Schlaglicht

Chinesische Bank verliert 104 Mio. Euro

Von VW-RedaktionTagesaktuelle Informationen und Neuigkeiten aus der Versicherungsbranche. Alle Nachrichten des Tagesreports auch als Newsletter abonnierbar.
Die Bank of Tianjin ist einem Bericht der Zeitung Die Welt zufolge um 768 Mio. Yuan (rund 104 Mio. Euro) betrogen worden. So habe es kürzlich einen "Risikovorfall" gegeben, heißt es in einer Mitteilung an die Börse in Hongkong. Im Verdacht stehen mehrere Angestellte des eigenen Kreditinstitutes.
Laut Bericht habe die Bank für Wechsel im entsprechenden Wert bezahlt. "Aber als die Zeit zum Wiederverkauf kam, waren die Wechsel verschwunden", werden eingeweihte Kreise zitiert. Die Bank of Tianjin war erst im März 2016 an die Börse in Hongkong gegangen. Allerdings ist es bereits die dritte chinesische Bank mit einem teuren Betrugsfall, berichtet Die Welt weiter.
So hatte die Agricultural Bank of China bereits im Januar einen Betrugsfall durch zwei Angestellte eingeräumt. Der Schaden: 3,9 Mrd. Yuan. Im gleichen Monat berichtete die Citic Bak von einem weiteren Betrug, bei dem bis zu 969 Mio. Yuan entzogen wurden. (vwh/td)
Bild: Chinesischer Yuan (Quelle: Kurt Guenther / pixelio.de)
Auch interessant
Zurück
04.12.2018VWheute
Chine­si­sche Versi­cherer geraten wegen Genma­ni­pu­la­tionen in die Kritik Die Nachricht über Genmanipulation am Menschen von He Jiankui in China …
Chine­si­sche Versi­cherer geraten wegen Genma­ni­pu­la­tionen in die Kritik
Die Nachricht über Genmanipulation am Menschen von He Jiankui in China hat jüngst weltweit für Kritik und Empörung gesorgt. Auch 122 namenhafte chinesische Wissenschaftler kritisieren das Experiment in …
27.11.2018VWheute
Deutsch­land verliert Spit­zen­platz bei erneu­er­baren Ener­gien – Allianz ruft Versi­cherer zur Klima­po­litik auf Frankreich verdrängt Deutschland …
Deutsch­land verliert Spit­zen­platz bei erneu­er­baren Ener­gien – Allianz ruft Versi­cherer zur Klima­po­litik auf
Frankreich verdrängt Deutschland von der Spitzenposition als attraktivster Markt für Investitionen in erneuerbare Energien auf den zweiten Rang. Das zeigt der …
30.08.2018VWheute
Markt­an­teile: Allianz setzt sich ab, Gene­rali verliert an Boden Der Allianz-Konzern hat seine Marktführerschaft in der Versicherungswirtschaft …
Markt­an­teile: Allianz setzt sich ab, Gene­rali verliert an Boden
Der Allianz-Konzern hat seine Marktführerschaft in der Versicherungswirtschaft ausgebaut. Zu diesem Ergebnis kommt das Kölner Institut für Versicherungsinformation und Wirtschaftsdienste. Die …
27.08.2018VWheute
Banken­ver­trieb verliert zuneh­mend an Bedeu­tung Welche Rolle spielt der Bankenvertrieb derzeit für die Versicherungsbranche? Glaubt man der …
Banken­ver­trieb verliert zuneh­mend an Bedeu­tung
Welche Rolle spielt der Bankenvertrieb derzeit für die Versicherungsbranche? Glaubt man der jüngsten Branchenstatistik des Gesamtverbandes der Deutschen Vesicherungswirtschaft (GDV) ist der Bankvertrieb vor allem in der …
Weiter