Tagesaktuelle Informationen und Neuigkeiten aus der Versicherungsbranche. Alle Nachrichten des Tagesreports auch als Newsletter abonnierbar.
26.04.2016

Schlaglicht

26.04.2016Gesundheits-Apps müssen Patienten nutzen
Gesundheits-Apps müssen Patienten einen echten Nutzen bringen, fordert Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe (CDU). Bei "mehr als 100.000 Gesundheits-Apps ist es für Bürger, aber auch für Ärzte nicht einfach zwischen guten und schlechten Angeboten zu unterscheiden. Nötig sind klare Qualitäts- und Sicherheitsstandards für Patienten, medizinisches Personal und App-Hersteller", so Gröhe in der Ärzte-Zeitung.
Gesundheits-Apps müssen Patienten einen echten Nutzen bringen, fordert Bundesgesundheitsminister …
26.04.2016Freispruch aus "Mangel an Beweisen"
Im Mammut-Prozess gegen die Deutsche-Bank-Chefs der vergangenen Jahre ist nun ein Urteil gefallen. Es lautet: Freispruch für alle Angeklagten. So habe die Staatsanwaltschaft nach Ansicht des Gerichts den Vorwurf des Prozessbetruges in einem Schadenersatzprozess des früheren Medienmagnaten Leo Kirch nicht bestätigen können. "Die Tatvorwürfe haben sich nicht bestätigt", sagte der Vorsitzende Richter Peter Noll.
Im Mammut-Prozess gegen die Deutsche-Bank-Chefs der vergangenen Jahre ist nun ein Urteil gefallen. …
26.04.2016Rekorddividenden der Dax-Konzerne
Für die Aktionäre der 30 Dax-Konzerne scheint das Jahr 2015 durchaus sehr lukrativ zu sein. Wie das Handelsblatt berichtet, zahlen allein 24 der börsennotierten Unternehmen ihren Aktionären eine höhere Dividende als im Vorjahr. Bei 15 Konzernen ist es gar die höchste Ausschüttung in ihrer Firmengeschichte. Dennoch sinkt die Gesamtsumme leicht um 1,9 Prozent auf insgesamt 29,2 Mrd. Euro.
Für die Aktionäre der 30 Dax-Konzerne scheint das Jahr 2015 durchaus sehr lukrativ zu sein. Wie das…
26.04.2016Mehr Betriebsrente nur mit mehr staatlicher Förderung
"Teilweise enttäuschend, teilweise verwirrend, teilweise zielführend", nennt Andrew J. Hartsoe die beiden aktuellen Gutachten zur Betriebsrente. Wie auch immer die Reise in Sachen bAV weiter geht, "so oder so", sagt der Plansecur-Experte, "es werden wieder kompetente Berater als Dolmetscher gefragt sein."
"Teilweise enttäuschend, teilweise verwirrend, teilweise zielführend", nennt Andrew J. Hartsoe die …
26.04.2016Fusionsgespräche mit dem Fuß auf der Bremse
Bei den Sparkassen flammen die Diskussionen über Fusionen wieder auf. Die Landesbausparkassen in Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz schließen sich zusammen. Das könnte auch den Fusionen bei den Versicherern neuen Vorschub geben.
Bei den Sparkassen flammen die Diskussionen über Fusionen wieder auf. Die Landesbausparkassen in …

