kein Gebild gestalten", dichtete einst Friedrich von Schiller…
Wie man moderne Technik versi­cherbar macht
"Wo rohe Kräfte sinnlos walten, da kann sich kein Gebild gestalten", dichtete einst Friedrich von Schiller in seinem berühmten Gedicht "Das Lied von der Glocke". Diese Textzeile wäre durchaus auch als Motto geeigent für das 1932 als …
28.06.2018VWheute
Buch­tipp: Klas­si­sche und moderne Formen der Rück­ver­si­che­rung Basiswissen zur Rückversicherung, in kompakter Form verständlich vermittelt: Bei …
Buch­tipp: Klas­si­sche und moderne Formen der Rück­ver­si­che­rung
Basiswissen zur Rückversicherung, in kompakter Form verständlich vermittelt: Bei diesem wichtigen Buch liegen die Schwerpunkte auf der Einbindung der Rückversicherung in das Risk Management eines …
31.08.2017VWheute
"Der moderne Vermittler hat mit Sicher­heit eine Zukunft" Künstliche Intelligenz hält auch in der Versicherungsbranche zunehmend Einzug. Und dennoch: …
"Der moderne Vermittler hat mit Sicher­heit eine Zukunft"
Künstliche Intelligenz hält auch in der Versicherungsbranche zunehmend Einzug. Und dennoch: "Der moderne Vermittler hat mit Sicherheit eine Zukunft", glaubt Joachim Geiberger, Inhaber und CEO von Morgen & Morgen, im …
11.10.2016VWheute
Münchener Verein gibt sich moderne Struktur Die Münchener Verein Versicherungsgruppe ändert die rechtliche Struktur, um beweglicher am Markt agieren …
Münchener Verein gibt sich moderne Struktur
Die Münchener Verein Versicherungsgruppe ändert die rechtliche Struktur, um beweglicher am Markt agieren zu können. Das Lebensversicherungsgeschäft des bisherigen VVaG wird durch die Münchener Verein Lebensversicherung …
Weiter