Märkte & Vertrieb

Allianz lanciert neuen Vorsorge-Baustein in der bKV

Von VW-RedaktionTagesaktuelle Informationen und Neuigkeiten aus der Versicherungsbranche. Alle Nachrichten des Tagesreports auch als Newsletter abonnierbar.
Die Allianz Private Krankenversicherung (APKV) erweitert ab Mai 2016 ihr Angebot in der betrieblichen Krankenversicherung (bKV). So enthalte der bKV-Vorsorgetarif neue Leistungen, welche auf die jeweilige Lebenssituation und Interessen der Mitarbeiter abgestimmt sein sollen, so die Allianz. Dabei sollen die Neuerungen auch für die bestehenden Verträge gelten.
Demnach sollen beispielsweise Sportler ihre Lungenfunktion oder ihren Laktatwert testen lassen können, um sich optimal auf Training oder Wettkämpfe einstellen zu können. Für werdende Mütter beinhalte der Tarif ein Schwangeren-Vorsorgeprogramm. Zudem sollen ältere Mitarbeiter laut Versicherer von einer erweiterten Krebsvorsorge und regelmäßigen Gesundheitschecks des Herzens, der Gefäße oder der Knochen profitieren.
Im Rahmen einer erweiterten Krebsvorsorge umfassen die Leistungen unter anderem die Mammographie und Ultraschalluntersuchung der Brust (Frau), PSA-Test (Mann), verschiedene Ultraschalluntersuchungen, Darmkrebs-Screening, Harnblasenkrebs-Screening und ein Hautkrebs-Screening. Der Herz- und Gefäßcheck umfasst laut Allianz ein großes Blutbild einschließlich Cholesterin-Test und Ultraschall zur Untersuchung von Nieren und Leber. Die erweiterte Schwangeren-Vorsorge umfasst unter anderem einen Triple-Test sowie einen Feinultraschall. Weitere ergänzende Gesundheitsuntersuchungen sind laut Allianz ein Osteoporose-Check, Glaukom-Screening und die Sportlervorsorge.
"Arbeitgeber können sicher sein: Unser Baustein kommt bei den Mitarbeitern wirklich an. Denn ihre Meinungen und Interessen waren bei der Produktgestaltung maßgeblich", erläutert Jan Esser, Vorstand der APKV. (vwh/td)
Allianz Private Krankenversicherung
Auch interessant
Zurück
19.06.2019VWheute
Stif­tung Waren­test kürt die besten BU-Versi­cherer Psychische Erkrankungen sind derzeit die häufigste Ursache für Berufsunfähigkeit. Erst kürzlich …
Stif­tung Waren­test kürt die besten BU-Versi­cherer
Psychische Erkrankungen sind derzeit die häufigste Ursache für Berufsunfähigkeit. Erst kürzlich wurde Burnout von der Weltgesundheitsorganisation (WHO) als psychische Erkrankung eingestuft. Doch wer bietet den vermeintlich …
20.05.2019VWheute
Posch: "Wir sind Pionier bei Netto­ta­rifen" Der Lebensversicherer Prisma Life hat im letzten Jahr gut verdient. Rund 5,3 Mio. betrug der …
Posch: "Wir sind Pionier bei Netto­ta­rifen"
Der Lebensversicherer Prisma Life hat im letzten Jahr gut verdient. Rund 5,3 Mio. betrug der Jahresüberschuss Ende 2018. Wachstumstreiber waren dabei vor allem die Nettotarife. VWheute hat exklusiv mit Verwaltungsratschef Helmut Posch …
09.04.2019VWheute
"Cyber- und IT-Sicher­heit ist nicht die Kern­kom­pe­tenz von Medi­zi­nern" Ärzte, Kliniken und Apotheken in Deutschland haben derzeit ein ernstes P…
"Cyber- und IT-Sicher­heit ist nicht die Kern­kom­pe­tenz von Medi­zi­nern"
Ärzte, Kliniken und Apotheken in Deutschland haben derzeit ein ernstes Problem beim Thema Cybersicherheit und Datenschutz. Allerdings: "Die breite Medienberichterstattung dazu hat die Gefahr greifbar g…
11.03.2019VWheute
2018: Trend bei Akti­en­fonds­an­lage hält an – Vorsorge ohne Lebens­ver­si­che­rung? Das vierte Jahr in Folge stieg die Zahl der Aktionäre und …
2018: Trend bei Akti­en­fonds­an­lage hält an – Vorsorge ohne Lebens­ver­si­che­rung?
Das vierte Jahr in Folge stieg die Zahl der Aktionäre und Aktienfonds-Besitzer. Damit lag ihre Zahl im Durchschnitt um rund 250.000 höher als im Vorjahr - die Quintessenz der vom Deutschen …
Weiter