Märkte & Vertrieb

26.04.2016Nürnberger erweitert Betriebshaftpflicht
Die Nürnberger hat die Betriebshaftpflicht für Bauhandwerker erweitert. Demnach erhalten nun alle Betriebe des Baunebengewerbes auch einen Haftpflichtschutz, wenn sie laut Rechtsdienstleistungsgesetz zulässige Beratungen durchführen. Zudem sichert der Versicherer nach eigenen Angaben auch Tätigkeiten im Rahmen der Trinkwasserverordnung automatisch ab.
Die Nürnberger hat die Betriebshaftpflicht für Bauhandwerker erweitert. Demnach erhalten nun alle …
26.04.2016IDD-Richtlinie: Versicherern droht böse Überraschung
Die Vorgaben der IDD-Vermittlerrichtlinie scheinen die Versicherer nicht sonderlich zu fordern - zumindest was die Herausforderungen für die IT-Infrastruktur angeht. Fast die Hälfte der Unternehmen hat höchstens 500.000 Euro für die Umsetzung angesetzt. Die Mehrheit will unter einer Mio. Euro bleiben. Vertriebsexperte Sascha Däsler von der PPI AG warnt vor bösen Überraschungen.
Die Vorgaben der IDD-Vermittlerrichtlinie scheinen die Versicherer nicht sonderlich zu fordern - …
26.04.2016Barmenia und Johanniter setzen neuen Pflegetarif auf
Die Barmenia und die Johanniter-Unfall-Hilfe bieten ab sofort mit der "PflegeSofort" einen neuen Pflegeversicherungstarif an. Der Tarif setzt nach Unternehmensangaben eine vereinfachte Gesundheitsprüfung voraus und könne zudem online abgeschlossen werden. Dabei liege der Fokus laut Barmenia auf der praktischen Unterstützung für die Betroffenen und ihrer Angehörigen zur Entlastung des Pflegealltags.
Die Barmenia und die Johanniter-Unfall-Hilfe bieten ab sofort mit der "PflegeSofort" einen neuen …
26.04.2016Tschernobyl-Schäden deutlich höher als erwartet
Heute vor 30 Jahren kam es im Kernkraftwerk Tschernobyl zur nuklearen Katastrophe. In einer aktuellen Untersuchung von Forschern des Münchener Ifo-Instituts und der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt wurden die volkswirtschaftlichen Schäden der Reaktorkatastrophe neu berechnet. Danach beläuft sich der jährliche Wohlfahrtsverlust für die große Mehrheit der ukrainischen Bevölkerung auf jährlich zwei bis sechs Prozent der Wirtschaftsleistung, erläutert Natalia Danzer, stellvertretende Leiterin des Ifo Zentrums für Arbeitsmarktforschung und Familienökonomik und Co-Autorin der Studie.
Heute vor 30 Jahren kam es im Kernkraftwerk Tschernobyl zur nuklearen Katastrophe. In einer …
26.04.2016Risiko für Stahl bleibt auf Rekordhoch
Coface konstatiert für die Stahlbranche einen stetigen Anstieg des Kreditrisikos. Die Gründe sieht der Kreditversicherer derzeit besonders im Ungleichgewicht von Angebot und Nachfrage durch Überkapazitäten sowie durch die chinesische Exportflut. Hinzu komme das schwache Wachstum der Weltwirtschaft. Zudem geht Coface davon aus, dass der Markt vor 2018 nicht zur Ruhe kommen werde.
Coface konstatiert für die Stahlbranche einen stetigen Anstieg des Kreditrisikos. Die Gründe sieht …

Politik & Regulierung

26.04.2016Fintech-Studium an der Frankfurt School
Die Frankfurt School of Finance & Management hat die neue Spezialisierung "Digital Innovation and Fintech" in ihrem Bachelor-Studium in Business Administration aufgenommen. Launch-Partner und maßgeblicher Initiator ist die Fintech Group AG. Sie fördert 20 Studierende, indem sie die Hälfte der Gebühren übernimmt.
Die Frankfurt School of Finance & Management hat die neue Spezialisierung "Digital Innovation and …
26.04.2016Wer hat den Mut zu einer großen bAV-Reform?
In seltener Einigkeit plädieren Branche und Politik für eine schnelle und mutige Reform der betrieblichen Altersversorgung (bAV) in Deutschland. Im Zentrum der Diskussion auf der aba-Jahrestagung standen erwartungsgemäß die beiden vom Bundesfinanz- und vom Bundesarbeitsministerium in Auftrag gegebenen Gutachten zur Reform der bAV, die zeitgleich am 15. April 2016 veröffentlicht worden waren.
In seltener Einigkeit plädieren Branche und Politik für eine schnelle und mutige Reform der …
26.04.2016Versicherer fürchten Wettbewerbsbremse aus Brüssel
Die EU-Kommission will die Gruppenfreistellung nicht verlängern. Experten wie Nicolas Kredel von Baker & McKenzie warnen vor möglichen Einschränkungen im Versichererwettbewerb. Heute findet eine Anhörung in Brüssel statt. Auch der GDV weist hierzu mit einer aktuellen Studie auf die Effizienz von Mitversicherungsgemeinschaften hin.
Die EU-Kommission will die Gruppenfreistellung nicht verlängern. Experten wie Nicolas Kredel von …

Unternehmen & Management

Köpfe & Positionen