Tagesaktuelle Informationen und Neuigkeiten aus der Versicherungsbranche. Alle Nachrichten des Tagesreports auch als Newsletter abonnierbar.
15.04.2016

Schlaglicht

15.04.2016Abbey Life: Deutsche Bank hat weitere potenzielle Käufer
Der Deutschen Bank winkt beim Verkauf des britischen Lebensversicherers Abbey Life ein Milliarden-Erlös. Im Kreis der Interessenten sind jetzt laut Bloomberg auch die Swiss Re und die britische Legal & General. Sowohl die chinesische Angbang und die auf geschlossene Versicheurngsfonds spezialisierte Phoenix Group Plc werden ebenfalls als mögliche Käufer für die Gesellschaft im Run-off gehandelt.
Der Deutschen Bank winkt beim Verkauf des britischen Lebensversicherers Abbey Life ein …
15.04.2016"Mit kleinem Portemonnaie mitbestimmen"
Die Idee des Crowdfundings ist Mitte der Nuller Jahre in den USA entstanden: Musiker finanzierten die Produktion eines Albums mit Hilfe ihrer Fans. Die Kommunikation findet über Internet-Plattformen statt. Eines der erfolgreichsten Crowdfunding-Projekte in Deutschland war der Kino-Film Stromberg. "Beim Crowdinvesting kann jeder direkt nach seinen persönlichen Wertvorstellungen investieren", betont Michel Harms gegenüber Value.
Die Idee des Crowdfundings ist Mitte der Nuller Jahre in den USA entstanden: Musiker finanzierten …
15.04.2016Wirtschaften im Kollektiv
Familie ist der wohl stärkste Wirtschaftsverbund unserer Gesellschaft, aber wirtschaftlich steht sie unter Druck: Kinder kosten keine Kleinigkeit und der Beruf fordert maximale Flexibilität. Die Deutschen bevorzugen deshalb das Single-Dasein. Als Ersatz entdecken sie jetzt das gemeinschaftliche Wirtschaften. Welche Konsequenzen die Sharing Economy für Versicherer hat, beleuchtet Value in seiner aktuellen Ausgabe.
Familie ist der wohl stärkste Wirtschaftsverbund unserer Gesellschaft, aber wirtschaftlich steht …
15.04.2016TOP FLOP TREND KW 15
Die satirisch applausspekulative, populistische Böhmermann-Performance, die medial zum Kampfsport über die Grenzen der Meinungsfreiheit eskalierte, ist die eine Sache. Dass er dank seiner salvatorischen Anfangsfloskel nichts riskieren wollte als wohlfeile Aufmerksamkeit und Reichweite, ist die andere. Das ging irgendwie schief. Er ist nicht der erste Bildschirmmensch, den die Lust am Überziehen davon trug.
Die satirisch applausspekulative, populistische Böhmermann-Performance, die medial zum Kampfsport …
15.04.2016Klima-Stresstest für Versicherer?
Offenbar plant die EU Stresstests für Banken und Versicherer, um die Widerstandskraft gegen die Risiken des Klimawandels zu checken. Doch wie das Handelsblatt berichtet, ist der Vorstoß umstritten. Viele Staaten wollen ihren Finanzsektor demnach vor neuem regulatorischen Ungemach bewahren.
Offenbar plant die EU Stresstests für Banken und Versicherer, um die Widerstandskraft gegen die …

