Tagesaktuelle Informationen und Neuigkeiten aus der Versicherungsbranche. Alle Nachrichten des Tagesreports auch als Newsletter abonnierbar.
03.05.2016

Schlaglicht

03.05.2016Schweizer Bundespräsident stellt sich hinter Knip
Knip ist Europas erster und größter digitaler Versicherungsmakler und hat nun einen weiteren gewichtigen Fürsprecher, schreibt Finanz und Wirtschaft. Johann Schneider-Ammann versprach neue Rahmenbedingungen für die Schweizer Fintech-Szene zu schaffen. Im Gespräch mit Knip-Gründer Dennis Just sagte der Bundespräsident: "Mich begeistern die Entwicklungen der FinTech-Branche sehr, es ist wichtig, dass die Schweiz hier Spitze wird."
Knip ist Europas erster und größter digitaler Versicherungsmakler und hat nun einen weiteren …
03.05.2016Garantiezins unter 1 Prozent: "Hoher zeitlicher Umsetzungsdruck"
"Aktuariell durchaus nachvollziehbar", nennt Wilhelm Schneemeier, Vorstandsvorsitzender der Deutschen Aktuarvereinigung, die Entscheidung des Bundesfinanzministeriums, den Garantiezins in der Lebensversicherung schon ab kommendem Jahr auf 0,9 Prozent zu senken.
"Aktuariell durchaus nachvollziehbar", nennt Wilhelm Schneemeier, Vorstandsvorsitzender der …
03.05.2016Allianz begeistert mit dicken Gewinnplus
Morgen wird der neue Allianz-Chef Oliver Bäte erstmals den Aktionären in der Hauptversammlung Rede und Antwort stehen. Bereits am Montag verkündete er Erfreuliches: Der Gewinn ist in den ersten drei Monaten des Jahres um 21 Prozent geklettert. Analystenschätzungen wurden damit übertroffen, die Aktie kletterte um knapp drei Prozent.
Morgen wird der neue Allianz-Chef Oliver Bäte erstmals den Aktionären in der Hauptversammlung Rede …
03.05.2016Kostensparen zum Wohl des Patienten
Werden Kostenschlachten in der PKV auf der Leistungsseite gewonnen? Einen deutlichen Hinweis gibt Rainer Hakimi, leitender Gesellschaftsarzt bei der Halleschen Krankenversicherung. Im Interview mit VWheute spricht er über Kostenfaktoren und die Schaden-Nutzen-Relation für den Versicherten.
Werden Kostenschlachten in der PKV auf der Leistungsseite gewonnen? Einen deutlichen Hinweis gibt …
03.05.2016Versicherungsvertrieb braucht Ethik und Expertise
Mehr als 200 Unternehmen sind dem Vertriebskodex der Versicherer beigetreten. Der GDV wertet das als großen Erfolg. Ethik allein macht noch kein für beide Seiten gutes Geschäft. Fachwissen schützt vor Fehlberatung. Der Kodex enthält vor allem branchenspezifische und justiziable Verhaltensvorgaben. Makler kritisieren das System als Anmaßung.
Mehr als 200 Unternehmen sind dem Vertriebskodex der Versicherer beigetreten. Der GDV wertet das …

Märkte & Vertrieb

03.05.2016Mit E-Health-Award gegen Innovationsbremsen
Während die elektronische Gesundheitskarte weiter in der Wartschleife hängt, versucht GWQ, ein von den Betriebskrankenkassen gegründeter Dienstleister, mit einem E-Health-Award die Transformation des Gesundheitssystems zu forcieren. Ausgezeichnet wurde die App "Preventicus", die mit  hoher Zuverlässigkeit berechnet, ob die Pulswellen eines Patienten auf einen drohenden Schlaganfall hinweisen.
Während die elektronische Gesundheitskarte weiter in der Wartschleife hängt, versucht GWQ, ein von …
03.05.2016Oliver Brüß wird Vertriebsvorstand bei der Gothaer
Oliver Brüß (50) hat zum 1. Mai 2016 die Leitung des Vertriebsressorts bei der Gothaer Versicherungsbank VVaG übernommen. Der bisherige Vertriebsvorstand Hartmut Nickel-Waninger scheidet im August 2016 nach zehn Jahren im Vorstand und neun Jahren in dieser Position mit Erreichen der vertraglich festgelegten Altersgrenze von 62 aus dem Vorstand der Gothaer aus.
Oliver Brüß (50) hat zum 1. Mai 2016 die Leitung des Vertriebsressorts bei der Gothaer …
03.05.2016Helvetia baut Gewerbeversicherung für KMU aus
Das neue Produkt heißt Helvetia Business All Inclusive und ist eine gewerbliche Versicherung für kleine und mittelständische Unternehmen bis 5 Mio. Euro Nettojahresumsatz. Die Grundabsicherung umfasst den Versicherungsschutz für Betriebshaftpflicht, Geschäftsinhalt, Ertragsausfall, Elektronik und Werkverkehr. Auch eine Umwelthaftpflicht- und Umweltschadenversicherung ist enthalten.
Das neue Produkt heißt Helvetia Business All Inclusive und ist eine gewerbliche Versicherung für …
03.05.2016Haftpflichtkasse Darmstadt auf Wachstumskurs
Die Haftpflichtkasse Darmstadt ist zufrieden mit dem Geschäftsverlauf 2015. Die Beitragseinnahmen des Versicherungsvereins auf Gegenseitigkeit stiegen um knapp acht Prozent auf 153,7 Mio.Euro, die Schaden-Kosten-Quote ging um gut vier Prozentpunkte auf 92,1 Prozent zurück, das Gesamtergebnis nach Steuern weist einen Jahresüberschuss von sieben Mio. Euro auf. 
Die Haftpflichtkasse Darmstadt ist zufrieden mit dem Geschäftsverlauf 2015. Die Beitragseinnahmen …
03.05.2016Weiterbildung: Maklerakademien schneiden am besten ab
Zu Weiterbildungszwecken nutzt fast die Hälfte der Makler "sehr häufig" Versicherungsgesellschaften. Maklerakademien stehen bei der Nutzungshäufigkeit zwar nur an vierter Stelle, schneiden bei der Beurteilung aber wie schon 2014 am besten ab: 45 Prozent der Makler beurteilen die fachliche Qualität als "ausgezeichnet" oder "sehr gut". Das geht aus einer YouGov-Studie hervor, die 217 unabhängige Makler befragte.
Zu Weiterbildungszwecken nutzt fast die Hälfte der Makler "sehr häufig" Versicherungsgesellschaften…
03.05.2016Sicherheitszertifikat als Wettbewerbsvorteil
Die VdS-Schadenverhütung hat ihr Spektrum erweitert und jetzt den ersten "Errichter 2.0" zertifiziert. Bis zu drei Fachrichtungen sollen hier abgedeckt werden. Es geht um Brandschutz, Videoüberwachung und Einbruchsicherheit.
Die VdS-Schadenverhütung hat ihr Spektrum erweitert und jetzt den ersten "Errichter 2.0" …

