Märkte & Vertrieb

Krankenzusatz für Kinder und Jugendliche

Von VW-RedaktionTagesaktuelle Informationen und Neuigkeiten aus der Versicherungsbranche. Alle Nachrichten des Tagesreports auch als Newsletter abonnierbar.
Die Continentale erweitert ihr Angebot um eine Zusatzpolice zur GKV für Kinder und Jugendliche. Der Rundum-Schutz umfasst kieferorthopädische Behandlungen, Naturheilverfahren, freie Krankenhauswahl, Tagegeld oder Chefarztbehandlung, Vorsorgeuntersuchungen und Impfungen, die nicht durch die gesetzliche Krankenversicherung abgedeckt sind.
Ebenfalls enthalten ist eine Auslandsreisekrankenversicherung. Die Junior-Police endet automatisch mit Ende des Kalenderjahres, in dem das versicherte Kind 20 Jahre alt wird. "Wir haben mit der Junior-Police auf den Wunsch unserer Vermittler und Kunden reagiert", erklärt Marcus Kremer, Vorstand der Continentale Krankenversicherung. (vwh/ku)
Continentale · Krankenzusatzversicherung · Marcus Kremer
Auch interessant
Zurück
07.12.2018VWheute
Versi­che­rungs­wirt­schaft stiftet Professur an der FH Dort­mund Drei für Gutes: Die Dortmunder Versicherungsunternehmen Continentale, Signal Iduna …
Versi­che­rungs­wirt­schaft stiftet Professur an der FH Dort­mund
Drei für Gutes: Die Dortmunder Versicherungsunternehmen Continentale, Signal Iduna und Volkswohl Bund stiften der Fachhochschule Dortmund eine Professur für Versicherungs- und Risikomanagement. Dafür werden die …
12.10.2018VWheute
Versi­che­rungs­pro­dukte der Woche – 41. Kalen­der­woche Nach der Rekordausgabe in der letzten Woche lassen sich die Versicherer auch diesmal nicht …
Versi­che­rungs­pro­dukte der Woche – 41. Kalen­der­woche
Nach der Rekordausgabe in der letzten Woche lassen sich die Versicherer auch diesmal nicht lumpen. Fast die gesamte Bandbreite an Produkten ist vertreten, dabei sind unter anderem die VHV, Continentale und die Gothaer.
26.09.2018VWheute
Deut­sche mögen das Gesund­heits­system Die Zufriedenheit der gesetzlich Versicherten mit dem Gesundheitswesen erreicht einen neuen Höhepunkt: 78 …
Deut­sche mögen das Gesund­heits­system
Die Zufriedenheit der gesetzlich Versicherten mit dem Gesundheitswesen erreicht einen neuen Höhepunkt: 78 Prozent sind mit der Leistung zufrieden, es ist der höchste Wert seit Beginn der Messung im Jahr 2001, meldet die Continentale mit …
12.09.2018VWheute
Versi­chert wird, was man liebt Es gibt keinen Zusammenhang zwischen der Wahrscheinlichkeit eines Risikos und der Wichtigkeit, die die Bevölkerung dem…
Versi­chert wird, was man liebt
Es gibt keinen Zusammenhang zwischen der Wahrscheinlichkeit eines Risikos und der Wichtigkeit, die die Bevölkerung dem Schutz beimisst. Dies ist eines der Ergebnisse der Continentale-Studie 2018 "Absicherung von Risiken – Was Vermittler glauben und…
Weiter