Politik & Regulierung

"LVRG wird von den Versicherern unterlaufen"

Von VW-RedaktionTagesaktuelle Informationen und Neuigkeiten aus der Versicherungsbranche. Alle Nachrichten des Tagesreports auch als Newsletter abonnierbar.
Verbraucherschützerin Dorothea Mohn ist überzeugt davon, dass Versicherer das LVRG unterlaufen. Die Beteiligung an den Bewertungsreserven sei zum Vorteil für den Versicherer geändert worden. Doch die Kürzung für den Kunden greift nur bei so genanntem Sicherungsbedarf, stellt sie gegenüber VWheute fest. Aktionären dürfe in diesem Fall keine Dividende ausgezahlt werden.
"Entweder gab es in den Konzernen schon Gewinnabführungsverträge oder diese wurden entsprechend vereinbart, sodass das Geld zunächst abgeführt wird und so, obwohl Gewinne erwirtschaftet wurden, trotzdem Sicherungsbedarf begründet werden kann“, beklagt Dorothea Mohn. "Spannend ist die Frage, ob der Gesetzgeber das nicht hätte absehen müssen." Der Fortschritt des LVRG liege jetzt allein in der Senkung der Kosten. (wo/ku)
Bild: Dorothea Mohn, Teamleiterin Finanzmarkt beim Verbraucherzentrale Bundesverband (VZBV) und Vorsitzende des Verbraucherbeirats der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungen Bafin. (Quelle: vwh)
LVRG · Dorothea Mohn
Auch interessant
Zurück
22.05.2019VWheute
Aufwands­treiber ohne Bedürfnis? Ende März hat das SPD-geführte Bundesministerium der Finanzen (BMF) den ersten (inoffiziellen) Entwurf eines Gesetzes…
Aufwands­treiber ohne Bedürfnis?
Ende März hat das SPD-geführte Bundesministerium der Finanzen (BMF) den ersten (inoffiziellen) Entwurf eines Gesetzes zur Deckelung von Abschlussprovisionen bei Lebensversicherungen und Restschuldversicherungen vorgelegt (LVRG II). Das Echo …
20.05.2019VWheute
Alters­vor­sorge: VZBV und GDV streiten über Stan­dard­pro­dukt "Wer privat für das Alter vorsorgt, sollte dies einfach und rentabel tun können". Das …
Alters­vor­sorge: VZBV und GDV streiten über Stan­dard­pro­dukt
"Wer privat für das Alter vorsorgt, sollte dies einfach und rentabel tun können". Das fordert die Verbraucherzentrale Bundesverband (VZBV) und wirbt für ein öffentlich-rechtlich organisiertes Standardprodukt. Bei der…
18.03.2019VWheute
Defi­zite in der Finanz­bil­dung: Sind die Deut­schen zu dumm für Versi­che­rung? Eine Mehrheit der Deutschen fühlt sich im Finanzwissen schlecht …
Defi­zite in der Finanz­bil­dung: Sind die Deut­schen zu dumm für Versi­che­rung?
Eine Mehrheit der Deutschen fühlt sich im Finanzwissen schlecht gerüstet für die Zukunft und plädiert für die Einführung von schulischem Finanzunterricht. Was spricht dafür, was dagegen und hätte es…
17.09.2018VWheute
LVRG: Union sieht Wett­be­werbs­ver­zer­rung durch Provi­si­ons­de­ckel Die Versicherungsbranche- Unternehmen wie Versicherungsvermittler - warten …
LVRG: Union sieht Wett­be­werbs­ver­zer­rung durch Provi­si­ons­de­ckel
Die Versicherungsbranche- Unternehmen wie Versicherungsvermittler - warten gespannt auf die Beratungen über die Wirkungsweise des Lebensversicherungsreformgesetzes (LVRG). Nach Einschätzung des …
Weiter