Unternehmen & Management

Debeka gewinnt Vollversicherte hinzu

Von VW-RedaktionTagesaktuelle Informationen und Neuigkeiten aus der Versicherungsbranche. Alle Nachrichten des Tagesreports auch als Newsletter abonnierbar.
Entgegen dem Branchentrend gewinnt die Debeka Krankenversicherung Versicherte hinzu. 2015 stieg die Zahl der Vollversicherten um 29.622 auf 2,30 Millionen Personen. Die Zahl der Zusatzversicherungen erhöhte sich um 65.279 auf 4,04 Millionen. In den ersten drei Monaten 2016 wuchsen die Bestände in der Krankenversicherung um 8.520 Voll- und 3.317 Zusatzversicherungen.
"Wir bewegen uns derzeit auf einem ähnlich positiven Wachstumskurs wie in den Vorjahren", berichtete Vorstandschef Uwe Laue auf der Bilanzpressekonferenz. Jeder vierte Privatpatient in Deutschland sei Debeka versichert. Vom Nettozugang entfallen 78 Prozent auf beihilfeberechtigte Personen.
Für die PKV-Branche erwartet Laue, dass die Kehrtwende beim Schwund an Vollversicherten geschafft ist. "Die Verluste werden weniger. Über kurz oder lang kommt die Branche wieder auf eine positive Straße." Nach sechs Jahren weitgehender Beitragsstabilität wird die Debeka 2017 aufgrund des Erreichens der auslösenden Faktoren die Beiträge in den Bisex-Tarifen anpassen müssen. Vorstand Roland Weber rechnet damit, dass sich die Anpassungen auf jährlich 3 Prozent für die letzten Jahre mit Mitteln aus der Rückstellung für Beitragsrückerstattung limitieren lassen.
Zugleich werde der Rechnungszins auf 3,2 Prozent abgesenkt.
Im Geschäftsjahr 2015 steigerte der Krankenversicherer getragen durch das Neugeschäft die Beitragseinnahmen um zwei Prozent auf 5,4 Mrd. Euro. Die gesamte Gruppe wuchs um 1,4 Prozent auf 12,92 Mrd. Euro Einnahmen. (lie)
Bild: Debeka-Vorstand Rolf Florian und Vorstandschef Uwe Laue. (Quelle: lie)
Debeka · Uwe Laue · Rolf Florian
Auch interessant
Zurück
06.07.2018VWheute
DFV steigt beim Makler­pool BCA ein Die Deutsche Familienversicherung (DFV) steigt als neuer Aktionär beim Oberurseler Maklerpool BCA AG ein. Dafür …
DFV steigt beim Makler­pool BCA ein
Die Deutsche Familienversicherung (DFV) steigt als neuer Aktionär beim Oberurseler Maklerpool BCA AG ein. Dafür hat der Frankfurter Versicherer nach eigenen Angaben einen Anteil von zehn Prozent minus einer Aktie von der Bayreuther bbg …
02.07.2018VWheute
Amberg wech­selt von Ergo zur Munich Re Florian Amberg ist seit dem 1. Juli Group-Pressesprecher beim Rückversicherer Munich Re. Zuvor arbeitete der …
Amberg wech­selt von Ergo zur Munich Re
Florian Amberg ist seit dem 1. Juli Group-Pressesprecher beim Rückversicherer Munich Re. Zuvor arbeitete der 33-Jährige als Leiter der Kommunikation bei Ergo Direkt. Amberg wird in der neu geschaffenen Position bei der Munich Re an Jörg …
14.06.2018VWheute
Versi­che­rungschutz beim Public Viewing: Was müssen Makler beachten? Beim Public Viewing verschüttet ein Zuschauer unbeabsichtigt sein Bier über dem …
Versi­che­rungschutz beim Public Viewing: Was müssen Makler beachten?
Beim Public Viewing verschüttet ein Zuschauer unbeabsichtigt sein Bier über dem Lautsprecher. Die gespannten Zuschauer müssen das Fußballspiel daraufhin ohne Ton verfolgen. Unvorhersehbare Ereignisse bei …
22.05.2018VWheute
Unter­nehmen hinken bei DSGVO deut­lich hinterher Gut vier Tage vor Inkrafttreten der neuen EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) hinken viele …
Unter­nehmen hinken bei DSGVO deut­lich hinterher
Gut vier Tage vor Inkrafttreten der neuen EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) hinken viele Unternehmen in Deutschland bei der Umsetzung deutlich hinterher. Laut einer aktuellen Umfrage des Digitalverbandes Bitkom sieht sich nur …
Weiter