Köpfe & Positionen

Bernd Michaels zum 80.

Von VW-RedaktionTagesaktuelle Informationen und Neuigkeiten aus der Versicherungsbranche. Alle Nachrichten des Tagesreports auch als Newsletter abonnierbar.
Namhafte Branchenvertreter und Versicherungsrechtler trafen sich zu Ehren von Bernd Michaels bei einem Symposium des Instituts für Versicherungsrecht an der Juristischen Fakultät der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf. Der ehemalige Präsident des Gesamtverbandes der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) feierte jüngst seinen 80. Geburtstag.
Bernd Michaels ist ehemaliger Beiratsvorsitzender des Instituts für Versicherungsrecht und hat sich um die Versicherungswirtschaft und die Versicherungswissenschaft in vielfältiger Weise verdient gemacht. Aktuell engagiert er sich auch im Verein Versicherungswirtschaft in Karlsruhe.
Neben verschiedenen anderen Stationen war er lange Zeit Vorstandsmitglied der Aachen Münchener und zuletzt Vorstandsvorsitzender der Provinzial Rheinland in Düsseldorf. Er war außerdem Präsident des GDV, Vorsitzender des Deutschen Vereins für Versicherungswissenschaften und Ombudsmann für Versicherungen. Bernd Michaels hat das Institut für Versicherungsrecht in der gesamten Zeit seines Bestehens begleitet. In seiner Zeit sind die Aktivitäten des Instituts in erheblichem Umfang ausgebaut worden. Sie umfassen nun jährlich zahlreiche Veranstaltungen zum Privatversicherungsrecht und Versicherungsaufsichtsrecht. Beide Materien werden auch in Promotionen, Tagungsbänden und sonstigen wissenschaftlichen Veröffentlichungen vertieft und sind Gegenstand von Vorlesungen für die Studierenden der Juristischen Fakultät. Dem Institut, das von der Düsseldorfer Versicherungswirtschaft gefördert wird, steht Bernd Michaels auch jetzt noch als Beiratsmitglied beratend zur Seite.
Das Symposium wurde von Dirk Looschelders, Direktor des Instituts für Versicherungsrecht, eröffnet. Es folgten Grußworte von Lothar Michael, Dekan der Juristischen Fakultät und ebenfalls Direktor des Instituts, Paul-Otto Faßbender, Vorstandsvorsitzender der Arag und amtierender Beiratsvorsitzender des IVR und Rudolf E. Gaul, Chefjustiziar der Provinzial Rheinland. Im Anschluss sprachen Wolfgang Römer, Richter am BGH i.R. und ehemaliger Versicherungsombudsmann und Manfred Wandt, Geschäftsführender Direktor des Instituts für Versicherungsrecht an der Goethe-Universität Frankfurt am Main. (vwh/ku)
Bild: Bernd Michaels. (Quelle: Provinzial Rheinland)
GDV · Provinzial · Bernd Michaels
Auch interessant
Zurück
14.08.2019VWheute
Frank­furter Leben: "Der Köder schmeckt dem Fisch nicht mehr", die Lebens­ver­si­che­rung muss "deut­lich refor­miert werden" Die Frankfurter kaufen …
Frank­furter Leben: "Der Köder schmeckt dem Fisch nicht mehr", die Lebens­ver­si­che­rung muss "deut­lich refor­miert werden"
Die Frankfurter kaufen und verwalten LV-Verträge. Das Unternehmen profitiert von einer Marktentwicklung, bei der immer mehr Lebensversicherer an ihre …
14.06.2019VWheute
Aon Markt­forum: Knoll (DFV) prognos­ti­ziert Branche 60 und 80 Prozent Mitar­bei­ter­schwund wegen Digi­ta­li­sie­rung Wie man es schaffen kann, …
Aon Markt­forum: Knoll (DFV) prognos­ti­ziert Branche 60 und 80 Prozent Mitar­bei­ter­schwund wegen Digi­ta­li­sie­rung
Wie man es schaffen kann, erfolgreich in einer Marktnische zu bestehen, beleuchtete das diesjährige Aon Marktforum in Hamburg. Im Zuge von globalen …
04.04.2019VWheute
Bernd Einmold ist neuer Vertriebs­chef Nicht­leben bei der Basler Deutsch­land Bernd Einmold (49) übernimmt spätestens zum 1. Oktober 2019 die Leitung…
Bernd Einmold ist neuer Vertriebs­chef Nicht­leben bei der Basler Deutsch­land
Bernd Einmold (49) übernimmt spätestens zum 1. Oktober 2019 die Leitung des Vertriebs Nichtleben bei der Basler. Der gelernte Versicherungskaufmann mit Studienabschluss Versicherungswesen …
19.09.2018VWheute
Cyber-Versi­che­rungen sorgen für Wachs­tums-Phan­tasie Unternehmen, die mit großen Meldungen in die Medien kommen, freuen sich normalerweise über P…
Cyber-Versi­che­rungen sorgen für Wachs­tums-Phan­tasie
Unternehmen, die mit großen Meldungen in die Medien kommen, freuen sich normalerweise über Publicity. Nicht so ging es in den letzten Monaten immer häufiger Großunternehmen wie British Airways, Beiersdorf, Tesla oder M…
Weiter