Märkte & Vertrieb

15.04.2016Krankenzusatz für Kinder und Jugendliche
Die Continentale erweitert ihr Angebot um eine Zusatzpolice zur GKV für Kinder und Jugendliche. Der Rundum-Schutz umfasst kieferorthopädische Behandlungen, Naturheilverfahren, freie Krankenhauswahl, Tagegeld oder Chefarztbehandlung, Vorsorgeuntersuchungen und Impfungen, die nicht durch die gesetzliche Krankenversicherung abgedeckt sind.
Die Continentale erweitert ihr Angebot um eine Zusatzpolice zur GKV für Kinder und Jugendliche. Der…
15.04.2016Privatpersonen im Fokus des Terrors
2015 war für Europa das Jahr mit den meisten Todesopfern durch Terrorismus seit zehn Jahren. Dies ist die Bilanz des Versicherungsmaklers Aon Risk Solutions. Viele Gefahren hängen dabei mit der weltweiten Bedrohung durch den so genannten "Islamischen Staat" (IS) zusammen. "Privatpersonen und öffentliche Versammlungen im Westen sind zunehmend in den Fokus des Terrors geraten", sagt Ina Straub, Terror-Expertin von Aon in Deutschland.
2015 war für Europa das Jahr mit den meisten Todesopfern durch Terrorismus seit zehn Jahren. Dies …
15.04.2016Run-Off wird für Versicherer immer wichtiger
Der Run-off gewinnt für Versicherer im deutschsprachigen Raum zunehmend an Bedeutung. Demnach sind die Bestände seit 2012 um 29 Prozent auf 133,5 Mrd. Euro gestiegen. Etwa ein Drittel aller Versicherer (30,2 Prozent) baut aktiv ab. Gleichzeitig besitzt über die Hälfte aller Versicherer einen Run-off. Zu diesen Ergebnissen kommt eine aktuelle Studie der Universität St. Gallen.
Der Run-off gewinnt für Versicherer im deutschsprachigen Raum zunehmend an Bedeutung. Demnach sind …
15.04.2016Bayerische kombiniert Riester-Rente mit Affiliate-Marketing
Die Bayerische bringt mit der Plusrente Riester ein neues Produkt auf den Markt. Sie kombiniert die Altersvorsorge mit einem Cashback-System. Für jeden Online-Einkauf, den Kunden über das Onlineportal www.plusrente.de tätigen, werde ein Teil des jeweiligen Kaufpreises für die persönliche Altersvorsorge gutgeschrieben.
Die Bayerische bringt mit der Plusrente Riester ein neues Produkt auf den Markt. Sie kombiniert die…
15.04.2016EZB-Politik spiegelt sich in Marktumfeld wider
"Die Politik der Europäischen Zentralbank spiegelt sich in einem Marktumfeld mit dauerhaft niedrigen Zinsen wider", erklärt Thomas Timmermann, Leiter Asset Management in Commerzbank Corporates & Markets EMC, im Interview mit VWheute. Die erforderlichen Zielrenditen von Versicherungen lassen sich daher aus seiner Sicht nur schwer erwirtschaften.
"Die Politik der Europäischen Zentralbank spiegelt sich in einem Marktumfeld mit dauerhaft …
15.04.2016Tankerstau zwischen dem Persischen Golf und Asien
Zwischen Asien und dem Mittleren Osten stauen sich die Ölfrachter. Vor allem Supertanker verkehren zwischen dem Persischen Golf und Asien, wie eine aktuelle Grafik der Nachrichtenagentur Reuters zeigt. Für die Transportversicherer zeigt sich hier ein erhebliches Gefahrenkumul. Denn die meisten weltweit größten Öltanker verkehren auf dieser Route.
Zwischen Asien und dem Mittleren Osten stauen sich die Ölfrachter. Vor allem Supertanker verkehren …

Politik & Regulierung

Unternehmen & Management

Köpfe & Positionen

15.04.2016Warren-Buffett-Aktien gegen schleichende Enteignung
Börsen-Guru Max Otte geht davon aus, das 85 Prozent deutscher Vermögen in ernster Gefahr sind. Als Gründe nennt er die schleichende Enteignung durch die Niedrigzinspolitik und die Dummheit der Anleger, sich den Aktienmärkten zu verweigern. "In 15 Jahren verlieren Sparbuch-Besitzer knapp 40 Prozent ihrer Ersparnisse", rechnet Max Otte bei einem Kongress in Heidelberg vor.
Börsen-Guru Max Otte geht davon aus, das 85 Prozent deutscher Vermögen in ernster Gefahr sind. Als …
15.04.2016Wearables: Bafin-Chef warnt vor "sozialen Verwerfungen"
Fitnesstracker und sonstige Wearables bergen das Risiko, dass der kollektive Versicherungsschutz "atomisiert werden könnte", wie Felix Hufeld erklärt. Der Präsident der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungen (Bafin) warnt bei einer Konferenz in Frankfurt am Main vor "schweren sozialen Verwerfungen" durch daraus resultierende individualisierte Tarife.
Fitnesstracker und sonstige Wearables bergen das Risiko, dass der kollektive Versicherungsschutz …
15.04.2016Compliance durch anonyme Flüsterpost
Von Heinz Klaus Mertes. Sie kosteten zur Zeit der Dogen viele Venezianer Ansehen, Vermögen und nicht selten das Leben durch eine unbarmherzige Inquisition - die "Boccae di Leone" – löwenmäulige Briefkästen an vielen Ecken der Stadt, in die jedermann anonym Anzeigen einwerfen konnte über Verstöße gegen Räson und Compliance. Sie wurde in der Lagunenrepublik damals weidlich genutzt - diese staatlich geförderte Denunziation, bis die Petz-Lawine überschwappend an sich selbst erstickte.
Von Heinz Klaus Mertes. Sie kosteten zur Zeit der Dogen viele Venezianer Ansehen, Vermögen und …