Politik & Regulierung

Die Versicherer - dieses Mal dabei

Von VW-RedaktionTagesaktuelle Informationen und Neuigkeiten aus der Versicherungsbranche. Alle Nachrichten des Tagesreports auch als Newsletter abonnierbar.
Jüngst fehlten die Versicherer, als es darum ging, zu bester Sendezeit Meinungsakzente zum Thema "Rente und Altersarmut" zu setzen. Heute Abend wird es im ZDF bei Maybrit Illner erneut heiß hergehen. Allianz-Chefvolkswirt Michael Heise muss sich dann gegen Sahra Wagenknecht und Axel Kleinlein behaupten.
"Länger schuften, mehr vorsorgen - und im Alter trotzdem arm", lautet das Thema von Maybrit Illner, heute Abend 22:15 Uhr im ZDF.
Finanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) geht auf Konfrontation mit seiner Rente ab 70, Kanzlerin Angela Merkel setzt auf Konsens mit der SPD und der Wahlkampf erreicht gut einen Jahr vor der Bundestagswahl einen ersten Höhepunkt. Sozialministerin Andrea Nahles (SPD) arbeitet an einem Komplettpaket für die Rentenreform, während Parteichef Sigmar Gabriel das Rentenniveau - ebenfalls in Opposition zum Koalitionspartner - stabil halten will.
Vor diesem Hintergrund diskutieren BdV-Chef Axel Kleinlein, Sahra Wagenknecht, Fraktionschefin der Linken und Allianz-Chefvolkswirt Michael Heise. Die Richtung der Debatte ist klar: die ZDF-Redaktion gibt den Takt vor mit der "Null-Zinspolitik, dreisten Vertriebsprämien, höheren Beiträgen und Generationenfrage."
Zuletzt bei Kollegin Anne Will in der ARD durften die Versicherer trotz sozialpolitischer Kompetenz und Marktauftrag nicht am großen medialen Lagerfeuer Platz nehmen. "Mittendrin, aber nicht dabei", schlussfolgerte Heinz Klaus Mertes in seinem Medienkommentar. (vwh/ku)
Bild: Allianz-Chefvolkswirt Michael Heise ist heute zu Gast bei Maybrit Illner im ZDF (Quelle: Allianz)
Auch interessant
Zurück
20.05.2019VWheute
Posch: "Wir sind Pionier bei Netto­ta­rifen" Der Lebensversicherer Prisma Life hat im letzten Jahr gut verdient. Rund 5,3 Mio. betrug der …
Posch: "Wir sind Pionier bei Netto­ta­rifen"
Der Lebensversicherer Prisma Life hat im letzten Jahr gut verdient. Rund 5,3 Mio. betrug der Jahresüberschuss Ende 2018. Wachstumstreiber waren dabei vor allem die Nettotarife. VWheute hat exklusiv mit Verwaltungsratschef Helmut Posch …
12.04.2019VWheute
AON Global Cata­strophe Recap: Schwere Schäden in 2018 und Anfang dieses Jahres AON hat Naturkatastrophenbilanz für das zurückliegende Jahr gezogen. …
AON Global Cata­strophe Recap: Schwere Schäden in 2018 und Anfang dieses Jahres
AON hat Naturkatastrophenbilanz für das zurückliegende Jahr gezogen. Die schwersten Katastrophen in Europa waren die Stürme "Freya" und "Eberhard" mit jeweils Schäden im dreistelligen Millionenbereich…
20.03.2019VWheute
"Nicht mit jeder Über­nahme wird der gewünschte Effekt erzielt" Das Für und Wider einer Fusion zwischen Deutscher Bank und Commerzbank bestimmt dieser…
"Nicht mit jeder Über­nahme wird der gewünschte Effekt erzielt"
Das Für und Wider einer Fusion zwischen Deutscher Bank und Commerzbank bestimmt dieser Tage die Schlagzeilen der Wirtschaftszeitungen. Auch in der Versicherungsbranche  sind Fusionen durchaus nicht selten. …
31.01.2019VWheute
Insurlab-Germany-Chef Pitzler: "Es geht nicht um Kosmetik, es gibt nach­hal­tige Verän­de­rungen in den Unter­nehmen" Die Brancheninitiativen machen …
Insurlab-Germany-Chef Pitzler: "Es geht nicht um Kosmetik, es gibt nach­hal­tige Verän­de­rungen in den Unter­nehmen"
Die Brancheninitiativen machen nur Sinn, wenn sie von möglichst vielen Marktteilnehmer getragen und aktiv unterstützt werden. Das 2017 ins Leben gerufene Insurlab…
Weiter