Märkte & Vertrieb

Cyber-Versicherung Made in Japan

Von VW-RedaktionTagesaktuelle Informationen und Neuigkeiten aus der Versicherungsbranche. Alle Nachrichten des Tagesreports auch als Newsletter abonnierbar.
Die Tokio Marine Kiln bietet ab sofort eine Cyber-Versicherung auch für den deutschen Markt an. Der Spezial- und Unternehmensversicherer bietet ein modulares Konzept an mit elf möglichen Deckungsbausteinen. Verschiedene Marktumfragen nimmt TMK zum Anlass, das Risiko der Betriebsunterbrechung und das Risiko des Reputationsverlustes als besonders hoch einzuschätzen.
"Wir haben darauf reagiert und die Cyber-BU-Versicherung mit einem optionalen Deckungsbaustein für reputationsbedingte Ertragsausfälle erweitert. Wenn ein Cyber-Vorfall zu einer negativen Berichterstattung in den Medien führt und daraufhin die Kunden wegbleiben, ist der Ertragsausfallschaden über diesen Deckungsbaustein mitversichert", erläutert Markus English, Enterprise Risks Underwriting Manager für den Versicherungsbereich Cyber bei TMK in Frankfurt.
Weitere optionale Deckungsbausteine gibt es für Industriespionage, Ransomware, Cyber-Terror und sogenannte Payment Card Industry (PCI)-Bußgelder und Strafen. (vwh/ku)
Bildquelle: alphaspirit / fotolia
Cyber Policen
Auch interessant
Zurück
02.10.2018VWheute
Erneuter Millio­nen­regen für Simple­surance Nur wenige Monate nach der letzten Finanzierungsrunde erhält Simplesurance die nächste Investition in …
Erneuter Millio­nen­regen für Simple­surance
Nur wenige Monate nach der letzten Finanzierungsrunde erhält Simplesurance die nächste Investition in zweistelliger Millionenhöhe: 11,5 Mio. US-Dollar. Die Investoren sind der Globale Versicherer TMHD und die …
11.09.2018VWheute
Taifun-Kata­strophe in Japan verur­sacht 4,5 Mrd. Dollar an Schäden Der stärkste Taifun seit 25 Jahren hat Japan an Anfang September stark getroffen…
Taifun-Kata­strophe in Japan verur­sacht 4,5 Mrd. Dollar an Schäden
Der stärkste Taifun seit 25 Jahren hat Japan an Anfang September stark getroffen. Der Sturm beschädigte Häuser und beeinträchtigte den Flug- und Bahnverkehr. In einer halben Million Haushalten in Zentral- …
18.01.2018VWheute
Sievers: "Cyber­kri­mi­na­lität ist größtes Risiko" HDI ist in Japan prominent vertreten, das Geschäft läuft gut. Uwe Sievers, Managing Director der …
Sievers: "Cyber­kri­mi­na­lität ist größtes Risiko"
HDI ist in Japan prominent vertreten, das Geschäft läuft gut. Uwe Sievers, Managing Director der Niederlassung der HDI Global SE in Japan, erklärt den Erfolg des Geschäfts in und warum die Cyberversicherung im Land der …
19.06.2017VWheute
Der Griff nach der Grapsch­ver­si­che­rung Untern Chikan versteht man in Japan das heimliche und sexuell motivierte Anfassen einer fremden Person in …
Der Griff nach der Grapsch­ver­si­che­rung
Untern Chikan versteht man in Japan das heimliche und sexuell motivierte Anfassen einer fremden Person in einer Menschenmenge – beispielsweise in Zügen. Opfer der Attacke sind meist Frauen. Oft werden allerdings Männer fälschlicherweise …
Weiter