Tagesaktuelle Informationen und Neuigkeiten aus der Versicherungsbranche. Alle Nachrichten des Tagesreports auch als Newsletter abonnierbar.
09.05.2016

Schlaglicht

09.05.2016Teuerste Katastrophe Kanadas
Seit einer Woche wüten Waldbrände in der kanadischen Ölprovinz Alberta. Die Fracking-Felder liegen lahm. Eine Million Barrel Öl fehlen der kanadischen Produktion so täglich, berichtet die Deutsche Welle. Zu den bereits sechs Milliarden Euro an Schäden durch den unterbrochenen Betrieb kommen so täglich knapp 45 Mio. Dollar on top.
Seit einer Woche wüten Waldbrände in der kanadischen Ölprovinz Alberta. Die Fracking-Felder liegen …
09.05.2016Rentner außer Kontrolle: Todesopfer und Sachschaden
Diskussionen um die Fahrtüchtigkeit von Rentnern: Ein 84-Jähriger ist in Bad Säckingen in eine Menschengruppe gefahren. Zwei Menschen starben. In Dortmund ist ein 79-Jähriger bei einem Dortmunder Einkaufszentrum in parkende Autos gerast. Das Bundesverkehrsministerium lehnt generelle Fahrtests für Senioren kategorisch ab, erklärte ein Sprecher des Ministeriums.
Diskussionen um die Fahrtüchtigkeit von Rentnern: Ein 84-Jähriger ist in Bad Säckingen in eine …
09.05.2016Diese Woche: Versicherer im Fokus ihrer Gesundheitsaufsicht
Die Gesundheit der Versicherer wird durch schlechte Umwelteinflüsse wie niedrige Zinsen weiter arg strapaziert. Ob Fitnesstraining und Ernährungsumstellung nachhaltig Erfolg zeitigen, darauf weisen die Quartalszahlen sämtlicher Branchengrößen im Lauf der Woche hin. Ob der oberste Gesundheitsaufseher Frank Grund weitere Dehnübungen verschreiben muss, wird die Bafin morgen bekannt geben. Derweil stehen in Berlin ganz andere Gesundheitsthemen auf der Agenda.
Die Gesundheit der Versicherer wird durch schlechte Umwelteinflüsse wie niedrige Zinsen weiter arg …
09.05.2016Millionenbetrug durch falsche Rezepte
Zahlreiche Apotheker sind ins Fadenkreuz von Staatsanwaltschaften geraten. In mehreren Bundesländern ermitteln die Behörden im Zuge von Auffälligkeiten durch sogenannte "Luftrezepte". Kriminelle Apotheker machen dabei gemeinsame Sache mit Ärzten oder Patienten und rechnen Verschreibungen mit den Krankenkassen ab, obwohl keine Gegenleistung erbracht wurde.
Zahlreiche Apotheker sind ins Fadenkreuz von Staatsanwaltschaften geraten. In mehreren …
09.05.2016Versicherer-Zahlen: Stimmungsbilder und offene Baustellen
Manch einer bezweifelt die Aussagekraft von Zahlen aus dem ersten Quartal - das Schadenjahr ist jung. Erste Stimmungsbilder für das laufende Geschäftsjahr kommen diese Woche von der Munich Re, der Talanx Gruppe, der Generali, der Zurich, der Axa und nicht zuletzt von der Allianz. Während der Branchenprimus den Wechsel an der Spitze bereits hinter sich hat, geht es bei fast allen anderen darum, sich neu auszurichten und Baustellen anzugehen.
Manch einer bezweifelt die Aussagekraft von Zahlen aus dem ersten Quartal - das Schadenjahr ist jun…

Märkte & Vertrieb

09.05.2016Vereinigte Hagel gegen Wetterextreme
Die Vereinigte Hagel erweitert den Versicherungsschutz gegen Wetterextreme. Neuerungen gibt es bei Starkregen, Dürreversicherung und weitergehende Schutz von Sonderkulturen wie Erdbeeren. Das Fachportal Top Agrar Online vermutet, dass der Versicherer so auf eine aktuell geforderte Steuerermäßigung für Ernteversicherungen reagiert.
Die Vereinigte Hagel erweitert den Versicherungsschutz gegen Wetterextreme. Neuerungen gibt es bei …
09.05.2016Obamacare vor dem Kollaps?
Geht es nach einer aktuellen US-Studie, könnten sich bereits nächstes Jahr zahlreiche Versicherer aus Obamacare zurückziehen und so dem Vorbild von United Healthcare folgen. Für die Heritage Foundation müssten entweder die Prämien im Schnitt um 26 Prozent steigen oder die staatlichen Subventionen deutlich erhöht werden.
Geht es nach einer aktuellen US-Studie, könnten sich bereits nächstes Jahr zahlreiche Versicherer …
09.05.2016Big Data mit Bedacht nutzen
Gerade Banken und Versicherungen sollten Big Data mit Bedacht nutzen. "Sie sind darauf angewiesen, aus den vorliegenden Daten die richtigen Schlüsse zu ziehen", erklärt Risknet-Chef Frank Romeike. Geht es um Frühwarnsysteme für Marktverschiebungen, das Erkennen von Kundenpräferenzen oder der Zahlungsmoral, sind Fehleinschätzungen möglich.
Gerade Banken und Versicherungen sollten Big Data mit Bedacht nutzen. "Sie sind darauf angewiesen, …
09.05.2016Riester ja, aber
Für die tatsächliche Rendite von Riesterverträgen ist die Berechnung inklusive Förderung wichtig. Und dann seien auch trotz höherer Kosten für Verträge von Versicherern durchaus ordentliche Renditen drin. Darauf weist Euro am Sonntag hin. "Von Renditen von jährlich über 1.000 Prozent können normale Investoren nur träumen."
Für die tatsächliche Rendite von Riesterverträgen ist die Berechnung inklusive Förderung wichtig. …

Politik & Regulierung

Unternehmen & Management

Köpfe & Positionen