Politik & Regulierung

03.05.2016Ein Gesellschaftsarzt spart dem Krankenversicherer rund sieben Mio. Euro
Auf die Jahresarbeitsleistung von 220 Arbeitstagen hochgerechnet kann jeder einzelne Gesellschaftsarzt dem Versicherer rund sieben Mio. Euro pro Jahr sparen. Das ist das Ergebnis einer Stichprobe von Rainer Hakimi von der Halleschen Krankenversicherung in Stuttgart. Pro Prüfungsvorgang kommt er auf im Schnitt 1.830 Euro.
Auf die Jahresarbeitsleistung von 220 Arbeitstagen hochgerechnet kann jeder einzelne …
03.05.2016Vertriebskodex: 200 Versicherer dabei
In gut 200 Unternehmen haben mittlerweile Wirtschaftsprüfer die Umsetzung des Kodex für eine faire und bedarfsgerechte Vermittlung dokumentiert. Das wertet der GDV als Erfolg für die Initiative. "Die regelmäßige Überprüfung bringt Unternehmen dazu, sich kontinuierlich mit dem Kodex auseinanderzusetzen und ihn immer besser umzusetzen", erklärt GDV-Präsident Alexander Erdland.
In gut 200 Unternehmen haben mittlerweile Wirtschaftsprüfer die Umsetzung des Kodex für eine faire …
03.05.2016Check24 sieht BVK-Klage gelassen entgegen
Check24 sieht der Klage des Bundesverbandes Deutscher Versicherungskaufleute (BVK), die nächsten Mittwoch in ihre zweite Verhandlungsrunde geht, gelassen entgegen. Ende Februar 2016 hatte der BVK einen Musterprozess vor dem Landgericht München angestrengt und das Unternehmen wegen Irreführung verklagt. Diese Vorwürfe seien nicht haltbar, stellte Check24 jetzt auf einer Presseveranstaltung in München fest.
Check24 sieht der Klage des Bundesverbandes Deutscher Versicherungskaufleute (BVK), die nächsten …

Unternehmen & Management

03.05.2016Zurich zieht es in die Kölner Messe City
Die Zurich will 2.700 Mitarbeiter nach Köln-Deutz mitnehmen. Dort soll bereits 2016 eine neue Rheinland-Zentrale entstehen. Deutschland-Chef Marcus Nagel hat jetzt den Mietvertrag unterzeichnet.
Die Zurich will 2.700 Mitarbeiter nach Köln-Deutz mitnehmen. Dort soll bereits 2016 eine neue …
03.05.2016R+V würde von Nahles-Rente profitieren
Nach einem Jahr mit starkem Wachstum geht die R+V jetzt in die Digitalisierungsoffensive. Die Online-Präsenz des Versicherers der Genossenschaftsbanken soll smart werden und auf die Vertriebspartner vor Ort verweisen. "Wir erwarten natürlich aus der Digitalisierung auch eine Effizienzsteigerung", kündigte R+V-Chef Friedrich Caspers gestern in Wiesbaden an.
Nach einem Jahr mit starkem Wachstum geht die R+V jetzt in die Digitalisierungsoffensive. Die …
03.05.2016Bayerische fördert Inkubator für Insurtech-Start-ups
Auch die Versicherungsgruppe die Bayerische versucht jetzt Jungunternehmer aus dem Bereich Insurtech zu unterstützen. Der Versicherer ist einer der Gründer und Initiatoren des Existenzgründerzentrums "Werk1" in München. Das Projekt wird maßgeblich vom bayerischen Wirtschaftsministerium unterstützt.
Auch die Versicherungsgruppe die Bayerische versucht jetzt Jungunternehmer aus dem Bereich …
03.05.2016Wandel auch bei der Debeka
Ein "Weiter-so" wird es bei der Debeka nicht geben können. Ob der Wandel bei den Koblenzern aber auf leiseren Sohlen als anderswo daherkommen wird, wird Vorstandschef Uwe Laue heute in der Bilanzpressekonferenz darlegen. Denn auch die Debeka will künftig überwiegend kapitalmarktnahe Altersvorsorge anbieten und ihre angestellten Vertriebler daher zu Finanzanlagevermittlern qualifizieren, wie unlängst auf einer Fachkonferenz zu hören war.
Ein "Weiter-so" wird es bei der Debeka nicht geben können. Ob der Wandel bei den Koblenzern aber …

Köpfe & Positionen