Unternehmen & Management

Hagel und Sturm belasten Hagelgilde

Von VW-RedaktionTagesaktuelle Informationen und Neuigkeiten aus der Versicherungsbranche. Alle Nachrichten des Tagesreports auch als Newsletter abonnierbar.
Für den Hagelgilde war 2015 aufgrund der Witterungsverhältnisse erneut ein Überschadenjahr. Der versicherungstechnische Verlust erreichte laut Geschäftsbericht 2015 vor Entnahme aus der Schwankungsrückstellung 0,18 Mio. Euro nach minus 0,04 Mio. Euro im Vorjahr. Dem landwirtschaftlichen Einsparten-Unternehmen, das mit der Versicherung von Getreide und Raps gegen die Gefahren Sturm und Hagel 3,54 Mio. Euro (2014: 3,61 Mio. Euro) Bruttoprämie verbuchte, wurden 405 Schäden (2014: 208) gemeldet.
Davon waren 230 (2014: 126) zu regulieren. Brutto wurden für Versicherungsfälle 2,8 Mio. Euro (2014: 2,5 Mio.) aufgewendet. Dank der Entnahme aus der Schwankungsrückstellung verblieb letztlich ein Jahresüberschuss von fast 0,02 Mio. Euro, der in die Verlustrücklage eingestellt wird. Zum Bilanzstichtag weist der Verein 1,6 Mio. Euro Eigenkapital aus.
Aufgrund rückläufiger Marktpreise für Getreide sank die Versicherungssumme 2015 um 3,7 Prozent auf 725 Mio. Euro. Für 2016 wird erneut ein leichter Rückgang der Versicherungssumme erwartet; diese war im Zuge des weltweiten Anstiegs der Getreidepreis bis auf knapp 753 Mio. Euro 2013 hochgeschnellt.
Unverändert sieht die Hagelgilde ihr Wachstumspotenzial bei Maisflächen, die bisher 14 Prozent des Versicherungsbestands ausmachten, und vielfach noch nicht gegen Sturm- und Hagelschäden abgesichert seien, so der Vorstand im Ausblick. Grundsätzlich gebe es wegen der bestehenden hohen Versicherungsdichte nur noch wenig unversicherte Betriebe. (lie)
Bildquelle: Uschi Dreiucker / pixelio.de
Hagelgilde
Auch interessant
Zurück
10.10.2018VWheute
GDV-Natur­ge­fah­ren­re­port: Schäden steigen, Sturm und Hagel domi­nie­rende Gefahr "Der Wind, der Wind, das himmlische Kind", sagen Hänsel und …
GDV-Natur­ge­fah­ren­re­port: Schäden steigen, Sturm und Hagel domi­nie­rende Gefahr
"Der Wind, der Wind, das himmlische Kind", sagen Hänsel und Gretel als sie von der Hexe beim knabbern am Lebkuchenhaus erwischt werden. Offenbar ist der Wind aber kein braves Kind, sondern ein …
04.10.2018VWheute
Verspä­teter Baum fällt nach Sturm aufs Haus – Versi­che­rungs­fall? Herbstzeit gleich Sturmzeit: Greift die Wohngebäudeversicherung auch dann, wenn …
Verspä­teter Baum fällt nach Sturm aufs Haus – Versi­che­rungs­fall?
Herbstzeit gleich Sturmzeit: Greift die Wohngebäudeversicherung auch dann, wenn ein Baum nach einem Sturm erst Tage später auf ein Haus stürzt? Das mussten jetzt Justiz entscheiden und kamen zu einem eindeutigen…
24.08.2018VWheute
Bundes­liga: Auch König Fußball braucht Versi­che­rungs­schutz Es ist wieder soweit: An den kommenden Wochenenden bestimmt König Fußball wieder das …
Bundes­liga: Auch König Fußball braucht Versi­che­rungs­schutz
Es ist wieder soweit: An den kommenden Wochenenden bestimmt König Fußball wieder das Sportgeschehen in Deutschland. Heute Abend um 20.30 Uhr startet die Bundesliga mit der Partie FC Bayern München gegen die TSG 1899 …
15.08.2018VWheute
Verei­nigte Hagel schätzt Ernte­schäden auf rund 2,5 Mrd. Euro Die Dürre der vergangenen Monate kommt die deutschen Landwirte offensichtlich teuer zu …
Verei­nigte Hagel schätzt Ernte­schäden auf rund 2,5 Mrd. Euro
Die Dürre der vergangenen Monate kommt die deutschen Landwirte offensichtlich teuer zu stehen. So schätzt die Vereinigte Hagel die aktuellen Schäden durch die Trockenheit derzeit auf bis zu 2,5 Mrd. Euro. Dies …
Weiter